Showcase start - Windows wechselt zu Basis Schema

26. Februar 2015 AUTODESK AEC/BIM AUTODESK Mechanik

Beim Start von Showcase wird immer das Windows Schema zu „Windows-7 Basis“ geändert. Durch einen Trick kann man diesen Wechsel jedoch deaktivieren.

Das Problem

Beim Start ändert Showcase das Windows 7 Farbschema zu „Windows-7 Basis“. Diese Einstellung zu belassen ist bei Rechnern empfohlen, die keinen gut ausgestatteten PC (vor allem Grafikkarte) haben.

Die Lösung

Nachdem Showcase geöffnet ist, gehen Sie in Datei » Zusatzmodul-Manager

Showcase Zusatzmodul-Manager starten

Showcase Zusatzmodul-Manager starten

Nun gehen Sie auf Hinzufügen.

Hinzufügen von Modulen

Hinzufügen von Modulen

Laden Sie die Datei „DisableThemeSwitch.py“ mit einem Doppelklick.

Auswählen von DisableThemeSwitch.py

Auswählen von DisableThemeSwitch.py

Nun wird Ihnen angezeigt, dass das Laden des Moduls erst bei einem Neustart erfolgt. Starten Sie Showcase neu.

Nun sollte Showcase starten, ohne das Windows 7 auf das Farbschema „Basis“ wechselt. Windows bleibt im „Aero“ Modus.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Stahlbauverbindungen in Revit 2018

26. Juli 2017 AUTODESK AEC/BIM

Als Trainer für Autodesk Revit-Schulungen werde ich häufiger gefragt, ob es in Revit möglich ist, auch mit Stahlbauelementen bzw. Stahlbauverbindungen zu arbeiten. Im letzten Jahr hat Autodesk für die Arbeit mit Stahlbauelementen die Funktion der Stahlverbindungen in die Version 2017 eingebaut.

Neuerungen in Autodesk Revit 2018

4. Juli 2017 AUTODESK AEC/BIM

Die Version Revit 2018 bietet Architekten, Ingenieuren und Technischen Gebäudeausrüstern eine Vielzahl an neuen oder verbesserten Funktionen, die den Planungsprozess erheblich erleichtern. Nachdem ich fast zwei Monate mit der neuen Version Revit 2018 gearbeitet habe, habe ich

Transformation von Geodaten

30. Juni 2017 AUTODESK AEC/BIM

In ganz Deutschland ist der Umstieg von DHDN/Gauß-Krüger zum neuen amtlichen Bezugssystem ETRS89/UTM fast abgeschlossen. Die AdV (Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen) hatte 1995 die Umstellung auf ETRS89 (European Terrestrial Reference System 1989) in Verbindung mit der UTM-Projektion beschlossen.

© 2017 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressum