APplus: Reportzuordnung in der Ausgabesteuerung

19. Oktober 2016 ERP

Im Blog-Beitrag wird erläutert, wie Sie mit APplus in wenigen Schritten eine E-Mail mit Anhang erstellen und gleichzeitig einen Seriendruck/-versand starten.

Im folgenden Beispiel soll ein Angebot per E-Mail aus APplus verschickt werden. Schritt für Schritt erläutern wir Ihnen dafür, wie Sie der Ausgabedefinition einen Report zuordnen und diesen damit automatisch an die zu versendende E-Mail anhängen.

Zuordnung eines Reports in der APplus-Ausgabesteuerung

Wenn Sie eine E-Mail über die Ausgabesteuerung aus einem Angebot in APplus versenden wollen, dann soll das jeweils aktuelle Angebot automatisch als PDF an die E-Mail angehängt werden.

Hierzu müssen Sie der Ausgabedefinition den entsprechenden Report für das Angebot zuordnen. Rufen Sie dazu die Ausgabedefinition unter Administration → Ausgabesteuerung auf.
APplus-Ausgabedefinition bearbeiten

Erstellen Sie hier eine neue Ausgabedefinition oder rufen Sie eine vorhandene Definition auf. In diesem Beispiel wird eine vorhandene Definition für die Zuordnung verwendet. Führen Sie auf der rechten Seite die Aufgabe „Report zuordnen…“ aus..
APplus-Ausgabedefinition bearbeiten

Klicken Sie im neuen Dialog auf die Listenauswahl neben „Report“ und wählen Sie als erstes „Sales“ und danach „angebotAngebot“.

APplus Report in der Ausgabedefinition zuordnen

APplus-Report zuordnen

Im nächsten Schritt legen Sie fest, wie das Angebot als Anhang heißen soll. In diesem Beispiel soll der Anhang „Angebot_AN12345“ heißen. Hierfür tragen Sie im Feld Dateinamen folgenden Text ein:

Angebot_{Angebot}

{angebot} ist eine Variable, welche für die Angebotsnummer steht. APplus wird an dieser Stelle automatisch die aktuelle Angebotsnummer einfügen.

APplus-Report in der Ausgabedefinition zuordnen

Im letzten Schritt müssen Sie noch einen Reportparameter angeben. Dieser wird benötigt, damit der Reportserver das richtige Angebot erstellen und als PDF zur Verfügung stellen kann. Klicken Sie hierfür auf die Listenauswahl neben dem Feld „Parameter“ und wählen Sie den Parameter „docNr“.

Der Parameter wird automatisch um die Variable {angebot} ergänzt, da Sie sich bereits in der Ausgabedefinition für das Angebot befinden.

Klicken Sie nun auf OK und speichern Sie die Ausgabedefinition.

Reportparameter zur APplus-Angeboterstellung

Reportparameter zur APplus-Angeboterstellung

Wenn Sie nun im Angebot über die Ausgabesteuerung eine E-Mail versenden wollen, werden Sie den Dateianhang bemerken. Über einen Klick auf das Vorschausymbol ganz rechts in der rot markierten Zeile können Sie dich die Datei noch einmal anschauen.

Angebotsvorschau in der APplus-Ausgabensteuerung


Wir führen Schulungen rund um das Thema „Ausgabesteuerung“ durch. Sprechen Sie uns einfach an.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

ID-04_ERP-FuR-Events

Blog abonnieren
ID-05_ERP-Webcast

Verwandte Beiträge

Das ERP-System – Auswahl und Implementierung

23. März 2022 ERP

Um durchgängige Prozesse abbilden zu können ist das ERP-System ein wichtiger Baustein. Bei der Einführung eines ERP-Systems ist ein wohl überlegtes und aufeinander aufbauendes Vorgehen unabdingbar. Eine erfolgreiche Implementierung eines ERP-Systems ist abhängig von verschiedenen Phasen. Wir haben Erfolgsfaktoren und Fallstricke bei der Einführung zusammengetragen.

Chancen durch Digitalisierung im Einkauf

17. Februar 2022 Digitalisierung

Bei der digitalen Vernetzung von Beschaffungsprozessen mit internen und externen Beteiligten spricht man von Einkauf 4.0. So komplex diese Aufgabe auch erscheint, sie bietet der Fertigungsindustrie die Chance, sich fit für eine digitale Zukunft zu machen und neue Geschäftsmodelle zu realisieren. Im Blogbeitrag werden Herausforderungen in traditionellen Einkaufsprozessen und Chancen durch die Digitalisierung erläutert.

Ist Excel ein fester Bestandteil in Ihrem Datenmanagement?

19. Januar 2022 Digitalisierung

Eine Informationsquelle für alle Unternehmensbereiche – das soll nicht nur der Wunschgedanke einzelner Abteilungen sein, sondern die Standardanforderung an ein intelligentes Datenmanagement für die ganze Unternehmung.

© 2022 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung