Inventor 2017.3 - Alle wichtigen Neuerungen

8. November 2016 AUTODESK Mechanik

Inventor 2017.3, oder auch R3 genannt, ist das nächste Zwischenrelease, das wieder Neuerungen enthält, die jeden Anwender interessieren dürften. Wir haben die wichtigsten Neuerungen kurz zusammengefasst.

Bemaßung

Neustart der Bemaßung durch einen klick ins Grafikfenster (juhu endlich!)

Skizzen und Elemente erstellen

Durch ein „Kreuzen Fenster“ Befehl geschlossene Geometrien auswählen. Es muss also nicht jede einzelne geschlossene Geometrie ausgewählt werden (juhu!) 🙂

Das funktioniert für:

  • Extrusion
  • Drehung
  • Sweeping
  • Fase
  • Rundung
  • Spirale
Skizzen und Elemente erstellen Inventor 2017.3

Skizzen und Elemente erstellen Inventor 2017.3

3D PDF

Schneller, weiter, höher: Das erstellen von 3D-PDFs ist jetzt signifikant schneller! Außerdem unterstützt es Ansichtsdarstellungen und Farbüberschreibungen.

3D PDF Inventor 2017.3

3D PDF Inventor 2017.3

Skizzen Verbesserungen

Auswählen einer Skizzenkontur mit nur einem Doppelklick, oder dem Rechtsklickmenü. Das ist im Befehl „Skizze projizieren“ verfügbar.

Skizzen Verbesserungen Inventor 2017.3

Skizzen Verbesserungen Inventor 2017.3

Neue Anwendungsoption für Skizzen

Das Verhalten des Befehles „Look at“ ist nun in den Anwendungsoptionen einstellbar. In der Bauteilumgebung bezieht sich das Verhalten auf:

  • Erstellen oder editieren der Bauteilskizze
  • Erstellen oder editieren einer Komponente in einem Bauteil
  • Im Bearbeiten Modus eines Bauteils innerhalb der Baugruppe
Neue Anwendungsoption für Skizzen Inventor 2017.3

Neue Anwendungsoption für Skizzen Inventor 2017.3

Minitoolbar in der 3D Skizze

Die Minitoolbar ist jetzt auch innerhalb der 3D Skizze verfügbar mit folgenden Befehlen:

  • Skizze wiederverwenden
  • Skizze nicht mehr wiederverwenden
  • Sichtbar schalten
  • Unsichtbar schalten
Minitoolbar in der 3D Skizze Inventor 2017.3

Minitoolbar in der 3D Skizze Inventor 2017.3

Text in Geometrie konvertieren

Es ist nun in der Bauteil-, der Baugruppen- und der Zeichnungsskizze möglich einen Skizzentext in eine Geometrie zu wandeln (Linie und Bögen).

❶ Rechtsklick auf Skizzentext

Text in Geometrie konvertieren 1 - Inventor 2017.3

Text in Geometrie konvertieren 1 – Inventor 2017.3


❷ SHX Font auswählen

Text in Geometrie konvertieren 2 - Inventor 2017.3

Text in Geometrie konvertieren 2 – Inventor 2017.3

❸ Text wird konvertiert

Text in Geometrie konvertieren 3 - Inventor 2017.3

Text in Geometrie konvertieren 3 – Inventor 2017.3

Kollisionskontrolle in der Baugruppe

Die Kollisionskontrolle wurde völlig überarbeitet und bietet jetzt die Möglichkeit detaillierte Informationen über die miteinander überschneidenden Bauteile herauszufinden.

Kollisionskontrolle in der Baugruppe 1 - Inventor 2017.3

Kollisionskontrolle in der Baugruppe 1 – Inventor 2017.3

Es besteht die Möglichkeiten Kollisionen gezielt zu ignorieren. Das ist auch automatisiert möglich, wenn z. B. die Überschneidung unterhalb eines angegebenen Wertes liegt (Volumen).

Kollisionskontrolle in der Baugruppe 2 - Inventor 2017.3

Kollisionskontrolle in der Baugruppe 2 – Inventor 2017.3

Export in eine Excel Datei mit detaillieren Informationen.

Kollisionskontrolle in der Baugruppe 3 - Inventor 2017.3

Kollisionskontrolle in der Baugruppe 3 – Inventor 2017.3

BIM Content

Wie in Revit, werden jetzt auch die OmniClass 2006 und 2012 supported. Dazu gehören Produktklassifizierungen und Codes.

BIM Content Inventor 2017.3

BIM Content Inventor 2017.3


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Schweißmutter für Inventor nach DIN 929

22. August 2017 AUTODESK Mechanik

Das Inhaltscenter von Inventor umfasst mehr als 750.000 Bauteile und deckt damit 18 internationale Normen ab. Diese Bau-/Normteile werden in Bereichen der Technik, des Bauwesens und des Maschinenbaus genutzt, wo sie von speziellen Herstellern zur Verfügung gestellt werden.

CAD-Software im Browser

8. August 2017 AUTODESK Mechanik

Eine interessante Neuerung im Zusammenhang mit der momentanen Digitalisierung ist die Verwendung von Konstruktionssoftware über den Internet-Browser. In diesem Blogbeitrag zeige ich Ihnen die Vorteile und Möglichkeiten, die Ihnen jetzt schon zur Verfügung stehen.

Cloud unterstützt die Konstruktion

19. Juli 2017 AUTODESK Mechanik

In meinem heutigen Blogbeitrag möchte ich mich dem Thema Cloud in der Konstruktion zuwenden. Cloud bedeutet übersetzt Wolke und stellt im Bereich IT eine Plattform dar, die sich nicht auf den jeweiligen lokalen Rechnern oder auch Servern im Unternehmen befindet.

© 2017 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressum