Bohren auf Punkt - Andere Arbeitsweise ab Inventor 2015

3. November 2014 Mechanik

Bisher hat es in Inventor genügt, einen Arbeitspunkt zu setzten und anhand einer Skizzenlinie die Bohrrichtung anzugeben. Das hat sich nun mit Inventor 2015 geändert. Ich zeige kurz in einem Video, wie die neue Arbeitsweise funktioniert.

Arbeitsweise vor Inventor 2015

Auf den gewünschten Startpunkt der Bohrung wird ein Arbeitspunkt gesetzt. Nun lies sich im Bohrdialog die Richtung mittels eines Skizzenelementes angeben.

Bohren auf Punkt mit nur einem Arbeitselement: Arbeitspunkt

Bohren auf Punkt mit nur einem Arbeitselement: Arbeitspunkt

Arbeitsweise ab Inventor 2015

Zusätzlich zum Arbeitspunkt muss anhand einer Arbeitsachse auch die Bohrungsrichtung angegeben werden. Somit ist es nicht mehr notwendig, Skizzenelemente zu erstellen, sondern nur noch einen Arbeitspunkt und eine Arbeitsachse. In vielen Fällen erleichtert das die tägliche Arbeit

Bohren auf Punkt mit zwei Arbeitselementen: Arbeitspunkt und Arbeitsachse

Bohren auf Punkt mit zwei Arbeitselementen: Arbeitspunkt und Arbeitsachse

Die Arbeitsweise in Inventor möchte ich auch noch in einem kurzen Video darstellen.

 

Whitepaper-Autodesk-Inventor


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Intelligentere Menüs und Dialoge mit Vorlagen für Vault Data Standard

11. Oktober 2018 Mechanik

Die Benutzeroberfläche und Menüführung von Autodesk Vault entsprechen teilweise nicht den Erwartungen und Gewohnheiten der Anwender. An manchen Stellen fehlt es an Übersichtlichkeit und Standardisierung. Die Folgen sind beispielsweise, dass wichtige Informationen nicht erfasst werden oder nicht plausibel sind.

Optimierung von Freigabe- und Änderungsprozessen

4. Oktober 2018 Mechanik

Der Entwicklungsprozess kann schnell ineffizient werden, wenn man Informationen erst von anderen einholen muss, um den Status von Projekten zu erfahren. Oft ist es Aufgabe eines Einzelnen den Überblick zu behalten, in welcher Projektphase sich eine Produktentwicklung befindet.

Vault-Dateien ohne Referenzen finden und löschen

2. Oktober 2018 Mechanik

In der Konstruktionsabteilung entstehen täglich zahlreiche Konstruktionsdaten zu Bauteilen, Bauteilvariationen und Baugruppen. Mit der Zeit können sich so umfangreiche Datenmengen im Datenmanagementsystem ansammeln.

© 2018 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung