Country Kit für Autodesk Civil 3D 2021 – Neuerungen in Hülle und Fülle

10. September 2020 AEC/BIM

Autodesk® Civil 3D® ist fester Bestandteil der AEC Collection und kann dort mit den anderen Werkzeugen wie AutoCAD®, AutoCAD® Map 3D, InfraWorks®, Vehicle Tracking, Revit®, Navisworks®, ReCap und Dynamo interagieren. Die dortigen Neuerungen werden wir in weiteren Blogbeiträgen vorstellen. In diesem Blogbeitrag gehen wir auf die Highlights vom Country Kit für Civil 3D® 2021 ein.

Aktuelles Country Kit für Civil 3D 2021 stellt zahlreiche Neuerungen bereit

Das aktuelle Country Kit für Civil 3D 2021 enthält zahlreiche neue und erweiterte Stile, neue Inhalte und auch neue Funktionen für Straße, Schiene, Kanal, Wasser, Abwasser und vieles andere mehr. Einen Überblick erhalten Sie in der pdf-Datei „Neue Funktionen im Länder-Kit Deutschland 2021“, welches im Downloadbereich für die Country Kits zur Verfügung steht.

Die neuen Funktionen sind im Autodesk Civil 3D 2021 in den C3D Add-ins und der CPIXML-Schnittstelle zu finden. Werden die Versionen 2020 und 2021 parallel auf einem Client installiert, stehen diese Funktionen auch im Autodesk Civil 3D 2020 zur Verfügung.

Neue Funktionen in den Civil 3D „Add-ins“

1-Autodesk-Civil-3D-2021-Country-Kit-Symbolbibliothek-fuer-Verkehrszeichen-und-Piktogramme

Multifunktionsleiste „Add-ins“

Die Symbolbibliothek für Verkehrszeichen und Piktogramme zur Planung der Beschilderung wurde um ein Planungs- und Management-Tool erweitert. Anwender können damit Verkehrszeichen frei und im Bezug zur Achse platzieren. Außerdem können sie Mengen sowie Stücklisten ermitteln.

Aber auch in Hinblick auf die Visualisierung gibt es Verbesserungen. So lassen sich die Verkehrszeichen auch in 3D darstellen und damit in Civil 3D sowie InfraWorks präsentieren.

4-Autodesk-Civil-3D-2021-Country-Kit-3D-Darstellung-in-InfraWorks-und-Civil-3D

Darstellung von Verkehrszeichen in 3D

Das Tool „Sichtweiten“ dient zur automatisierten Erstellung von Sichtweitenbändern und -dreiecken in Autodesk Civil 3D-Projekten.

Das neue Tool „Anrampungsneigung“ unterstützt bei der automatisierten Erstellung von Anrampungsneigungen in Querneigungsbändern gemäß RE 2012. Dabei wird die Angabe der Verwindungsneigungen „dQ“ aus den Bändern entfernt und gegen „dS“ ausgetauscht.

Bei vielen Baumaßnahmen sind Unterlagen zum Thema Grunderwerb zu erstellen. Das Tool „Grunderwerb“, in Verbindung mit AutoCAD Map 3D, unterstützt den Anwender dabei.

Der OKSTRA® Konverter für Autodesk Civil 3D unterstützt beim Import und Export den Datenaustausch im Format XML.
Pro Bundesland existiert eine Fachbedeutungsdatei im Format *.CSV.

Das aktuelle Country Kit bietet eine Erweiterung und Verbesserung der Zusatzapplikation „Fahrbahnaufweitung“. Es ist möglich, für bestehende Achsen nach den Aufweitungsregeln geltender Richtlinien automatisiert Fahrbahnverbreiterungen vorzunehmen.

Das Tool „Querneigungsdaten aus Bestand“ dient zur automatisierten Ermittlung von Querneigungsdaten für Fahrbahnachsen aus Bestandsinformationen.

Das Tool „Schachtskizzen“ dient zur automatisierten Erstellung von Schachtskizzen basierend auf bestehenden Kanalnetzen.

Auch die Beschriftung der Querneigungsstationen bringt eine funktionelle Erweiterung mit sich. Es werden mehrere Profilkörper berücksichtigt, die der gleichen Achse zugeordnet sind, wenn man eine Beschriftung im Lageplan vornimmt.

Das neue Tool „Richtlinienüberprüfung“ übernimmt die Überprüfung von geplanten Straßen auf die Einhaltung der Richtlinien RAA 2008, RAL 2012 und RASt 06. Dabei werden die Elemente Achsen, Gradienten und Querprofile (Profilkörper) überprüft.

CPIXML-Export im Country Kit für Civil 3D 2021

Das CPIXML-Format ist ein XML-Format, das von der RIB Software AG im Zuge der Entwicklung und Markteinführung der Software RIB iTWO® definiert wurde. Die folgenden Geometrieobjekte können in das CPIXML-Format exportiert werden, wenn sie nach den erforderlichen Vorschriften und Empfehlungen mit Attributen versehen sind.

Querschnittsbestandteile im Country Kit für Civil 3D 2021

Eine Vielzahl von neuen Querschnittsbestandteilen für Haltestellen (Bus und Straßenbahn), barrierefreies Bauen etc. werden bereitgestellt. Zum Beispiel werden neue Querschnittsbestandteile für Rohrgräben in unterschiedlichen Ausführungsvarianten mit ausgeliefert. Außerdem gibt es neue Querschnittsbestandteile für Kabel (Kabel und Kabelbündel, Kabelformsteine ein- bis vierzügig, Kabeltröge).

Über das Autodesk Knowledge Network kann das Country Kit für Deutschland heruntergeladen werden. Für Österreich steht das Länder-Kit hier zur Verfügung und für die Schweiz auf dieser Website. Dazu werden in den Versionshinweisen weitere Installationsanweisungen sowie spezifische Informationen zu dem Länder-Kit bereitgestellt.

Unterstützung bei der Installation

Wenn Sie Unterstützung bei der Installation des Country Kits oder bei der Einrichtung von Civil 3D möchten, nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf und erhalten Sie Ihr individuelles Angebot.

E-Book: BIM – die 7 größten Irrtümer. Und wie der Umstieg auf BIM gelingt.

Als umfassende Lösung wird immer häufiger „Building Information Modeling“ (BIM) eingesetzt. Allerdings ist der Wissenstand zu BIM sehr unterschiedlich, immer noch sind zahlreiche Irrtümer weit verbreitet. Das e-Book stellt die größten Irrtümer vor und klärt darüber auf.

FORDERN SIE DAS E-BOOK KOSTENFREI ÜBER DAS NACHFOLGENDE FORMULAR AN.


Bildquellen: Autodesk, N+P


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ID-01-Autodesk-Banner-Allgemein

Blog abonnieren
ID-02_BIM-AEC_BIMuniversity

BIMuniversity 2020 – Fachvorträge

Verwandte Beiträge

Premium-Verträge von Autodesk

14. Oktober 2020 AEC/BIM

Vor kurzem haben wir Sie in unserem Blog über die Änderungen informiert, die mit der Umstellung von Multi-User-Lizenzen bei Autodesk in Kraft getreten sind. Das ist nicht die einzige Innovation, die Autodesk in diesem Sommer eingeführt hat. Neu sind auch die Premium-Verträge.

Chancen von BIM im Alltag von Bau- und Ausbaugewerken sowie in der Gebäudetechnik

23. September 2020 AEC/BIM

Die aktuellen Rahmenbedingungen von Handwerksbetrieben zeigen Sonnen- und Schattenseiten dieser Branche. Welche Chancen ergeben sich durch BIM für die Baugewerke und Gebäudeausrüster?

Was ist BIM 360 Design?

26. August 2020 AEC/BIM

Autodesk hat mit der BIM 360-Produktfamilie eine neue Generation von Software entwickelt, die mit Hilfe von Cloud-Technologie die Zusammenarbeit erleichtert. Nachdem wir uns in früheren Blogbeiträgen der Zusammenarbeit von BIM 360 Design mit Revit und Civil 3D gewidmet haben, beleuchten wir in diesem Beitrag BIM 360 Design als eigenständiges Produkt.

© 2020 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung