Apps für Autodesk Civil 3D

23. Oktober 2018 AEC/BIM

Seit vielen Jahren gibt es die Apps für AutoCAD & Co. – und viele Anwender fragen sich immer noch, wozu man diese eigentlich braucht. In diesem Beitrag sollen einige Beispiele für Civil 3D diese Fragen beantworten.

Autodesk App Manager

In der Multifunktionsleiste „Add-ins“ findet man standardmäßig den „Autodesk App Manager“. Der überwacht alle installierten Apps und informiert über mögliche Updates. Über den Link der unten in der Mitte angeboten wird, kommt man auch direkt in den Autodesk App Store.

Statusanzeige Autodesk App Manager

Autodesk App Manager

Dann hat man die Möglichkeit, die Apps nach Kategorien, nach kostenlosen oder kostenpflichtigen Apps oder nach Versionen filtern zu lassen.Klickt man eine App an, wird eine kurze Funktionsbeschreibung mit Screenshots oder Videos angeboten. Außerdem kann man die unterstützten Produkte und Versionen sehen.

Filtefunktion im Autodesk App Store

Suchleiste im Autodesk App Store

Nützliche Apps für Anwender

Im Folgenden werden einige sehr hilfreiche Apps vorgestellt.

DXF2DWG

Mit dieser App („DXF2DWG“) können beliebig viele DXF-Dateien, oder ganze Ordner, auf einmal in DWG-Dateien umgewandelt werden. Dabei können auch alle Dateien auf einmal bereinigt werden, die Maßstabsliste wird – wenn notwendig – bereinigt, vorhandene Proxy-Objekte werden gelöscht, die Einheiten können geändert werden und die DWG-Version kann ausgewählt werden.

Das ist eine entscheidende Hilfe, wenn man sich vorstellt, dass die Alternative ein langwieriges Öffnen und Schließen einzelner Dateien wäre.

Datenumwandlung DXF zu DWG

Dxf2Dwg

Multiple Surface Profiles

Wenn man im C3D-Projekt viele Achsen hat, kann es ein sehr eintöniger Job sein, für alle Achsen einen Geländeschnitt zu erstellen. Diesen Befehl müsste man dann X-mal für jede einzelne Achse wiederholen.

Achsendarstellung C3D

Übersicht Achsenansicht

Die App „Multiple Surface Profiles“ nimmt einem diese Arbeit ab und erstellt für alle ausgewählten Achsen die Geländeschnitte in einem einzigen Schritt! Zusätzlich kann man die Darstellungs- und Beschriftungsstile für die Geländeschnitte festlegen.

Übersicht Multiple Surface Profiles

Multiple Surface Profiles

Profile View Creator

In Ergänzung zur o. g. App „Multiple Surface Profiles“ ist das Problem beim Erstellen von Höhenplänen genau das Gleiche. Auch hier müsste man diesen Befehl X-mal für jede einzelne Achse wiederholen.

Die App „Profile View Creator“ nimmt einem diese Arbeit ab und erstellt für alle ausgewählten Achsen (mit Geländeschnitt) die Höhenpläne in einem einzigen Schritt! Dabei kann man gleich noch verschiedene Einstellungen festlegen.

Man kann die Namen der Höhenpläne, den Höhenplanstil und den Layer für alle Höhenpläne festlegen.

Übersicht Profil View Creator

Profil View Creator

Man kann festlegen, welche Geländeschnitte gezeichnet werden sollen, in welchem Modus gearbeitet werden soll und mit welchen Stilen die Geländeschnitte dargestellt werden sollen.
Wenn man Kanal- oder Druckleitungsnetze in seinem C3D-Projekt hat, kann man optional Komponenten aus diesen Netzen für die Darstellung im Höhenplan auswählen.

Übersicht Einstllung im Profil View Creator

Komponentenauswahl im Profil View Creator

Zum Abschluss kann man die gewünschte Positionierung der Höhenpläne festlegen.

Abschlusseinstellung Profil View Creator

Höhenplanpositionierung im Profil View Creator

GeoRefImg

In manchen Fällen kann es vorkommen, dass georeferenzierte Luftbilder nicht an der richtigen Stelle in der Welt eingefügt werden! Die App „GeoRefImg“ repariert dieses Problem in einem Schritt. Das georeferenzierte Luftbild wird im Modellbereich ausgewählt und der Befehl mit Enter abgeschlossen. Die App liest automatisch den dazugehörigen Worldfile aus und positioniert das georeferenzierte Luftbild an der richtigen Stelle in der Welt.

Übersicht GeoRefImg

GeoRefImg

Diese Beispiele sollen als Hinweis für den Sinn und Zweck von Apps gelten. Apps sind für ganz spezielle Aufgaben entwickelt worden, die in den meisten Fällen dem Anwender die tägliche Arbeit in Autodesk® Civil 3D® erheblich erleichtern können. Nutzen Sie die Chance und finden Sie auch für Ihren Einsatz die richtige Anwendung im Autodesk App Store.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ID-01-Autodesk-Banner-Promo

Blog abonnieren
ID-02_BIM-AEC_BIMuniversity

BIMuniversity 2020 – Fachvorträge

Verwandte Beiträge

Country Kit für Autodesk Civil 3D 2021 – Neuerungen in Hülle und Fülle

10. September 2020 AEC/BIM

Autodesk® Civil 3D® ist fester Bestandteil der AEC Collection und kann dort mit den anderen Werkzeugen wie AutoCAD®, AutoCAD® Map 3D, InfraWorks®, Vehicle Tracking, Revit®, Navisworks®, ReCap und Dynamo interagieren. Die dortigen Neuerungen werden wir in weiteren Blogbeiträgen vorstellen. In diesem Blogbeitrag gehen wir auf die Highlights vom Country Kit für Civil 3D® 2021 ein.

Was ist BIM 360 Design?

26. August 2020 AEC/BIM

Autodesk hat mit der BIM 360-Produktfamilie eine neue Generation von Software entwickelt, die mit Hilfe von Cloud-Technologie die Zusammenarbeit erleichtert. Nachdem wir uns in früheren Blogbeiträgen der Zusammenarbeit von BIM 360 Design mit Revit und Civil 3D gewidmet haben, beleuchten wir in diesem Beitrag BIM 360 Design als eigenständiges Produkt.

Verbesserungen und Funktionserweiterungen in Revit 2021.1

12. August 2020 AEC/BIM

Der Blogbeitrag ist eine Ergänzung zum Beitrag Neuerungen in Autodesk Revit 2021, den wir Ende Juli veröffentlicht haben. Nachdem Autodesk eine aktualisierte Version 2021.1 veröffentlicht hat, möchten wir nun auch die Verbesserungen des aktuellen Punkt-Release vorstellen. Revit 2021.1 kann über die Autodesk Desktop-App heruntergeladen werden.

© 2020 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung