Inventor 2017 - AnyCAD mit DWG und STEP

30. März 2016 Mechanik

DWG-Bestandsdaten können in Inventor 2017 noch besser verwendet werden. Nicht nur, dass das Konstruieren von Bauteilen mit dem sogenannten DWG-Underlay vereinfacht wird. Auch das Verwenden der DWG als Layout in der Inventor-Zeichnung bietet tolle neue Möglichkeiten. Außerdem ist es nun möglich, STEP-Dateien referenziert einzulesen, das heißt ohne Konvertierung. Dadurch ist es auch im Nachhinein möglich, geänderte STEP-Dateien mit einem Klick in der Baugruppe zu aktualisieren.

Alle Funktionen werden auch in einem Video vorgestellt.

AnyCAD mit DWG

Seit Inventor 2016 bewirbt Autodesk die Funktionalität „AnyCAD“ als Datenimporteur in den Inventor. Fremdsysteme wie Creo oder SolidWorks können in Inventor bereits seit 2016 eingelesen werden, ohne dass die Daten konvertiert werden müssen. Das heißt, dass Inventor auf die Dateien verweist und sobald es eine Änderung der Originaldateien gibt, diese auch mit einem Klick aktualisiert werden können.

Jetzt in 2017 wurde diese Funktion auch für DWG erweitert und entsprechend den Anwendungsfällen optimiert.

  • Sie können Anmerkungen wie Texte und Bemaßungen zur DWG-Underlay hinzufügen. Texte und Bemaßungen aktualisieren sich assoziativ von Änderungen in der AutoCAD- oder Inventor-Datei.
  • Wird die DWG-Underlay Geometrie in einer Bauteildatei zugeschnitten, wird in der Zeichnungsansicht des Bauteils ebenfalls die zugeschnittene Geometrie angezeigt.
  • Die AutoCAD-Layerstile und Linientypen werden in die Zeichnungsdatei importiert und assoziativ aktualisiert. Verwenden Sie den Stil-Editor um die Layer und Linientypen zu verwalten.

Alle Funktionen sind auch in diesem Video zusammengefasst.

AnyCAD mit STEP

Einen STEP-Import gibt es natürlich schon immer. Aber STEP-Dateien werden bis 2016 immer konvertiert in IPT- oder IAM-Dateien. Ein nachträgliches aktualisieren der STEP-Datei, beispielsweise wenn Ihr Kunde oder Lieferant eine neue Version zur Verfügung stellt, ist bisher nicht möglich.

Mit Inventor 2017 ist diese Funktion jetzt auch für STEP-Dateien verfügbar. Dazu gehört:

  • Referenzierter Import
  • Direktes Lesen der STEP-Datei ohne Konvertierung
  • Automatisches Aktualisieren (Durch Klick auf den orangefarbenen Blitz) der geladenen STEP-Datei
Inventor 2017 - AnyCAD mit STEP

Inventor 2017 – AnyCAD mit STEP

Auch dazu haben wir ein Video über den Funktionsumfang erstellt.

 

Whitepaper-Autodesk-Inventor


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ID-01-Autodesk-Promo_FY21Q1

Blog abonnieren
ID-02_Job-Softwareentwickler

Softwareentwickler gesucht!

Verwandte Beiträge

Die Zukunft der Fertigung mit Generative Design

5. Februar 2020 Mechanik

Designer, Ingenieure und Konstrukteure haben nur begrenzte Zeit, die sie für ein bestimmtes Konstruktionsproblem aufwenden können. Es ist dabei nahezu unmöglich alle Konstruktions- und Fertigungsoptionen vollständig auszuloten. Durch die Nutzung von Generative Design ergeben sich allerdings enorme Potentiale, die den Konstruktions-/Designprozess entlasten und zugleich frische als auch ungewöhnliche Designanstöße geben.

Von PSP zu Vault: Software-Migration ohne Reibungsverlust

29. Januar 2020 Mechanik

Im Oktober 2014 kündigte Autodesk die Einstellung von Productstream Professional in 2017 an. Seitdem haben zahlreiche Unternehmen im Bereich Datenmanagement nach Alternativen gesucht. Auch wir haben einige Kunden bei der Neuauswahl geeigneter Software-Lösungen betreut und vermehrt bei der Migration nach Vault unterstützt.

Bessere Stücklistenverwaltung bei Produktänderungen

15. Januar 2020 ERP

Eine Änderung am Produkt zieht einiges mit sich: die Stücklistenaktualisierung sowie Artikelstammänderung im ERP-System und gegebenenfalls der Zukauf von neuen Teilen. Folglich muss die Fertigungsplanung auf die Änderung angepasst sowie die Maschine nach neuen Parametern eingerichtet werden. Vielleicht sind sogar eine neue Verpackung, eine angepasste Montageanleitung oder neue Etiketten notwendig.

© 2020 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung