Anwendertipps und Informationen zu Softwarelösungen für die Fertigungs- und Bauindustrie.

Autodesk Suites 2016 – 32-Bit adieu!

64-Bit adieu

Die Version 2016 ist mittlerweile auch in Deutsch verfügbar und vielleicht mag der eine oder andere die Software bereits heruntergeladen haben. Eine große Änderung in der Softwareverteilung ist jedoch zu beachten.

Nur noch 64-Bit

Schon in der Version 2015 hat es sich langsam abgezeichnet, seit der Version 2016 ist es generell so. Die meisten Suites von Autodesk sind nur noch als 64-Bit-Version erhältlich.

Folgende Autodesk Suites 2016 sind nur noch als 64-Bit-Variante erhältlich

  • Product Design Suite
  • Factory Design Suite (Ausnahme ist die Standard Version)
  • Infrastructure Design Suite
  • Plant Design Suite
  • Entertainment Creation Suites

Weiterhin erhältlich in 32-Bit sind folgende Autodesk Suites 2016

  • AutoCAD Design Suite *
  • Building Design Suite *

*Zu beachten ist allerdings, dass es die 2016er-Produkte teils nur noch in 64-Bit gibt. So ist zum Beispiel Inventor 2016 ausschließlich als 64-Bit-Installation erhältlich und kann nicht auf PCs mit einem 32-Bit-Betriebssystem installiert werden.

 

 


Timon Först
Technik- und Detailverliebt. Apple Liebhaber und Fotograf. Liebt das Minimalistische. Als technischer Berater für Inventor, Vault und weiteren Produkten seit 9 Jahren im Projektgeschäft tätig.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *