Autodesk Revit: Türlisten mit Anschlag erstellen

12. Februar 2016 AUTODESK AEC/BIM

Tür- und Fensterlisten sind für Baustellen unverzichtbar. Sie werden für Bestellungen verwendet und beschreiben detailliert die Anforderungen, wie z. B. Anschlag, Maße und Qualität an die zu verbauenden Türen bzw. Fenster.

Lesen Sie hier, wie Sie aus einem bestehenden Revit-Modell detaillierte Tür- und Fensterlisten erstellen.

In der Praxis stellt sich immer wieder heraus, dass die von Revit bereitgestellten Tür- und Fensterlisten unvollständig sind und nur sehr aufwändig vervollständigt werden können. Der Anwender muss sich mitunter eigene Parameter anlegen und diese manuell pflegen. Informationen zu Wänden können in Türlisten nur über Umwege, z. B. indem Wand-Parameterwerte als zusätzliche Türparameter gepflegt werden, bezogen werden.

Die Idee des Tools

NUPDoorWin ist ein Zusatzmodul für Autodesk Revit das diesen Mangel behebt. Es bietet dem Revit-Anwender die Möglichkeit detaillierte Tür- und Fensterlisten anzulegen. Dabei werden für den Nutzer automatisiert die Projektparameter ergänzt und deren Werte, wie z. B. die Raumbeziehung oder die Anschlagseite aus dem Revit-Modell abgeleitet.

Auf diesem Blog wurden bereits durch folgende Blogbeiträge die Kernfunktionalität des Tools vorgestellt.

Dieser Blogbeitrag stellt das neueste Feature von NUPDoorWin vor. Es ist die automatisierte Ermittlung und Aktualisierung von Anschlagseiten für Türen und Fenster.

Die NUP Parameter

Es gibt in Revit keine Tür- und Fensterparameter in denen die Raumzuordnung oder die Anschlagseite hinterlegt ist. Diese könnten Sie zwar anlegen, müssten deren Werte aber stets händisch pflegen.

Anders ist dies, wenn Sie NUPDoorWin nutzen!

NUPDoorWin hat bietet verschiedene Befehle, die Ihnen das Erstellen von Tür- und Fensterlisten erleichtern. Der Befehl „Projektparameter aktualisieren“ sorgt dafür, dass Ihr Projekt um wesentliche Parameter für Tür- und Fensterlisten ergänzt wird.

Parameter aktualisieren

Parameter aktualisieren

Dabei werden die Parameter „von Raum“, „zu Raum“ und „Anschlagseite“ automatisiert aus dem Modell abgeleitet.
Autodesk Revit Parameterwerte aus dem Modell ableiten

Autodesk Revit Parameterwerte aus dem Modell ableiten

Weiterhin werden bei Änderungen im graphischen Modell die Parameter direkt aktualisiert. Eine aufwendige manuelle Kontrolle und Änderung ist somit nicht nötig.
Autodesk Revit Parameterwerte automatisch aktualisieren

Autodesk Revit Parameterwerte automatisch aktualisieren

Aber NuPDoorWin erkennt mehr, als nur die Anschlagseiten. Es erkennt auch, ob es sich bei einer Tür um eine ein- oder zweiflügelige Tür, eine Drehtür oder eine Schwingtür handelt.

Mehr Informationen zu NuPDoorWin und weiteren NuPTools finden Sie hier.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Stahlbauverbindungen in Revit 2018

26. Juli 2017 AUTODESK AEC/BIM

Als Trainer für Autodesk Revit-Schulungen werde ich häufiger gefragt, ob es in Revit möglich ist, auch mit Stahlbauelementen bzw. Stahlbauverbindungen zu arbeiten. Im letzten Jahr hat Autodesk für die Arbeit mit Stahlbauelementen die Funktion der Stahlverbindungen in die Version 2017 eingebaut.

Neuerungen in Autodesk Revit 2018

4. Juli 2017 AUTODESK AEC/BIM

Die Version Revit 2018 bietet Architekten, Ingenieuren und Technischen Gebäudeausrüstern eine Vielzahl an neuen oder verbesserten Funktionen, die den Planungsprozess erheblich erleichtern. Nachdem ich fast zwei Monate mit der neuen Version Revit 2018 gearbeitet habe, habe ich

Transformation von Geodaten

30. Juni 2017 AUTODESK AEC/BIM

In ganz Deutschland ist der Umstieg von DHDN/Gauß-Krüger zum neuen amtlichen Bezugssystem ETRS89/UTM fast abgeschlossen. Die AdV (Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen) hatte 1995 die Umstellung auf ETRS89 (European Terrestrial Reference System 1989) in Verbindung mit der UTM-Projektion beschlossen.

© 2017 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressum