Schriftfeld von Zeichnungen automatisch ausfüllen und ersetzen

20. November 2018 Mechanik

Das Schriftfeld einer technischen Zeichnung enthält neben Informationen zur Bauteilbezeichnung oder dem Maßstab auch die Firmenbezeichnung und gegebenenfalls das Firmenlogo. In Deutschland ist der Aufbau des Schriftfeldes technischer Zeichnungen genormt. Bei Änderung der Norm, der Firmenbezeichnung oder des Logos veralten automatisch die Schriftfelder aller bestehenden Konstruktionen und müssen bei Wiederverwendung aktualisiert werden.

Hoher manueller Aufwand bei Änderung der Schriftfelder in Inventor

Ändern sich der Aufbau oder Bestandteile des Schriftfeldes, muss der Konstrukteur bei der Wiederverwendung älterer Konstruktionen das Schriftfeld manuell ersetzen bzw. ändern. Ändert sich beispielsweise das Logo, muss dieses bei jeder Konstruktion manuell in das Schriftfeld eingefügt werden.

Schriftfeld in Zeichnung automatisch durch Vorlage ersetzen

Mit dem Add-in NuPReplaceTitle kann eine aktuelle Schriftfeld-Vorlage für technische Zeichnungen in Autodesk® Inventor® hinterlegt werden. Ändert sich der Aufbau oder Bestandteile des Schriftfeldes, wie z. B. das Firmenlogo, muss lediglich die Schriftfeld-Vorlage in Inventor angepasst werden. Bei der Wiederverwendung älterer Konstruktionen kann der Konstrukteur nun mit nur einem Klick das alte Schriftfeld durch die neue Schriftfeld-Vorlage ersetzen und ändern. So wird mit minimalem Aufwand die Einhaltung der vorgegebenen Norm und ein einheitliches Layout effizient ermöglicht.

Autodesk-Inventor-Schriftfeld-ändern-ersetzen-technische-Zeichnung-Inventor-Add-in

Veraltetes Schriftfeld einer technischen Zeichnung und Verwendung von NuPReplace Title

 

Autodesk-Inventor-Schriftfeld-ändern-ersetzen--Vorlage-technische-Zeichnung

Veraltetes Schriftfeld wurde entsprechend der Vorlage ersetzt und dadurch aktualisiert

 

Sie kennen ähnliche Probleme in Autodesk Inventor? Wir haben die Lösungen!

Mithilfe nützlicher Produktivitäts-Tools können weitere in Inventor teils umständliche Routineaufgaben, wie z. B. das Drucken von Zeichnungen, automatisiert und vereinfacht werden. Damit sparen Sie nicht nur Zeit, sondern senken Fehlerrisiken und steigern die Produktivität Ihrer Konstruktionsprozesse.

Einen Überblick über weitere nützliche Lösungen für häufige Probleme in Autodesk Inventor, finden Sie in unserem Whitepaper:

Whitepaper-Autodesk-Inventor

Sie nutzen zusätzlich Autodesk® Vault? Dann finden Sie hier weitere Tipps:
7 Lösungen für häufige Probleme in Autodesk Vault


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ID-01-Autodesk-Banner-Promo

Blog abonnieren

Verwandte Beiträge

Browser zur einfachen Verwaltung von iProperties

16. September 2020 Mechanik

IProperties liefern in Autodesk® Inventor® wichtige Informationen für die Arbeitsvorbereitung sowie Fertigung und werden in technischen Zeichnungen und Stücklisten vermerkt. Sie werden teilweise automatisch hinterlegt oder können als benutzerdefinierte Eigenschaften vom Konstrukteur ergänzt werden. Bei einer Vielzahl von Bauteilen und Projekten gilt es jedoch, nicht den Überblick bei der Verwaltung von iProperties zu verlieren.

Umstellung von Multi-User-Lizenzen bei Autodesk

5. August 2020 AEC/BIM

Ab 7. August 2020 beginnt Autodesk mit der Umstellung von Multi-User-Lizenzen auf Single-User-Lizenzen. Grundsätzlich bietet Autodesk Nutzern von Multi-User-Lizenzen ab diesem Zeitpunkt an, eine Multi-User-Lizenz gegen zwei Single-User-Lizenzen einzutauschen.

Einsatz von IT-Automatisierung in der Konstruktion

20. Juli 2020 Mechanik

Ob passgenaue vertriebliche Angebote mit detaillierter Visualisierung bei einzelnen Angebotsposten oder die Bereitstellung von Big Data für die Projektierung und Fertigung individueller Kundenprojekte – IT-Automatisierung bietet allen Akteuren im Bereich Engineering die Möglichkeit, den steigenden Datenbestand effizient zu handhaben.

© 2020 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung