Reinigungsmanagement mit CAFM

30. Mai 2018 CAFM

Die Mitarbeiter im Gebäudemanagement müssen sicherstellen, dass alle Flächen mit der richtigen Leistung und unter Einhaltung des Zeit- und Kostenrahmens gereinigt werden. Eine CAFM-Lösung kann dabei unterstützen, die Kapazitäten optimal auszunutzen und damit die Kosten zu senken.

Logo-Kreissparkasse-Freudenstadt
„Die hinterlegten Flächen bilden die Basis für das komplette Reinigungsmanagement […] So ist die Kreissparkasse Freudenstadt beispielsweise jederzeit in der Lage, eine Auskunft zu den Reinigungslosen zu geben. Per Knopfdruck erhalten […] Anwender damit Antworten auf Fragen wie: Welche Fläche, wird wann, wie, durch wen gereinigt?“

Daten, die im Rahmen des Reinigungsmanagements erfasst und verarbeitet werden müssen

Daten, die im Rahmen des Reinigungsmanagements erfasst und verarbeitet werden müssen

Herausforderungen bei der Reinigung von Flächen

Wie bei der Kreissparkasse Freudenstadt ergeben sich im Rahmen des Reinigungsmanagements viele Fragestellungen. Die verantwortlichen Mitarbeiter müssen nicht nur wissen, welche Flächen, zu welchem Zeitpunkt, durch welche Person und in welcher Art und Weise gereinigt werden, sie benötigen auch Antworten auf weitere Fragestellungen: Wie häufig werden die Bodenflächen in der Außenstelle gereinigt? Was kostet uns die Bodenreinigung und Glasreinigung für alle Immobilien jährlich? Wie verteilen sich die Reinigungsleistungen auf Fremdfirmen und eigenes Personal? Ohne den Einsatz einer geeigneten Software ist es beinahe unmöglich, mehrere Quadratmeter Flächen und deren Reinigung im Blick zu behalten.

  • Die Gebäudereinigung bildet einen hohen Kostenblock im Gebäudebetrieb.
  • Alle Flächen müssen mit der richtigen Leistung und unter Einhaltung des Zeit und Kostenrahmens gereinigt werden.
  • Die Kapazitäten müssen optimal ausgenutzt werden, um Kosten zu senken.

Softwareunterstützung bei der zielgerichteten Senkung von Reinigungskosten

Um das Reinigungsmanagement für die Komplexe Unterhaltsreinigung, Glasreinigung, Fassadenreinigung, Sonderreinigung, Verkehrsflächen und Grünflächen durchgängig und zentral abzubilden, eignet sich der Einsatz einer CAFM-Software. Sie bietet den Facility Managern die Möglichkeit, IT-Unterstützung bei den folgenden Teilaufgaben des Reinigungsmanagements zu erhalten:

  • Zentrale Hinterlegung von Flächen, Häufigkeiten und Reinigungsarten zur Bedarfsermittlung
  • Zuverlässige Mengenermittlung als Basis für die Ausschreibung und Vergabe von Reinigungsdienstleistungen
  • Durchführung und Abrechnung von Reinigungsdienstleistungen
  • Umfangreiche Berichte zur Optimierung von Reinigungsdienstleistungen
CAD-Darstellung des Geschossplans mit den Reinigungshaeufigkeiten

Übersichtliche CAD-Darstellung des Geschossplans mit den Reinigungshäufigkeiten – basierend auf den hinterlegten Daten

Eine anwenderfreundliche CAFM-Lösung, wie SPARTACUS-Facility Management®, bietet den für das Reinigungsmanagement verantwortlichen Mitarbeitern viele Funktionalitäten, die sie bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen (Auszug):

  • Zuordnung von Reinigungsintervallen und Reinigungsaufgaben
  • Definition von Leistungs- und Tätigkeitskategorien für Flächen
  • Zeitliche Disponierung von wiederkehrenden Aufgaben
  • Hinterlegung von Arbeitsaufträgen und Arbeitsanweisungen
  • Zuordnung von Reinigungsaufgaben an internes Personal oder externe Dienstleister
  • Erstellung von Angebotsanfragen und Mengengerüsten für Ausschreibungen
  • Planspiele zur Optimierung der Reinigungsleistungen
  • Nachverfolgung von Bearbeitungsstatus sowie Qualitätsüberwachung

Sie haben weitere Herausforderungen im Facility Management?

Unser kostenfreies Whitepaper „Vorteile von CAFM im FM“ stellt Ihnen die zwölf wichtigsten FM-Prozesse detailliert vor und zeigt Ihnen auf, welche Vorteile sich durch den Einsatz einer CAFM-Lösung im FM ergeben. Um Unterstützung im Entscheidungsprozess zu erhalten, hält das Whitepaper außerdem Checklisten für Sie bereit, welche Sie bei der Auswahl eines geeigneten Systems nutzen können.

Neuer Call-to-Action

Foto: Julien Christ / pixelio.de


2 Kommentare


Dass es inzwischen auch schon Softwarelösungen fürs Reinigungsmanagement gibt, ist erstaunlich. Aber ich denke, das sollte für viele Firmen sehr nützlich sein. In unserem Unternehmen geben wir jährlich viel für Gebäudereinigung aus. Es wäre gut die Posten mal ausführlich und detailgenau aufgelistet und ausgewertet zu sehen.

N+P Redaktion sagt:

Auf unserer SPARTACUS-Homepage erfahren Sie, welche Möglichkeiten eine CAFM-Lösung bietet, um Reingigungskosten jederzeit im Blick zu behalten und transparent auszuwerten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ID-10-CAFM-Vorteile-von-CAFM-im-FM

Vorteile von CAFM im FM

Blog abonnieren
ID-09-CAFM-Smart-Rooms

Smart Rooms

Verwandte Beiträge

Arbeiten im Homeoffice: Das sollten Firmen beachten

19. März 2020 AEC/BIM

Immer mehr Unternehmen stellen für mehr Flexibilität und eine bessere Work-Life-Balance ihrer Mitarbeiter auf Homeoffice und mobiles Arbeiten um. Für manche Firmen gehört dies schon lange zum gelebten Standard. Andere sind dagegen erstmals mit dieser Situation konfrontiert. Wir geben Tipps für die Umsetzung von Homeoffice und mobiler Arbeit.

Kennzahlen im Facility Management

19. Februar 2020 CAFM

Kennzahlen sind die Grundlage eines erfolgreichen Facility Managements. In diesem Blogbeitrag geben wir einen Überblick über wichtige Kennzahlen, aus denen sich anschließend Optimierungsmöglichkeiten ableiten lassen.

Autodesk Forge – eine Plattform, viele Möglichkeiten

19. November 2019 AEC/BIM

Autodesk Forge ist die API von Autodesk, die Unternehmen die Möglichkeit bietet, zukunftsweisende Anwendungen basierend auf modernen Cloud-Services zu entwickeln. Der Blogbeitrag stellt die Plattform vor und geht auf Vorteile sowie Anwendungsbeispiele in der Fertigungs- und Bauindustrie ein.

© 2020 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung