Anwendertipps und Informationen zu Softwarelösungen für die Fertigungs- und Bauindustrie.

Inventor 2017 – 3D Skizze Neuerungen

Inventor 2017 3D Skizze

Gerade die 3D-Skizze bzw. deren Handhabung wird von vielen Kunden kritisiert. Autodesk hat nun in Inventor 2017 einen wichtigen Schritt in der komfortableren Bedienung der 3D-Skizze getan und diese auch um einige neue Features erweitert. Alle Infos zeige ich auch in einem kurzen Hands-On Video.

3D Skizze – Neuerungen

Orthomodus

Mit dem Orthomodus ist es möglich, eine 3D-Skizzen Linie in nur einer Dimension zu erstellen. Dadurch kann man eine Linie beispielsweise nur nach „Z“ zeichnen. Mit dem Orthomodus ist es aber auch möglich, auf einer „Ebene“ zu zeichnen, das heißt in zwei Dimensionen (z. B. ZY).

Inventor 2017 - 3D Skizze Orthomodus in einer Dimension

Inventor 2017 – 3D-Skizze Orthomodus in einer Dimension

Inventor 2017 - 3D Skizze Orthomodus in zwei Dimensionen

Inventor 2017 – 3D-Skizze Orthomodus in zwei Dimensionen

Abhängigkeiten

Jetzt ist es ganz einfach möglich, Linien und Segmente auszurichten.

Inventor 2017 - 3D Skizze Abhängigkeiten

Inventor 2017 – 3D-Skizze Abhängigkeiten

Inventor 2017 - 3D Skizze Abhängigkeiten

Inventor 2017 – 3D-Skizze Abhängigkeiten

Copy und Paste

Großartig! Endlich ist es möglich, innerhalb einer 3D-Skizze zu kopieren. So entfällt das doppelte Zeichnen der gleichen Geometrie.

Inventor 2017 - 3D Skizze copy und paste

Inventor 2017 – 3D-Skizze copy und paste

Kurzübersicht der Neuerungen

 


Timon Först
Technik- und Detailverliebt. Apple Liebhaber und Fotograf. Liebt das Minimalistische. Als technischer Berater für Inventor, Vault und weiteren Produkten seit 9 Jahren im Projektgeschäft tätig.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *