Effizientes Drahterodieren in hyperCAD®-S mit dem OPTICAM-Plug-in

9. Februar 2022 CAM

OPTICAM ist ein voll integriertes Plug-in für das hyperMill® CAD-System. Die Programmierung basiert direkt auf den erstellten oder importierten 3D-Bauteilen. Durch die automatische Feature-Erkennung und die Zuordnung von integrierten Technologiedaten und Strategien bietet OPTICAM einen sehr hohen Automatisierungsgrad und reduziert die Programmierzeit beim Drahterodieren auf wenige Sekunden. In unserem folgenden Beitrag möchten wir Ihnen die Features von OPTICAM näher vorstellen.

OPTICAM als bewährte Lösung für das Drahterodieren

Nach kurzer Einarbeitungszeit kann mit wenig Aufwand ein korrektes NC-Programm erstellt werden. Die hohe Flexibilität von OPTICAM ermöglicht es nachträglich jedes Detail zu beeinflussen. Über den OPTICAM-Manager kann einfach und übersichtlich, in gewohnter Umgebung gearbeitet werden. Des Weiteren bietet OPTICAM eine benutzerfreundliche Oberfläche, intuitive Benutzerführung und schnellen Zugriff auf alle bearbeitungsrelevanten Informationen

Opticam in hyperCAD-S

OPTICAM-Plug-in in hyperCAD-S

 

1. Technologie-Datenbanken

Die Technologie, d.h. Drahtstärke, Anzahl der Schnitte und Generatorstufen ist beim Drahterodieren genauso wichtig wie beim Fräsen. OPTICAM bietet für alle gängigen Hersteller Original-Technologie-Datenbanken. Der Anwender kann entweder über Schnittstellen direkt auf die Maschinendatenbanken zugreifen, die Maschinendatenbanken selbst importieren oder bekommt eine bereits fertig konvertierte Datenbank zur Verfügung gestellt. Um die fertigen Programme auf die Maschine zu bringen, werden Postprozessoren benötigt, die OPTICAM ebenfalls für die meisten Hersteller anbietet.

Technologie-Datenbank für das Drahterodieren

Technologie-Datenbank

 

2. Feature-Erkennung

OPTICAM bietet verschiedene Möglichkeiten der Feature-Erkennung. Die komfortabelste ist die automatische Feature-Erkennung, bei der automatisch nach erodierbaren Konturen im 3D-Modell gesucht wird und die gefundenen Konturen als Feature abgelegt werden. Eine manuelle Feature-Auswahl ist auch möglich, genauso wie die Konturauswahl über 2D-Konturen. Bei der Selektion der Features über das Modell kann auch mittels unterschiedlicher Farben agiert werden, falls Erodierkonturen eine andere Farbe haben, als Fräskonturen. Identische Features können in Gruppen zusammengefasst werden. Zusätzlich verfügt OPTICAM über eine automatische Startlocherkennung.

Feature-Erkennung für das Drahterodieren

Feature-Erkennung

 

3. Simulation

Für die Simulation der Bearbeitung hat OPTICAM eine Abtragssimulation integriert. In der Simulation können die Drahtdüsen, Spannmittel und das Roh- bzw. Bauteil auf Kollision geprüft werden. Außerdem kann OPTICAM Ausfallteile simulieren. Dieses Gesamtpaket der Simulation sorgt für Sicherheit bei der Programmerstellung und mindert die Risiken in der Fertigung.

Simulation für das Drahterodieren

Simulation

 

4. Bearbeitungs-Strategien

Unterschiedliche Strategien für die Bearbeitung sind ein wichtiger Bestandteil eines CAM-Systems. OPTICAM bietet hierfür eine vielfältige Auswahl, von Standardbearbeitungen, wie eine Kontur mit mehreren Schnitten fertigen, über Ausräumen kompletter Geometrien, partielles Ausräumen, Eckenfreimachungen in verschiedenen Formen, Regelflächenbearbeitung und die Bearbeitung von Koniken, um nur einige zu nennen.

Strategien für das Drahterodieren

Bearbeitungs-Strategien

 

Fazit

OPTICAM ist ein weiterer Baustein für alle, die ihre Fertigung bzw. CAM-Programmierung optimieren und beschleunigen wollen. Dafür bietet das Plug-in verschiedene Strategien und Automatismen, um schnell und sicher zu einem NC-Programm zu kommen. Durch die Integration in hyperCAD®-S können alle CAM-Prozesse in einem Basisprogramm erstellt werden, wodurch sich der Aufwand für das Datenmanagement erheblich reduziert.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blog abonnieren

Verwandte Beiträge

hyperMill 2022.2 - Highlights und Erweiterungen der CAM-Software

20. April 2022 CAM

Die neueste Version 2022.2 der CAM-Software hyperMILL ® wurde veröffentlicht. In unserem Beitrag erläutern wir Ihnen die wichtigsten Neuerungen und Funktionserweiterungen.

hyperMILL 2022.1 - Neuerungen der CAM-Software von OPEN MIND

8. Dezember 2021 CAM

Die neueste Version 2022.1 der CAM-Software hyperMILL® ist veröffentlicht und hält wie gewohnt einige Highlights und zahlreiche Optimierungen für Sie bereit. In diesem Blogbeitrag haben wir Ihnen die wichtigsten Neuerungen und Funktionserweiterungen zusammengestellt.

NC-Code-Simulation mit hyperMILL VIRTUAL Machining

18. November 2021 CAM

Das hyperMILL® VIRTUAL Machining Center ist ein neues Modul für hyperMILL®, welches die Möglichkeit bietet den realen NC-Code zu simulieren und damit einen weiteren Schritt in Richtung Prozesssicherheit schon in der Programmierung geht.

© 2022 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung