Intelligentere Menüs und Dialoge mit Vorlagen für Vault Data Standard

11. Oktober 2018 Mechanik

Die Benutzeroberfläche und Menüführung von Autodesk Vault entsprechen teilweise nicht den Erwartungen und Gewohnheiten der Anwender. An manchen Stellen fehlt es an Übersichtlichkeit und Standardisierung. Die Folgen sind beispielsweise, dass wichtige Informationen nicht erfasst werden oder nicht plausibel sind. Aus diesem Grund gibt es das Add-in NuPDataStandard, als Vorkonfiguration für Autodesk Vault Data Standard.

Vault Data Standard: Viele Möglichkeiten mithilfe von XML-Anpassung

Vault Data Standard ist eine Erweiterung für Autodesk Vault und ermöglicht die Erstellung einer individuellen Menüführung und die benutzerdefinierte Konfiguration von Dialogfeldern in Autodesk Vault. Dafür müssen Anpassungen im XML-Code der Konfigurationsdateien von Vault vorgenommen werden. Dazu bedarf es ausreichend Zeit, fundierten Programmierkenntnissen und einer klaren Vorstellung von den gewünschten Ergebnissen.

Intelligente Menüs ohne XML-Anpassung mit Vorlagen für Vault Data Standard

Mit Vorlagen für Autodesk Vault Data Standard kann man sich die Zeit für aufwendige XML-Anpassungen sparen. NuPDataStandard ist eine solche Vorlage und beinhaltet Anpassungen der Dialoge und die Menüführung von Autodesk Vault für standardisierte und produktivere Konstruktionsprozesse:

  • Festlegung und Prüfung von Pflichtfeldern in Autodesk Vault
  • Plausibilitätskontrolle von Eigenschaften
  • Mehr Übersichtlichkeit beim Speichern, Öffnen und Auswählen von Dateien über den Vault Ordner-Browser statt über umständliche Drop-Down-Menüs
  • Erweiterte Menüführung und Optionen für den Vault-Nummerngenerator
Autodesk Vault Data Standard Menü Pflichtfelder NuPDataStandard

Festlegung von Pflichtfeldern bei der Erstellung einer neuen Datei in Autodesk® Vault

Durch die Anpassungen von NuPDataStandard machen Sie Autodesk Vault noch besser und produktiver. Damit wird unter anderem sichergestellt, dass die Konstruktionsdaten vollständig und plausibel sind. So bekommt die Fertigung genau die Informationen, die sie benötigt, ohne Rückfragen an die Konstruktionsabteilung stellen zu müssen.

Sie kennen ähnliche Probleme in Autodesk Vault?
Wir haben die Lösungen!

Mithilfe nützlicher Produktivitäts-Tools können weitere in Vault teils umständliche Routineaufgaben, wie z. B. das Kopieren von Ordnerstrukturen, automatisiert und vereinfacht werden. Damit sparen Sie nicht nur Zeit, sondern senken Fehlerrisiken und steigern die Produktivität Ihrer Konstruktionsprozesse.

Einen Überblick über weitere nützliche Lösungen für häufige Probleme in Autodesk Vault finden Sie in unserem Whitepaper:

Whitepaper-Autodesk-Vault

Sie nutzen zusätzlich Autodesk Inventor? Dann finden Sie hier weitere Tipps:
7 Lösungen für häufige Probleme in Autodesk Inventor


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blog abonnieren
ID-02_Job-Softwareentwickler

Softwareentwickler gesucht!

Verwandte Beiträge

Welche Vorteile bieten regelmäßige Inventor-Updates?

12. Juni 2019 Mechanik

Um die Arbeit von Konstrukteuren noch leichter, effizienter und besser zu machen, stellt die Autodesk regelmäßig Updates mit verbesserten und neuen Funktionen von Inventor bereit. Bisher wurden diese jährlich und gebündelt im Rahmen der Jahres-Releases bereitgestellt. Seit neuestem profitieren die User jedoch auch von unterjährigen Erweiterungen, den sogenannten Dot-Updates (z. B. Inventor 2019.1, Inventor 2019.2, etc.).

Von der Product Design Suite zur PD&M Collection

15. Mai 2019 Mechanik

Vor nicht ganz drei Jahren hat Autodesk ihre Produktpakete geändert. Drei neue, branchenspezifische Collections wurden vorgestellt, um die bisherigen sieben Suiten abzulösen. Der Beitrag benennt die immer noch aktuellen Gründe für einen Wechsel von der Product Design Suite auf eine PD&M Collection.

One AutoCAD – Funktionen und Vorteile des Electrical-Toolsets

9. Mai 2019 AEC/BIM

Das Electrical-Toolset ist eines der insgesamt sieben Toolsets, welches in den AutoCAD-Versionen ab 2019 enthalten ist. Was steckt dahinter?

© 2019 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung