Wie kann ich Baugruppen in Autodesk Navisworks zusammenfügen?

29. Juli 2014 Mechanik

Gut, dass Sie fragen!
Das geht sehr einfach. Und auch Konstruktionsänderungen aus Autodesk Inventor werden aktualisiert.

Autodesk Navisworks ist eine Software, die es erlaubt, mehrere Baugruppen zusammen zu laden (wichtig ist hierbei der 0-Punkt der Baugruppe) und darzustellen. Bei sehr großen Baugruppen ist das in CAD-Programmen manchmal nur sehr zäh möglich.

Warum Navisworks und nicht eine 3D PDF, DWF oder gleich Inventor?

Es ist die perfekte Software um riesige Datenmengen verarbeiten zu können.
Eine komplette Industriehalle mit allen Maschinen öffnen? Oder eine Maschine mit allen Details laden? Wie lange dauert das im CAD System? Das kann schon an die 10-30 Minuten dauern. Und dann diese Baugruppe schnell verschicken, damit der Kunde sich auf einen Termin vorbereiten kann – unmöglich?
Nein, Navisworks® arbeitet anders und das so gut, das es eigentlich die einzige Software auf dem Markt ist, die diese Datenmengen innerhalb weniger Sekunden öffnen kann.

Einfach ausgedrückt: Man kann mit Autodesk Navisworks eine hochperformante Viewing-Datei erzeugen, die

  1. jeder kostenfrei ansehen kann (per Freedom-Viewer)
  2. extrem performant ist
  3. perfekt für Konstruktionsdurchsprachen und Projektierung ist
  4. ein Update der Konstruktionsdateien ermöglicht (egal welches CAD-Format).

Das Zusammenspiel zwischen CAD und Navisworks ist eine Win-Win Situation.

Welche Software benötige ich für die Erstellung?
Mindestens Autodesk Navisworks Simulate oder Autodesk Navisworks Manage.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ID-01-Autodesk-Banner-allgemein

Blog abonnieren
ID-02_BIMuniversity

Verwandte Beiträge

Steuerung & Überwachung des Dokumenten-Workflows mit NuPproTask

20. Oktober 2021 Mechanik

Mit dem neuen N+P-Tool „NuPproTask“ wird das tägliche Arbeiten mit dem Dokumentenmanagement-System PRO.FILE jetzt noch einfacher. Sie können damit Dokumente mit Aufgaben versehen, die zur zeitlichen Verfolgung dienen. Nachfolgend möchten wir Ihnen an Beispielen zeigen, wie auch Sie vom neuen Tool der N+P profitieren können.

Fabrik- und Anlagenplanung mit den Factory Design Utilities

30. Juli 2021 Mechanik

Autodesk® Factory Design Utilities ist eine 2D- und 3D-Lösung für Fabrikplanung und ist als Teil der Product Design & Manufacturing Collection (PDMC) verfügbar. Die Software bietet erweiterte Werkzeuge für Autodesk® AutoCAD®, Inventor®, Navisworks® und Vault zur effizienten Entwicklung und Abstimmung von Layouts für Fabriken und sonstige Raumsysteme.

Shortcuts für Autodesk Fusion 360

16. Juni 2021 Mechanik

Autodesk® Fusion 360 ist eine Cloud-basierte 3D-CAD/CAM-Software, welche alle wichtigen Tools für die Produktentwicklung vereint. Dies reicht vom Entwurf über die Konstruktion, Elektronik und Simulation bis hin zur Fertigung. Intelligente und flexible Modellierungswerkzeuge und ein integriertes Datenmanagementsystem ermöglichen es kreative und innovative Produkte zu konstruieren. Für einen effizienten Konstruktionsprozess sind Kenntnisse über Shortcuts für Autodesk Fusion 360 und deren Bedeutungen essenziell.

© 2021 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung