Browser zur einfachen Verwaltung von iProperties

16. September 2020 Mechanik

IProperties liefern in Autodesk® Inventor® wichtige Informationen für die Arbeitsvorbereitung sowie Fertigung und werden in technischen Zeichnungen und Stücklisten vermerkt. Sie werden teilweise automatisch hinterlegt oder können als benutzerdefinierte Eigenschaften vom Konstrukteur ergänzt werden. Bei einer Vielzahl von Bauteilen und Projekten gilt es jedoch, nicht den Überblick bei der Verwaltung von iProperties zu verlieren.

Probleme bei der Verwaltung von iProperties in Inventor

Die iProperties können innerhalb von Autodesk Inventor für jede Komponente über den Inventor-Standard-Dialog angezeigt und bei Bedarf bearbeitet werden. Die Informationen zu den einzelnen iProperties sind dann über einzelne Reiter in der Dialogbox erreichbar.

Bearbeitung-iProperties-Standard-Dialog-Fenster-Autodesk-Inventor

Das Standard-Dialogfenster zur Bearbeitung und Darstellung der iProperties

Alternativ kann man innerhalb von Baugruppen die Stückliste (BOM) zur Bearbeitung von iProperties verwenden. Hierzu muss diese in Bezug auf die iProperty-Spalten konfiguriert sein. Die Stücklisten werden i. d. R. durch die verwendeten Vorlagen und eine zentrale administrative Konfigurationsvorgabe bereitgestellt, so dass eine individuelle Anpassung der BOM nicht immer zielführend ist.

Bearbeitung-iProperties-mit-Stückliste-BIM-Autodesk-Inventor

Bearbeitung von iProperties innerhalb der Stückliste

Der Anwender kann im Standard wählen, ob er sich die benötigten Informationen durch mehrere Klicks in den Reitern des iProperty-Dialoges, über die BOM der Baugruppe oder durch einen Applikationswechsel zu Autodesk® Vault anzeigen lässt. Bei Änderungen in den iProperties kommen dann noch weitere Klicks hinzu. Das kostet jede Menge Zeit. Zusätzlich ist die Bezeichnung der einzelnen iProperties in den Softwareprodukten nicht einheitlich (z. B. Felder Benennung, Beschreibung, Titel). Das sorgt regelmäßig für Verwirrung bei den Anwendern.

Einfache Verwaltung von iProperties dank übersichtlichem Browser

Das Add-In NuPPropertyBrowser für Autodesk® Inventor® vereinfacht die Darstellung sowie die Bearbeitung von iProperties. In einem extra Browser-Fenster werden alle Eigenschaften übersichtlich angezeigt und können dort auch direkt bearbeitet werden. Somit entfällt die aufwendige Suche der Eigenschaften im iProperty-Dialog, was zahlreiche Klicks einspart.

Browser-zur-einfachen-Verwaltung-von-iProperties-Autodesk-Inventor-NuPPropertyBrowser

NuPPropertyBrowser ermöglicht die einfache Darstellung und Bearbeitung der iProperties

Für eine noch bessere Übersicht ist das Ausblenden nicht benötigter Eigenschaften möglich. Durch benutzerdefinierte Namen kann man zudem eine einheitliche und konsistente Benennung der Eigenschaften über alle Programme hinweg erreichen. Somit ermöglicht die Inventor-Erweiterung eine einfache und nutzerfreundliche Verwaltung der iProperties. Das flexible Fenster zum NuPPropertyBrowser lässt sich außerdem beliebig auf dem Bildschirm positionieren und ist für Mehr-Bildschirmlösungen geeignet.

Konfiguration-Browser-zur-einfachen-Verwaltung-Bearbeitung-von-iProperties-Autodesk-Inventor-NuPPropertyBrowser

Konfiguration der iProperty-Bezeichnungen und des ProperyBrowsers

Das Tool NuPPropertyBrowser ist Bestandteil der NuPToolbox für Autodesk® Inventor® und über diese zu erwerben. Weitere Infos dazu erhalten Sie auf nuptools.de.

Sie kennen ähnliche Probleme in Autodesk Inventor? Wir haben die Lösungen.

Nützliche Produktivitäts-Tools ermöglichen die Vereinfachung und Automatisierung weiterer in Inventor teils umständlicher Routineaufgaben, wie z. B. das Drucken von Zeichnungen. Damit sparen Sie nicht nur Zeit, sondern senken Fehlerrisiken und steigern die Produktivität Ihrer Konstruktionsprozesse.

Einen Überblick über weitere nützliche Lösungen für häufige Probleme in Autodesk Inventor, finden Sie in unserem Whitepaper:

Whitepaper-Autodesk-Inventor

Sie nutzen zusätzlich Autodesk® Vault? Dann finden Sie hier weitere Tipps:
7 Lösungen für häufige Probleme in Autodesk Vault


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ID-01-Autodesk-Banner-allgemein

Blog abonnieren
ID-11-Smart Factory Days

Verwandte Beiträge

Steuerung & Überwachung des Dokumenten-Workflows mit NuPproTask

20. Oktober 2021 Mechanik

Mit dem neuen N+P-Tool „NuPproTask“ wird das tägliche Arbeiten mit dem Dokumentenmanagement-System PRO.FILE jetzt noch einfacher. Sie können damit Dokumente mit Aufgaben versehen, die zur zeitlichen Verfolgung dienen. Nachfolgend möchten wir Ihnen an Beispielen zeigen, wie auch Sie vom neuen Tool der N+P profitieren können.

Fabrik- und Anlagenplanung mit den Factory Design Utilities

30. Juli 2021 Mechanik

Autodesk® Factory Design Utilities ist eine 2D- und 3D-Lösung für Fabrikplanung und ist als Teil der Product Design & Manufacturing Collection (PDMC) verfügbar. Die Software bietet erweiterte Werkzeuge für Autodesk® AutoCAD®, Inventor®, Navisworks® und Vault zur effizienten Entwicklung und Abstimmung von Layouts für Fabriken und sonstige Raumsysteme.

Shortcuts für Autodesk Fusion 360

16. Juni 2021 Mechanik

Autodesk® Fusion 360 ist eine Cloud-basierte 3D-CAD/CAM-Software, welche alle wichtigen Tools für die Produktentwicklung vereint. Dies reicht vom Entwurf über die Konstruktion, Elektronik und Simulation bis hin zur Fertigung. Intelligente und flexible Modellierungswerkzeuge und ein integriertes Datenmanagementsystem ermöglichen es kreative und innovative Produkte zu konstruieren. Für einen effizienten Konstruktionsprozess sind Kenntnisse über Shortcuts für Autodesk Fusion 360 und deren Bedeutungen essenziell.

© 2021 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung