Inventor Gewindetabelle einrichten

25. November 2014 AUTODESK Mechanik

Im Auslieferungszustand von Inventor, liefert Autodesk nur die Gewindetabelle (Thread.xls) für metrische ISO-Gewinde aus.

Darüber hinaus ist seit der Inventor 2016er Version die Funktionalität der Thread.xls gewachsen. Damit Sie nicht selbst in der Datei experimentieren müssen, stellen wir kurz die Funktionalität der Thread.xls von N+P vor und stellen diese kostenfrei zur Verfügung.

Welche DIN Normen sind in der Gewindetabelle enthalten?

DIN Regeln im Inventor Bohrdialog integriert

DIN Regeln im Inventor Bohrdialog integriert

Folgende Normen sind in der N+P Thread.xls enthalten:
Bezeichnung (Kennbuchstabe – Beschreibung)

  • DIN 13 Regel Reihe 1 (M -Regelgewinde)
  • DIN 13 Regel Reihe 2 (M -Regelgewinde)
  • DIN 13 Regel Reihe 3 (M -Regelgewinde)
  • DIN 13 Fein Reihe 1 (M -Feingewinde)
  • DIN 13 Fein Reihe 2 (M -Feingewinde)
  • DIN 13 Fein Reihe 3 (M -Feingewinde)
  • DIN 13 Fein Reihe 4 (M -Feingewinde)
  • DIN 14 (M – Gewinde unter 1mm z. B. für Uhren- und Feinmechanik)
  • DIN 103 (Tr – Trapezgewinde)
  • DIN 228-1 (G – Zylindrisches Rohrgewinde für nicht dichtende Verbindungen)
  • DIN 40430 (Pg – Stahlpanzerrohrgewinde)

Neue Funktion ab Inventor 2016 – Gewinde- und Bohrungstiefe

Bohrungs- und Gewindetiefe gezielt vorbelegen

Bohrungs- und Gewindetiefe gezielt vorbelegen

Ab der Version 2016 von Autodesk Inventor wurde die Thread.xls um zwei weitere Spalten ergänzt: „Thread Depth“ und „Thread Runouts“.

Das bedeutet, dass die Gewindetiefe und die Bohrungstiefe nicht wahllos vorbelegt werden, sondern in der Thread.xls vorgegeben werden kann.

Im Inventor Bohrungsdialog finden Sie die beiden vorbelegten Werte:
❶ Gewindetiefe (Thread Depth)
❷ Bohrungstiefe (Thread Runouts)

Bohrungs- und Gewindetiefe in der Thread.xls

Bohrungs- und Gewindetiefe in der Thread.xls

Wenn Sie die Vorbelegung der Gewinde ändern möchten, öffnen Sie die Thread.xls. Dort finden Sie für die jeweilige DIN-Gewinderegel in der letzten Spalte die beiden Werte, die Inventor automatisch vorbelegt.

❶ Gewindetiefe (Thread Depth)
❷ Bohrungstiefe (Thread Runouts)

Auswirkungen auf die Zeichnungen

Natürlich ist die Bemaßung in der Zeichnung die wichtigste Information für die Fertigung.Deshalb haben Sie in der Bemaßung mit unserer DIN-Regel-Reihe den Vorteil, entweder den genauen Flanken- und Kerndurchmesser ❷, oder die einfache Bezeichnung ❶ des Gewindes in Ihrer Zeichnung zu verwenden.

Dazu können Sie die Variable THRP ❷ verwenden, die bereits voreingestellt in Inventor verwendet wird.

Wenn Sie die einfache Bezeichnung wünschen, verwenden Sie dazu bitte die Variable THDCD ❶. Diese Variable muss in den Stilen konfiguriert werden.

 

Zeichnungsbemaßung der Gewinde

Zeichnungsbemaßung der Gewinde

 

Wie richte ich die Thread.xls in meinem Inventor ein?

Nachdem Sie von uns den Link zum Download der benötigten Zip-Datei erhalten haben, müssen Sie die Datei in Ihrem entsprechendem Unterordner entpacken. Im folgenden Video können Sie nachvollziehen, wo Sie diesen finden und wie Sie sich die Gewindetabelle (Thread.xls) einrichten.

Der Beitrag wurde erstmalig 25.11.2014 veröffentlicht und am 10.08.2017 zuletzt aktualisiert.


8 Kommentare


Paul Jans sagt:

Ich bitte um den Link für die Thread.xls für Inventor 2018

Christian Adam sagt:

Sie können die Gewindetabelle für die Ihre Inventor-Version über https://www.nupis.de/de/download-gewindetabelle-inventor einfach herunterladen. VG Chr. Adam

Pürer Günter sagt:

Sehr geehrte Damen und Herren,

bitte senden sie mir das Thread.xls File.
INVENTOR THREAD.XLS – DIN 13, 14, 103, 228-1, 40430
Inventorversion 2015.
Vielen Dank und beste Grüße,
Pürer Günter

Uwe Lindner sagt:

Mittlerweile steht die Thread.xls auch für die Releases Inventor 2016 und Inventor 2017 zur Verfügung.
Für das in diesem Jahr angekündigte Release Inventor 2018 ist die Bereitstellung nach Veröffentlichung geplant.

Jürgen Schiemann sagt:

Guten Tag,

ich möchte mir gern die Thread.xls anschauen, und in meinem System integrieren..

Vielen Dank.

Timon Först sagt:

Hallo,
bitte schreiben Sie uns über unser Kontaktformular, unter Angabe Ihrer Inventor Version, an. Dann können wir schnell Kontakt aufnehmen.

Schöne Grüße
Timon Först

Univac sagt:

Hallo,

bitte senden sie mir das Thread.xls File.
INVENTOR THREAD.XLS – DIN 13, 14, 103, 228-1, 40430

Vielen Dank und beste Grüsse,
UNIVAC

Timon Först sagt:

Hallo,
bitte füllen Sie das Kontaktformular aus, damit wir Ihnen die Datei zuschicken können.
Viele Grüße Timon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Schweißmutter für Inventor nach DIN 929

22. August 2017 AUTODESK Mechanik

Das Inhaltscenter von Inventor umfasst mehr als 750.000 Bauteile und deckt damit 18 internationale Normen ab. Diese Bau-/Normteile werden in Bereichen der Technik, des Bauwesens und des Maschinenbaus genutzt, wo sie von speziellen Herstellern zur Verfügung gestellt werden.

CAD-Software im Browser

8. August 2017 AUTODESK Mechanik

Eine interessante Neuerung im Zusammenhang mit der momentanen Digitalisierung ist die Verwendung von Konstruktionssoftware über den Internet-Browser. In diesem Blogbeitrag zeige ich Ihnen die Vorteile und Möglichkeiten, die Ihnen jetzt schon zur Verfügung stehen.

Cloud unterstützt die Konstruktion

19. Juli 2017 AUTODESK Mechanik

In meinem heutigen Blogbeitrag möchte ich mich dem Thema Cloud in der Konstruktion zuwenden. Cloud bedeutet übersetzt Wolke und stellt im Bereich IT eine Plattform dar, die sich nicht auf den jeweiligen lokalen Rechnern oder auch Servern im Unternehmen befindet.

© 2017 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressum