CAD-Software im Browser

8. August 2017 Mechanik

Eine interessante Neuerung im Zusammenhang mit der momentanen Digitalisierung ist die Verwendung von Konstruktionssoftware über den Internet-Browser. In diesem Blogbeitrag zeige ich Ihnen die Vorteile und Möglichkeiten, die Ihnen jetzt schon zur Verfügung stehen.

Cloud-basierte Konstruktionssoftware

Ein wichtiger Schwerpunkt zum Thema Cloud-Computing ist die Nutzung von Konstruktionssoftware über den Internet-Browser. Der große Vorteil liegt hierbei in der Flexibilität, den Internet-Browser nicht nur als Viewer oder zur Datenpflege zu nutzen. Vielmehr kommt es darauf an, auch fertigungsrelevante Veränderungen an Bauteilen und Baugruppen vorzunehmen, ohne dass ich die verwendete CAD-Software auf meinem Rechner oder Tablet installiert habe.

Wo genau liegt der Vorteil in meiner täglichen Arbeit?

Mit Hilfe der Cloud-basierten Konstruktionssoftware kann ich während einer Dienstreise, auch ohne meinen Rechner zur Hand zu haben, auf kurzfristige Kundenwünsche eingehen und Daten ohne großen Aufwand zur Verfügung stellen. So werde ich eine Bohrung ändern, Skizzen anpassen oder auch Baugruppen bearbeiten können, ohne dass mein Kunde längere Zeit auf die Daten warten muss. Das alles ganz bequem von meinem Tablet aus, unabhängig von aufwendiger Rechenleistung und nur mit einer Internetverbindung.

 

Interessante Software für erste Erfahrungen

Autodesk bietet mit seinem ganzheitlichen Tool Fusion 360 für die Fertigung und Produktentwicklung eine Möglichkeit, kostengünstig erste Erfahrungen im Bereich der Cloud-basierten Konstruktion zu machen. Aktuell befindet sich diese Funktion in der Entwicklungsphase. Der komplette Funktionsumfang ist noch nicht erreicht. Autodesk möchte aber vor allem auf das Feedback der Anwender eingehen und stellt deshalb eine Preview-Version für alle Interessierten zur Verfügung. Diese ist kostenfrei und ermöglicht auch Ihnen einen etwas näheren Einblick.

Laden Sie sich zum Testen des aktuellen Funktionsumfangs einfach unser vorbereitetes Modell runter.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ID-01_Autodesk_allg

Über 25 Jahre Know-how als Autodesk-Partner

Blog abonnieren
ID-02_Job-Softwareentwickler

Softwareentwickler gesucht!

Verwandte Beiträge

Bessere Stücklistenverwaltung bei Produktänderungen

15. Januar 2020 ERP

Eine Änderung am Produkt zieht einiges mit sich: die Stücklistenaktualisierung sowie Artikelstammänderung im ERP-System und gegebenenfalls der Zukauf von neuen Teilen. Folglich muss die Fertigungsplanung auf die Änderung angepasst sowie die Maschine nach neuen Parametern eingerichtet werden. Vielleicht sind sogar eine neue Verpackung, eine angepasste Montageanleitung oder neue Etiketten notwendig.

Inventor Projektdatei bereits im Start-Icon konfigurieren

11. Dezember 2019 Mechanik

In Kundenumgebungen, bei denen kein Autodesk Vault im Einsatz ist, treffen wir häufig auf Arbeitsumgebungen mit mehreren Projektdateien. Diese Arbeitsweise ist suboptimal, jedoch manchmal notwendig.

Autodesk Forge – eine Plattform, viele Möglichkeiten

19. November 2019 AEC/BIM

Autodesk Forge ist die API von Autodesk, die Unternehmen die Möglichkeit bietet, zukunftsweisende Anwendungen basierend auf modernen Cloud-Services zu entwickeln. Der Blogbeitrag stellt die Plattform vor und geht auf Vorteile sowie Anwendungsbeispiele in der Fertigungs- und Bauindustrie ein.

© 2020 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung