DIN 6784 oder DIN ISO 13715: Kantensymbole im Inventor

2. Februar 2017 Mechanik

Ab und zu bekommen wir Anfragen zu Funktionalitäten im Inventor in Bezug auf Kantensymbole nach DIN 6784 oder DIN ISO 13715. Vor allem AutoCAD Mechanical Anwender „vermissen“ diese Funktion in der Inventor Oberfläche.

Lösung Kantenbemaßung vor Inventor 2016

In den Inventor Versionen vor Inventor 2016 musste sich jeder Anwender manuell ein skizziertes Symbol erstellen. Dieses konnte dann über Vorlagen in allen Zeichnungen weiter verwendet werden. Autodesk hat mit der Integration der Hanna Sketch Symbol Library in Inventor die Möglichkeit geschaffen diese Symbole über eine Library zur Verfügung zu stellen.

Lösung für Kantenbemaßung ab Inventor 2016

In den aktuellen Inventor Versionen werden die skizzierten Symbole für die Kantensymbole in der integrierten Symbolbibliothek zur Verfügung gestellt.

Wunschlösung für die Zukunft der Kantenbemaßung

Kantensymbole Inventor DIN 6784Unabhängig davon haben wir in der Inventor Idea Station eine Idee zur Umsetzung als Funktion mit Dialog („AutoCAD Mechanical like“) erstellt.

Wenn Sie die Umsetzung der Funktion unterstützen möchten, dann freuen wir uns über Ihr Voting, um diese Anforderung in den Entwicklungsplan der Autodesk aufnehmen zu können.

Voting abgeben

Kanten richtig bemassen nach DIN ISO 13715

Die Kennzeichnung von Werkstückkanten wird mit dem Symbol an die zu bemaßende Werkstückkante gesetzt. Die Bemaßung nach DIN 6784 erfolgt bei technischen Zeichnungen bzw. Konstruktionsplänen jeder Art. Ergänzt wird das Sinnbild durch einen Maßeintrag mit Vorzeichen. Mit dieser Art der Kennzeichnung werden die maximale und minimale Toleranz für den Grat- und Kantenübergang in der Zeichnung gekennzeichnet.

Bemassung DIN6784 DIN ISO 13715

 

Whitepaper-Autodesk-Inventor


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blog abonnieren
ID-02_Job-Softwareentwickler

Softwareentwickler gesucht!

Verwandte Beiträge

Inventor-Abstürze nach Windows 10-Update 1903

21. Juni 2019 Mechanik

Seit dem 21. Mai 2019 ist das Update 1903 Build 18362 für Windows 10 verfügbar. Dabei zeigten sich jedoch Komplikationen in Verbindung mit folgenden Autodesk-Produkten.

Welche Vorteile bieten regelmäßige Inventor-Updates?

12. Juni 2019 Mechanik

Um die Arbeit von Konstrukteuren noch leichter, effizienter und besser zu machen, stellt die Autodesk regelmäßig Updates mit verbesserten und neuen Funktionen von Inventor bereit. Bisher wurden diese jährlich und gebündelt im Rahmen der Jahres-Releases bereitgestellt. Seit neuestem profitieren die User jedoch auch von unterjährigen Erweiterungen, den sogenannten Dot-Updates (z. B. Inventor 2019.1, Inventor 2019.2, etc.).

Von der Product Design Suite zur PD&M Collection

15. Mai 2019 Mechanik

Vor nicht ganz drei Jahren hat Autodesk ihre Produktpakete geändert. Drei neue, branchenspezifische Collections wurden vorgestellt, um die bisherigen sieben Suiten abzulösen. Der Beitrag benennt die immer noch aktuellen Gründe für einen Wechsel von der Product Design Suite auf eine PD&M Collection.

© 2019 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung