In Vault ältere Dateiversion als aktuelle verwenden

14. Februar 2019 Mechanik

Autodesk® Vault speichert für alle Dokumente die Änderungshistorie. Durch diese Versionierung kann eine ältere Dateiversion wiederhergestellt bzw. eine neuere Version auf eine ältere zurückgesetzt werden.

Wiederverwendung einer älteren Dateiversion in Autodesk® Vault

Autodesk® Vault ermöglicht es auf eine ältere Dateiversion zurück zu springen. Möchte man diese nun weiterhin nutzen und somit als aktuelle Version definieren, ist dies in Autodesk® Vault eher umständlich. Dafür muss die Datei erst ausgecheckt, geöffnet, gespeichert und wieder eingecheckt werden. Dabei entsteht insbesondere durch die Ladezeit beim Öffnen ein hoher Zeitaufwand.

Ältere Dateiversion mit nur einem Klick als aktuelle Version definieren

Das Add-in NuPVersionOnTop ermöglicht die einfache Wiederverwendung von älteren Dateiversionen als neue Version direkt in Vault. So spart man sich das aufwendige Auschecken, Abrufen und Öffnen der Datei.

Mit einem Rechtsklick springt die ältere Datei an das Ende der Versionsliste und kann als aktuelle Datei verwendet werden. Diese Funktion kann für alle Dateiformate angewendet werden, die in Autodesk® Vault verwaltet werden können. Damit spart man nicht nur Zeit, sondern auch Nerven.

Autodesk Vault alte Dateiversion als aktuelle NuPVersionOnTop

Mit nur einem Klick eine alte Dateiversion als aktuelle Version verwenden

 

Sie kennen ähnliche Probleme in Autodesk® Vault?
Wir haben die Lösungen!

Mithilfe nützlicher Produktivitäts-Tools können weitere in Vault teils umständliche Routineaufgaben, wie z. B. das Kopieren von Ordnerstrukturen, automatisiert und vereinfacht werden. Damit sparen Sie nicht nur Zeit, sondern senken Fehlerrisiken und steigern die Produktivität Ihrer Konstruktionsprozesse.

Einen Überblick über weitere nützliche Lösungen für häufige Probleme in Autodesk® Vault finden Sie in unserem Whitepaper:

Whitepaper-Autodesk-Vault

Sie nutzen zusätzlich Autodesk® Inventor®? Dann finden Sie hier weitere Tipps:
7 Lösungen für häufige Probleme in Autodesk Inventor


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blog abonnieren
ID-02_Job-Softwareentwickler

Softwareentwickler gesucht!

Verwandte Beiträge

Die Zukunft der Fertigung mit Generative Design

5. Februar 2020 Mechanik

Designer, Ingenieure und Konstrukteure haben nur begrenzte Zeit, die sie für ein bestimmtes Konstruktionsproblem aufwenden können. Es ist dabei nahezu unmöglich alle Konstruktions- und Fertigungsoptionen vollständig auszuloten. Durch die Nutzung von Generative Design ergeben sich allerdings enorme Potentiale, die den Konstruktions-/Designprozess entlasten und zugleich frische als auch ungewöhnliche Designanstöße geben.

Von PSP zu Vault: Software-Migration ohne Reibungsverlust

29. Januar 2020 Mechanik

Im Oktober 2014 kündigte Autodesk die Einstellung von Productstream Professional in 2017 an. Seitdem haben zahlreiche Unternehmen im Bereich Datenmanagement nach Alternativen gesucht. Auch wir haben einige Kunden bei der Neuauswahl geeigneter Software-Lösungen betreut und vermehrt bei der Migration nach Vault unterstützt.

Bessere Stücklistenverwaltung bei Produktänderungen

15. Januar 2020 ERP

Eine Änderung am Produkt zieht einiges mit sich: die Stücklistenaktualisierung sowie Artikelstammänderung im ERP-System und gegebenenfalls der Zukauf von neuen Teilen. Folglich muss die Fertigungsplanung auf die Änderung angepasst sowie die Maschine nach neuen Parametern eingerichtet werden. Vielleicht sind sogar eine neue Verpackung, eine angepasste Montageanleitung oder neue Etiketten notwendig.

© 2020 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung