Inventor Home - Vorschaubilder verschwinden immer wieder

18. September 2015 Mechanik

Seit Inventor 2015 gibt es die „Home Ansicht“ (auch als Inventor Home bezeichnet) bzw. die Startseite. Doch an dieser Startseite stört eines immer sehr: Die Vorschaubilder der Dateien verschwinden immer mal wieder. Dafür gibt es eine recht einfache Lösung!

Home Ansicht – Das Problem

Die Vorschaubilder oder Icons, verschwinden immer mal wieder in Autodesk Inventor. Vor allem bei Inventor Neustarts fällt dies auf.

Die Vorschaubilder sind teilweise nicht mehr sichtbar im Inventor Home

Die Vorschaubilder sind teilweise nicht mehr sichtbar

Home Ansicht – Icons wiederherstellen

Die Lösung ist sehr einfach. Drücken Sie einfach einmal die Taste F5 (wie im Webbrowser einen Refresh) und die Home Ansicht wird neu geladen, inklusive der Vorschaubilder!

Mit der Taste F5 werden die Thumbnails neu geladen

Mit der Taste F5 werden die Thumbnails neu geladen

 

Whitepaper-Autodesk-Inventor


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blog abonnieren
ID-02_Job-Softwareentwickler

Softwareentwickler gesucht!

Verwandte Beiträge

Inventor-Abstürze nach Windows 10-Update 1903

21. Juni 2019 Mechanik

Seit dem 21. Mai 2019 ist das Update 1903 Build 18362 für Windows 10 verfügbar. Dabei zeigten sich jedoch Komplikationen in Verbindung mit folgenden Autodesk-Produkten.

Welche Vorteile bieten regelmäßige Inventor-Updates?

12. Juni 2019 Mechanik

Um die Arbeit von Konstrukteuren noch leichter, effizienter und besser zu machen, stellt die Autodesk regelmäßig Updates mit verbesserten und neuen Funktionen von Inventor bereit. Bisher wurden diese jährlich und gebündelt im Rahmen der Jahres-Releases bereitgestellt. Seit neuestem profitieren die User jedoch auch von unterjährigen Erweiterungen, den sogenannten Dot-Updates (z. B. Inventor 2019.1, Inventor 2019.2, etc.).

Von der Product Design Suite zur PD&M Collection

15. Mai 2019 Mechanik

Vor nicht ganz drei Jahren hat Autodesk ihre Produktpakete geändert. Drei neue, branchenspezifische Collections wurden vorgestellt, um die bisherigen sieben Suiten abzulösen. Der Beitrag benennt die immer noch aktuellen Gründe für einen Wechsel von der Product Design Suite auf eine PD&M Collection.

© 2019 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung