Inventor Publisher Word Add-in installieren

2. September 2014 AUTODESK Mechanik

Mit der neuen Inventor Publisher Version ist es nun möglich, das Publisher Add-in auch für Word 2013 zu verwenden. Jedoch ist das Word Add-in nicht automatisch installiert und es gibt auch keinen Haken während des Installationsprozesses. Da das manuelle Installieren kaum dokumentiert ist, können Sie hier nachlesen, wie man das Add-in selbst installieren kann.

❶ Schließen Sie zuerst alle Office-Applikationen
❷ Gehen Sie nun in den Installationsordner von Publisher (Standardmäßig C:\Program Files\Autodesk\Inventor Publisher 2015)
❸ Machen Sie dort einen Doppelklick auf die Datei „Autodesk.Catalyst.Novastar.PlugIns.WordAddin2015.vsto“
❹ Nun wird das Add-in installiert

Das ganze zeige ich auch noch kurz in folgendem Video.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Schweißmutter für Inventor nach DIN 929

22. August 2017 AUTODESK Mechanik

Das Inhaltscenter von Inventor umfasst mehr als 750.000 Bauteile und deckt damit 18 internationale Normen ab. Diese Bau-/Normteile werden in Bereichen der Technik, des Bauwesens und des Maschinenbaus genutzt, wo sie von speziellen Herstellern zur Verfügung gestellt werden.

CAD-Software im Browser

8. August 2017 AUTODESK Mechanik

Eine interessante Neuerung im Zusammenhang mit der momentanen Digitalisierung ist die Verwendung von Konstruktionssoftware über den Internet-Browser. In diesem Blogbeitrag zeige ich Ihnen die Vorteile und Möglichkeiten, die Ihnen jetzt schon zur Verfügung stehen.

Cloud unterstützt die Konstruktion

19. Juli 2017 AUTODESK Mechanik

In meinem heutigen Blogbeitrag möchte ich mich dem Thema Cloud in der Konstruktion zuwenden. Cloud bedeutet übersetzt Wolke und stellt im Bereich IT eine Plattform dar, die sich nicht auf den jeweiligen lokalen Rechnern oder auch Servern im Unternehmen befindet.

© 2017 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressum