Autodesk BIM Collaborate und BIM Collaborate Pro – Wo liegen die Unterschiede?

25. August 2021 AEC/BIM

Autodesk® BIM Collaborate und Autodesk® BIM Collaborate Pro sind eigenständige Produkte, die Entwicklung erfolgte für unterschiedliche Einsatzzwecke. Die Produktpakete sind Teil der neuen Autodesk Construction Cloud™. Doch was ist eigentlich die Autodesk Construction Cloud™?

Die Autodesk Construction Cloud™ ist eine cloudbasierte Lösung für das vernetze Bauen. Ziel der Plattform ist es, die Vernetzung von großen Datenmengen mit den unterschiedlichen Beteiligten an der Gebäudeentstehung und am Gebäudebetrieb zu ermöglichen. Im Blogbeitrag „Die neue Generation der Autodesk Construction Cloud“ ist diese Plattform im Detail beschrieben.

Die nachfolgende Grafik gibt einen Überblick über den Aufbau der Autodesk Construction Cloud™.

Produkte-der-Autodesk-Construction-Cloud

Produkte der Autodesk Construction Cloud

Autodesk BIM Collaborate und Autodesk BIM Collaborate Pro liefern für das Sammeln, Teilen, Nutzen und Prüfen der Gebäudedaten wichtige Tools.

Autodesk BIM Collaborate

Das Produkt Autodesk BIM Collaborate beinhaltet drei Module: Docs, Design Collaboration und Model Coordination. Damit bildet das Produkt die Basis der Autodesk Construction Cloud.

Übersicht-Module-von-BIM-Collaborate

Übersicht Module von BIM Collaborate

Autodesk Docs ist eine Dokumentenmanagement-Lösung, die speziell für die Baubranche entwickelt wurde, um alle Projektdateien in der Cloud zu veröffentlichen, zu verwalten, zu überprüfen und zu genehmigen.

Das Modul Design Collaboration bietet die Möglichkeit, 3D-Modelle oder Pläne auf der Plattform zu veröffentlichen. Im integrierten Viewer lassen sich die Modellversionen visuell miteinander vergleichen und Planungsaufgaben direkt im Modell verorten.

Model Coordination ermöglicht eine Unterstützung bei Koordinationsaufgaben wie der automatischen Kollisionserkennung, dem Erstellen von Berichten und dem Anlegen von Besprechungsterminen direkt von der Projektumgebung aus.

Autodesk BIM Collaborate Pro

BIM Collaborate Pro bietet zusätzlich zu den Inhalten von BIM Collaborate das Modul Revit Cloud Worksharing. Damit wird es für Planer möglich, Modelle in Echtzeit mit Kollegen gemeinsam zu erstellen und zu bearbeiten. Der Zugriff ist von überall und jederzeit möglich und bietet damit maximale Flexibilität. Durch die geregelte Cloud-Arbeitsteilung wird vermieden, dass die Teammitglieder sich gegenseitig blockieren oder Modellierungsarbeiten doppelt gemacht werden. Durch Synchronisieren der Modelle ist jeder beteiligte Planer immer auf dem neusten Stand.

Neben Revit ist dieses cloudbasierte Arbeiten auf der Autodesk Construction Cloud auch mit Civil 3D und AutoCAD Plant 3D möglich.

 

Für wen sind die Produkte geeignet?

BIM Collaborate ist für Projektprüfer ideal. Damit können sie Modelle prüfen, direkt modellbasiert mit den Planungsteams kommunizieren und Aufgaben koordinieren.

BIM Collaborate Pro ist für Planungsteams das perfekte Werkzeug. Sie können direkt auf Basis des Modells miteinander kommunizieren, Aufgaben verwalten, abarbeiten und mit dem Cloud Worksharing gemeinsam am Entwurf arbeiten.

Wenn Projektplanungsteams BIM Collaborate Pro und Projektprüfer BIM Collaborate benutzen, beschleunigen sie die Prüfung von Modellen und Plänen, verbessern die Kommunikation, vereinfachen die Koordination von Projekten und liefern am Ende bessere Entwürfe.


Möchten Sie die Zusammenarbeit in Ihren Bauprojekten effektiver gestalten?

Unser kostenfreies Whitepaper „14 Herausforderungen bei Bauprojekten: Vorteile von Software-gestützter Kollaboration“ stellt Lösungsansätze für 14 Situationen vor, denen Planer eines Bauwerks begegnen. Für jede dieser Situationen werden die entsprechenden Herausforderungen aufgezeigt sowie Lösungen und Resultate, die auf der Nutzung einer gemeinsamen Plattform zur Kommunikation und zum Datenaustausch basieren, gegenübergestellt.

Whitepaper-Herausforderungen-bei-Bauprojekten

Bildquellen: Autodesk, N+P


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

ID-01-Autodesk-Banner-allgemein

Blog abonnieren
ID-02_BIMuniversity

Verwandte Beiträge

Spacemaker – KI-Software für Entwurf und Analyse von Standorten

18. Mai 2022 AEC/BIM

In den nächsten dreißig Jahren werden die Städte der Welt um mehr als zwei Milliarden Menschen wachsen. Das macht es notwendig, höher, dichter und schneller als bisher zu bauen – und dabei gleichzeitig eine hohe Lebensqualität und nachhaltige urbane Umgebungen zu schaffen. Spacemaker kann dabei helfen.

Lückenlose Datenweitergabe in den Betrieb mit Autodesk Revit

4. Mai 2022 AEC/BIM

Nach Fertigstellung eines Gebäudes müssen die Gebäudedaten an den Betreiber übergeben und von diesem weiter gepflegt werden. Dabei steht der Betreiber vor vielen Herausforderungen. Der Beitrag zeigt auf, welche Herausforderungen dies sind und welche Unterstützung Gebäudebetreiber durch den Einsatz von Autodesk® Revit® erhalten können.

Neuerungen in AutoCAD 2023

6. April 2022 AEC/BIM

Seit Dienstag, dem 29. März 2022, stehen die neuesten Versionen von Autodesk® AutoCAD® und Autodesk® AutoCAD® LT und damit brandneue Funktionen und Verbesserungen der Konstruktionssoftware zur Verfügung. Der Blogbeitrag geht im Detail auf die Neuerungen in AutoCAD 2023 ein.

© 2022 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung