DIN 6784 oder DIN ISO 13715: Kantensymbole im Inventor

2. Februar 2017 Mechanik

Ab und zu bekommen wir Anfragen zu Funktionalitäten im Inventor in Bezug auf Kantensymbole nach DIN 6784 oder DIN ISO 13715. Vor allem AutoCAD Mechanical Anwender „vermissen“ diese Funktion in der Inventor Oberfläche.

Lösung Kantenbemaßung vor Inventor 2016

In den Inventor Versionen vor Inventor 2016 musste sich jeder Anwender manuell ein skizziertes Symbol erstellen. Dieses konnte dann über Vorlagen in allen Zeichnungen weiter verwendet werden. Autodesk hat mit der Integration der Hanna Sketch Symbol Library in Inventor die Möglichkeit geschaffen diese Symbole über eine Library zur Verfügung zu stellen.

Lösung für Kantenbemaßung ab Inventor 2016

In den aktuellen Inventor Versionen werden die skizzierten Symbole für die Kantensymbole in der integrierten Symbolbibliothek zur Verfügung gestellt.

Lösung für Kantenbemaßung ab Inventor 2020

Kopieren sie in das Verzeichnis „C:\Users\Public\Documents\Autodesk\Inventor 20XX\Design Data\Symbol Library“ (das XX ist das verwendete Release ab Inventor 2020) die Datei „NuP_Kantensymbole.IDW“. Diese steht Ihnen am Ende des Beitrages zum kostenfreien Download bereit.

So sind die Kantensymbole ab sofort im Inventor über die Symbolbibliothek verwendbar.

Kantensymbole-ab-Inventor-2018

 

Wunschlösung für die Zukunft der Kantenbemaßung

Kantensymbole Inventor DIN 6784Unabhängig davon haben wir in der Inventor Idea Station eine Idee zur Umsetzung als Funktion mit Dialog („AutoCAD Mechanical like“) erstellt.

Wenn Sie die Umsetzung der Funktion unterstützen möchten, dann freuen wir uns über Ihr Voting, um diese Anforderung in den Entwicklungsplan der Autodesk aufnehmen zu können.

Voting abgeben

Kanten richtig bemassen nach DIN ISO 13715

Die Kennzeichnung von Werkstückkanten wird mit dem Symbol an die zu bemaßende Werkstückkante gesetzt. Die Bemaßung nach DIN 6784 erfolgt bei technischen Zeichnungen bzw. Konstruktionsplänen jeder Art. Ergänzt wird das Sinnbild durch einen Maßeintrag mit Vorzeichen. Mit dieser Art der Kennzeichnung werden die maximale und minimale Toleranz für den Grat- und Kantenübergang in der Zeichnung gekennzeichnet.

Bemassung DIN6784 DIN ISO 13715

Kostenloser Download der N+P Kantensymbole ab Inventor 2020

Erhalten Sie die IDW-Datei mit den NuP Kantensymbole ab Inventor 2020 als kostenlosen Download über unser Formular.


3 Kommentare


Jens Berghaus sagt:

Leider kann ich die Skizzensymbole in Inventor 2021 nirgends finden?
Wenn ich eine Zeichnung erstelle sind die alle leer?

Franziska Klose sagt:

Hallo Herr Berghaus,

vielen Dank für den Hinweis. Wir haben den Beitrag nun um einen Lösungsweg dazu ergänzt. Unter dem Abschnitt „Lösung für Kantenbemaßung ab Inventor 2018“ können Sie lesen, was zu tun ist, um wieder auf die Skizzensymbole zugreifen zu können.

Wir hoffen, dass hilft Ihnen weiter.

Viele Grüße
Ihre N+P Informationssysteme GmbH

Jannis Brunkhorst sagt:

Super hilfreiche Seite, jetzthabe ich die Bemaßung der Kanten endlich verstanden, ich bin euch unendlich dankbar, ich dachte schon ich müsste meine Ausbildung abbrechen.
LG Jannis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ID-01-BIMuniversity

Blog abonnieren

Verwandte Beiträge

Anwendungsfelder von CAD-Automatisierung & Integration im Engineering

5. November 2020 Mechanik

In Teil zwei unserer Beitragsreihe "Automatisierung im Engineering" widmen wir uns dem Einblick in die gängige Praxis: Wie können Konstruktion und Fertigung von einer durchgängigen CAD-Automatisierungslösung profitieren? Und zu welchem Nutzen gelangen produzierende Unternehmen durch die CAD-Integration in ihre bestehende ERP-Landschaft? 

Premium-Verträge von Autodesk

14. Oktober 2020 AEC/BIM

Vor kurzem haben wir Sie in unserem Blog über die Änderungen informiert, die mit der Umstellung von Multi-User-Lizenzen bei Autodesk in Kraft getreten sind. Das ist nicht die einzige Innovation, die Autodesk in diesem Sommer eingeführt hat. Neu sind auch die Premium-Verträge.

Browser zur einfachen Verwaltung von iProperties

16. September 2020 Mechanik

IProperties liefern in Autodesk® Inventor® wichtige Informationen für die Arbeitsvorbereitung sowie Fertigung und werden in technischen Zeichnungen und Stücklisten vermerkt. Sie werden teilweise automatisch hinterlegt oder können als benutzerdefinierte Eigenschaften vom Konstrukteur ergänzt werden. Bei einer Vielzahl von Bauteilen und Projekten gilt es jedoch, nicht den Überblick bei der Verwaltung von iProperties zu verlieren.

© 2020 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung