DXF von Blech: Biegelinie innerhalb des Ausbruchs ausblenden

22. Januar 2015 Mechanik

Mit der Inventor Funktion „Über Biegung hinweg ausklinken“ ist es möglich das Material über die Biegung hinweg zu entfernen.
In einer DXF Ableitung, für das ausschneiden oder lasern, kann dies jedoch zu unangenehmen Folgen kommen. Da man an einer Biegung hinweg ausklinkt, wird auch in der DXF Datei diese Biegungslinie komplett dargestellt. Das kann man jedoch ändern.

Ausgangssituation

In Inventor habe ich einen MacBook bzw. Notebookständer konstruiert. In diesem wurde eine Ausklinkung über die Biegung hinweg erstellt.

Ausklinkung über die Biegung

Ausklinkung über die Biegung

Die Blechabwicklung wird in Inventor folgendermaßen dargestellt:

Blechabwicklung in Inventor

Blechabwicklung in Inventor

Wird die Abwicklung nach DXF exportiert, wird folgendes Ergebnis angezeigt. Die Biegungslinie wird komplett, auch über die Ausklinkung, dargestellt:

Blechabwicklung nach DXF Export

Blechabwicklung nach DXF Export

Biegungslinie NICHT über einer Ausklinkung als DXF exportieren

Um einen DXF Export anzupassen, müssen wir zuerst in die Registry gehen.
Dort gehen wir zu folgendem Schlüssel:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Autodesk\Inventor\RegistryVersion19.0\System\Preferences\SheetMetal\DXFTrimBendCenterline
 Standardwert: 0 (entspricht Biegelinie auch über die Ausklinkung dargestellt)
 Neuer Wert:   1 (entspricht Biegelinie NICHT über die Ausklinkung erstellt)

Im Inventor wird die Biegungslinie auch weiterhin über die Ausklinkung angezeigt. Der DXF Export sieht jedoch nun folgendermaßen aus:

Biegelinie über Ausklinkung wird nun nicht mehr erstellt

Biegelinie über Ausklinkung wird nun nicht mehr erstellt

Layer-Einstellung

Den gezeigten Dialog erhalten Sie, wenn Sie Kopie speichern unter über Modell > Bauteil.ipt > rechter Mausklick auf Abwicklung > wählen. Die Spalte „Ein“ zeigt generell an, ob der Layer aktiv ist. Die Spalte „Linientyp“ gibt die Form/Art an, wie die Linie ausschaut. Obacht beim Linientyp „Nach Skizze“, diese ist mit einer Transparenz eingestellt und somit unsichtbar.

Exportfunktion für Abwicklung-DXF Inventor


2 Kommentare


Béla Thalmann sagt:

Hallo Herr May,
wir haben unseren Blog auf Ihre Frage hin aktualisiert, es ist notwendig die einzelnen Layer noch zu konfigurieren, wenn Sie das bisher noch nicht getan haben.

Mit freundlichen Grüßen
Béla Thalmann

Sascha May sagt:

Hallo zusammen,

beim Export nach DXF aus der Abwicklung tauchen bei mir die Biegelinien überhaupt nicht auf (Inv 2018)

MFG SM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ID-01-Autodesk-Banner-Promo

Blog abonnieren

Verwandte Beiträge

Browser zur einfachen Verwaltung von iProperties

16. September 2020 Mechanik

IProperties liefern in Autodesk® Inventor® wichtige Informationen für die Arbeitsvorbereitung sowie Fertigung und werden in technischen Zeichnungen und Stücklisten vermerkt. Sie werden teilweise automatisch hinterlegt oder können als benutzerdefinierte Eigenschaften vom Konstrukteur ergänzt werden. Bei einer Vielzahl von Bauteilen und Projekten gilt es jedoch, nicht den Überblick bei der Verwaltung von iProperties zu verlieren.

Umstellung von Multi-User-Lizenzen bei Autodesk

5. August 2020 AEC/BIM

Ab 7. August 2020 beginnt Autodesk mit der Umstellung von Multi-User-Lizenzen auf Single-User-Lizenzen. Grundsätzlich bietet Autodesk Nutzern von Multi-User-Lizenzen ab diesem Zeitpunkt an, eine Multi-User-Lizenz gegen zwei Single-User-Lizenzen einzutauschen.

Einsatz von IT-Automatisierung in der Konstruktion

20. Juli 2020 Mechanik

Ob passgenaue vertriebliche Angebote mit detaillierter Visualisierung bei einzelnen Angebotsposten oder die Bereitstellung von Big Data für die Projektierung und Fertigung individueller Kundenprojekte – IT-Automatisierung bietet allen Akteuren im Bereich Engineering die Möglichkeit, den steigenden Datenbestand effizient zu handhaben.

© 2020 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung