Welche Vorteile bieten regelmäßige Inventor-Updates?

12. Juni 2019 Mechanik

Um die Arbeit von Konstrukteuren noch leichter, effizienter und besser zu machen, stellt die Autodesk regelmäßig Updates mit verbesserten und neuen Funktionen von Inventor bereit. Bisher wurden diese jährlich und gebündelt im Rahmen der Jahres-Releases bereitgestellt. Seit neuestem profitieren die User jedoch auch von unterjährigen Erweiterungen, den sogenannten Dot-Updates (z. B. Inventor 2019.1, Inventor 2019.2, etc.).

Die Verbesserungen basieren dabei zum Großteil auf dem Feedback der Anwender. Dadurch konnten bisher zahlreiche innovative Funktionen implementiert werden, die für Konstrukteure neue Möglichkeiten in der Konstruktion sowie eine effizientere Arbeitsweise schaffen.

Vorteile beim Update auf Dot-Releases

Updates auf die jeweils aktuellste Version bieten einige Vorteile. Zum einen ist keine Datenmigration nötig, da weiterhin die Datenbank des Hauptreleases genutzt wird. Somit ist nach der Aktualisierung eine reibungslose Weiterarbeit möglich. Zum anderen harmonieren Dot-Updates mit vorhandenen Autodesk Vault Client-Integrationen und der Nutzung von Autodesk Datenmanagement-Server-Software, wenn diese ebenfalls in der aktuellsten Version vorliegen. Das gilt auch für die Nutzung aller anderen Softwareprodukte der Product Design and Manufacturing Collection.

Welche konkreten Mehrwerte schaffen die neuesten Updates?

Mit der Installation der neuesten Inventor-Updates machen Sie Ihre Software und damit Ihre Konstruktionsprozesse noch produktiver. Denn insbesondere durch die Verbesserung der Software-Performance, der Usability und der Einführung neuer Funktionen, kann die tägliche Arbeit in der Konstruktion vereinfacht und mit neuen Möglichkeiten ausgestattet werden.

Vorteile-regelmäßiger-Inventor-Updates

 

Steigerung der Innovationsfähigkeit

Wer effektiver und schneller konstruieren kann, hat automatisch mehr Zeit für die Umsetzung neuer und innovativer Ideen. Außerdem sorgt eine verkürzte Konstruktionszeit auch für eine schnellere Auslieferung an die Fertigung, die Einhaltung von Terminplänen und somit auch für Kosteneinsparungen.

Für die Verkürzung der Konstruktionszeit sorgen insbesondere die deutlichen Performanceverbesserungen der neuesten Updates. Während das Öffnen, Bearbeiten und Speichern in älteren Versionen von Autodesk Inventor zum Teil lange Wartezeiten verursachte, ist mit den neuesten Inventor-Versionen ein flüssiges Arbeiten möglich.

Für eine effektivere Arbeitsweise sorgen außerdem Anpassungen der Menüführung sowie funktionale Erweiterungen wichtiger Konstruktionsbefehle:

  • Einfachere Konstruktion mit Blechbauteilen:
    Blechbaugruppen als Mehrkörper mit individueller Dicke und Blech-Regel konstruieren

Inventor-Update-Verbesserung-Blechbauteile

  • Einfachere und schnellere Konfiguration von Bohrungen:
    u. a. Nutzung von Vorlagen für häufig genutzte Bohrungen

Inventor-Menü-zur-Konfiguration-von-Borhungen

  • Besser „Messen“:
    Anzeige aller Maße über einen Button, erweiterte Funktionen für kummulierte Messungen

Inventor-Update-Verbesserung-Befehl-Messe

  • Vereinfachung von Modellen für BIM, zum schnellen Teilen und für kürzere Ladezeiten:
    Informationen und Komponenten ein- und ausblenden mit der Funktion „Shrinkwrap“

Inventor-Update-Verbesserung-Shrinkwrap-Vereinfachung

  • Mehr Flexibilität und Nutzen durch den Browser:
    Suchfunktion, Anpassungs- und Filtermöglichkeiten, Verschieben und Fixieren von Tabs

Inventor-Update-Verbesserung-Browser-Suchfunktion-Fenster

Steigerung der Produktqualität

Mit den Updates von Inventor stehen Ihnen auch die neusten Tools zur Integration von Konstruktion und Fertigung zur Verfügung. Hinterlegen Sie somit alle wichtigen Informationen für die Fertigung in einer Konstruktionsdatei und testen und optimieren Sie Ihre Modelle mit umfassenden Analyse- und Simulationsfunktionen:

  • Integration aller Fertigungsinformationen über die Modellbasierte Definition
  • Durchführung umfassender Analysen und Simulationen mit Nastran InCAD und 1D Tolerance Analysis zur Optimierung des Produktdesigns, der Passgenauigkeit und Funktion des Bauteils
Inventor-Update-Modellbasierte-Definition

Integration wichtiger Fertigungsinformationen in die Konstruktion

Mehr Aufträge gewinnen

Um noch schneller zum Ziel zu kommen, beinhalten die neuesten Inventor-Versionen außerdem Erweiterungen des Workflows zur Vereinfachung von Modellen für BIM. Auch die Automatisierungsmöglichkeiten mit iLogic wurden verbessert und ermöglichen in neueren Versionen neben einer Auto-Complete-Funktion zum schnellen Schreiben von Code beispielsweise auch das Hinzufügen von Teilen und Restriktionen ohne Coding.

Kollaboratives und Innovatives Design

Auch eine reibungslose Zusammenarbeit mit Kollegen und externen Partnern ist in der Konstruktion entscheidend, um innovative Ideen zu entwickeln. Die neueste Version von Inventor unterstützt Ihre Anwender daher durch diese drei Funktionen:

  • Autodesk Viewer für eine sichere Zusammenarbeit an geteilten 2D- und 3D-Ansichten:
    mit jedem Gerät, von jedem Ort, Feedback- und Kommentarfunktion

Inventor-Updates-Kollaboratives-Design

  • Reibungslose Zusammenarbeit mit Fremdsystemen dank AnyCAD:
    Ermöglicht es, Dateien in speziellen Dateiformaten aus Fremdsystemen zu speichern und zu öffnen, (z. B. CATIA, Solidworks, DWG)
  • Innovativer Designen mit dem intelligenten Formengenerator:
    schlägt mit einem Klick ein optimales Design auf Basis festgelegter Restriktionen vor (z. B. Gewicht), wodurch eine Materialeinsparung ohne Verlust der Stärke-Eigenschaften möglich ist
Inventor-Update-Intelligenter-Formengenerator

Materialeinsparung durch Anwendung des Formengenerators

Profitieren Sie von der jeweils neuesten Inventor-Version

Als Autodesk-Subscriber (Abonnent) erhalten Sie jederzeit automatisch die aktuellsten Updates und Features für Ihre Autodesk Produkte. Konstruieren Sie reibungslos sowie effizient und profitieren Sie dank der Updates von intelligenten Tools, die Sie dabei unterstützten, innovative Modelle zu konstruieren und diese mit anderen zu teilen.

Whitepaper-Autodesk-Inventor


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blog abonnieren
ID-02_Job-Softwareentwickler

Softwareentwickler gesucht!

Verwandte Beiträge

5 Gründe, warum Fertigungsunternehmen BIM-bereit sein sollten

31. Juli 2019 Digitalisierung

Building Information Modeling (BIM) ist eine digitale Darstellung der Merkmale eines Gebäudes oder einer Anlage. In diesem Modell sind im Idealfall sämtliche Informationen über das Gebäude gespeichert und für alle Beteiligten jederzeit abrufbar – und das über den gesamten Lebenszyklus hinweg.

Die Neuerungen in Autodesk Vault 2020

23. Juli 2019 Mechanik

In diesem Beitrag haben wir für Sie einige Verbesserungen und Neuerungen, welche das neue Update von Autodesk Vault 2020 mit sich bringt, zusammengefasst.

Neuerungen in Autodesk Inventor 2020

17. Juli 2019 Mechanik

In diesem Jahr feiert Autodesk Inventor sein 20-jähriges Jubiläum. Etabliert hat sich über den gesamten Zeitraum die Wortgruppe „What‘s new Inventor 2020“, wobei die Jahreszahl sich jährlich natürlich geändert hat. Wir möchten euch nachfolgend die wichtigsten Neuerungen in Inventor 2020 vorstellen.

© 2019 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung