AutoCAD 2015 - Klassische Oberfläche einrichten

4. Juli 2014 AUTODESK AEC/BIM AUTODESK Mechanik

Einige werden es schon gemerkt haben: Die klassische Oberfläche wurde nun von Autodesk standardmäßig entfernt.

Das heißt, wir können nicht mehr ganz so einfach in die klassische Oberfläche von AutoCAD (Mechanical, Architecture etc.) wechseln.

Wie das geht, zeigt die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Update vom 15.10.2015: Aufgrund vieler Anfragen, haben wir dieses Tutorial erweitert auf zwei Kapitel. Das erste ist für Kunden mit AutoCAD oder AutoCAD Mechanical. Das zweite Kapitel ist für Kunden mit AutoCAD Architecture. Kunden mit AutoCAD Architecture müssen eine andere Vorgehensweise beachten.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich in die Emailliste hier links unter „VERPASSEN SIE KEINEN BEITRAG“ eintragen. Sie werden sofort benachrichtigt, sobald ein neuer Blogbeitrag online ist. Natürlich können Sie diesen auch mit einem Klick wieder abbestellen 🙂

Kapitel 1: Anleitung für AutoCAD und AutoCAD Mechanical
Kapitel 2: Anleitung für AutoCAD Architecture

Anleitung für AutoCAD und AutoCAD Mechanical

Um in die Oberflächenanpassungen zu gelangen, geben wir in der Befehlszeile „SCHNELLCUI“ ein und klicken auf den Doppelpfeil „Anpassungen in Alle Dateien“ an.

Benutzeroberfläche anpassen

Benutzeroberfläche anpassen

Zuerst legen wir uns einen Arbeitsbereich an. Diesen können wir zum Beispiel „Klassisch“ nennen – so wie in den guten alten AutoCAD-Versionen.

Arbeitsbereich Klassisch erstellen

Arbeitsbereich „Klassisch“ erstellen

Klicken wir nun auf der rechten Seite „Arbeitsbereich anpassen“, damit wir die gewünschten Einstellungen vornehmen können.

Arbeitsbereich anpassen

Arbeitsbereich anpassen

Nun können Sie auf der rechten Seite Häkchen für die Werkzeugkästen setzen, welche im AutoCAD angezeigt werden sollen. Die gewünschte Auswahl wird dann auf der rechten Seite angezeigt.

Werkzeugkästen auswählen

Werkzeugkästen auswählen

Nun schalten wir unsere Menüs aktiv. Setzen Sie das Häkchen bei „Menü“. ❶

Menüs einschalten

Menüs einschalten

Um die Multifunktionsleiste (Ribbons) auszuschalten, gehen wir auf der rechten Seite auf Paletten ❶ » Ribbon ❷. Dort ändern wir die Anzeige ❸ auf „Nein“ ❹.
Nun sind wir mit der Bearbeitung unseres Arbeitsbereiches fertig und können auf „Fertig“ ❺ gehen.

Ribbons ausblenden

Ribbons ausblenden

Nun müssen wir in die Arbeitsbereichseinstellungen gehen, damit Änderungen (z. B. wenn Sie einen weiteren Werkzeugkasten hinzufügen) auch gespeichert werden.
Gehen Sie auf das Zahnrad ❶ und auf Arbeitsbereichseinstellungen ❷.

Arbeitsbereicheinstellungen

Arbeitsbereichseinstellungen

Dort stellen wir den Arbeitsbereich auf „Klassisch“ ❶, setzen den Haken auf „Änderungen am Arbeitsbereich automatisch speichern“ ❷ und verlassen den Dialog mit OK ❸.

Einstellungen vom Arbeitsbereich

Einstellungen vom Arbeitsbereich

Als nächstes setzten wir unseren Arbeitsbereich mit dem Zahnrad ❶ auf „Klassisch“ ❷.

Klassisch aktiv setzten

Klassisch aktiv setzen

Nun werden unsere Werkzeugkästen angezeigt. Diese können wir nun anordnen.
Unsere Menüleiste muss zuerst noch eingeblendet werden. Dafür gehen wir bei dem Schnellzugriffs-Werkzeugkasten auf den Pfeil nach unten ❶ und wählen „Menüleiste anzeigen“ ❷.

Menüleiste einblenden

Menüleiste einblenden

Nun können wir noch die Standard-AutoCAD-Werkzeugkästen oder andere (Mechanical, Architecture) laden, indem wir einen Rechtsklick neben den Werkzeugkästen machen ❶ und die gewünschten selektieren. ❷ ❸

Zusätzliche Werkzeugkästen hinzufügen

Zusätzliche Werkzeugkästen hinzufügen

Nun haben wir das AutoCAD wieder in der gewünschten klassischen Oberfläche.

AutoCAD Klassisch

AutoCAD Klassisch

Anleitung für AutoCAD Architecture

 

Laden Sie bitte zuerst die Datei herunter, da diese für den nächsten Schritt erforderlich ist.
Zum Download, füllen Sie bitte das folgende Formular aus.

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Firma (Pflichtfeld)

 

Anpassungsdatei "acad.cuix" herunterladen

Anpassungsdatei „acad.cuix“ herunterladen

❶ Um in die Oberflächenanpassungen zu gelangen, geben wir in der Befehlszeile „_CUI“ ein und klicken auf den Reiter „Übertragen“.
❷ Prüfen Sie, ob die Hauptanpassungsdatei „aca.cuix“ geladen ist
❸ Öffnen Sie auf der rechten Seite die „acad.cuix“, die Sie gerade über das Formular heruntergeladen haben
❹ Ziehen Sie den Arbeitsbereich „AutoCAD Klassisch“ von der rechten Seite  auf die Linke Seite unter „Arbeitsbereiche“
❺ ACHTUNG: Bitte jetzt auf der linken Seite „AutoCAD Klassisch“ löschen!
❻ Klicken Sie OK.

AutoCAD Architecture - Klassische Oberfläche importieren

AutoCAD Architecture – Klassische Oberfläche importieren

Nun sind die Werkzeugkästen zusätzlich sichtbar.
Es ist empfohlen die Multifunktionsleiste oder Ribbons aktiv zu lassen, da viele (neue) Befehle in den Werkzeugkästen nicht vorhanden sind.
❶ Nun können Sie noch zusätzliche Werkzeugkästen einblenden

2015-10-15_14h30_46

Werkzeugkästen in AutoCAD Architecture wurden hinzugefügt


8 Kommentare


Planet8008 sagt:

Hallo Herr Först,
nach der Einegabe von dem Befehl „SCHNELLCUI“ und klicken auf den Doppelpfeil „Anpassungen in Alle Dateien“ lande ich unter ACA und nicht unter „AMPP“. In dem Bereich „Werkzeugkästen“ finde ich nur „Array Edit“.
Wollte nach der Anleitung für Kentor1988 vorgehen aber auch hier lande ich nach Befehl _CUI unter ACA.
Wie komme ich nach „AMPP“?
Danke im Voraus.
Gruß
Planet8008

Timon Först sagt:

Hallo Planet8008,
vielen Dank für das nette Telefonat.
Ich habe den Blogbeitrag um „AutoCAD Architecture“ erweitert. Das sollte Ihr Problem lösen.

Gruß Timon Först

reitz sagt:

hallo

hat geholfen.
aber wo werden die anpassungen gepeichert und wiederherestellt? und zwar alle.
hast du eine lösung ?
gruß reitz

Timon Först sagt:

Guten Tag,
diese Einstellungen werden im Arbeitsbereich gespeichert. Der Arbeitsbereich wird in der „Haupt-Anpassungsdatei“, also in der *.cuix gespeichert.
Je nachdem welche AutoCAD Version Sie einsetzen finden Sie diese Anpassungsdatei in folgendem Ordner (in meinem Fall ein AutoCAD Mechnanical 2015):
C:\Users\%username%\appdata\roaming\autodesk\autocad mechanical 2015\r20.0\deu\acadm\acadm.cuix

In dieser Datei werden alle Anpassungen gespeichert und kann auch auf anderen Rechnern verteilt werden, oder wiederhergestellt werden.

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen. Wenn Sie weitere Fragen haben, gerne per Kommentar oder per Email.

Gruß
Timon Först

Kentor1988 sagt:

Hallo Herr Först,

also die Umstellung auf eine klassische Ansicht hat funktioniert aber leider habe ich nur einen Werkzeugkasten mit dem Namen „Array Edit“ zur Auswahl. Haben Sie auch einen Hinweis wie ich hier die anderen Werkzeugkästen laden kann um diese in meine klassische Ansicht einfügen zu können?

Gruß
Kentor1988

Timon Först sagt:

Hallo Kentor1988,
meinen Sie (wie im vorletzten Screenshot zu sehen), das Sie dort nur einen Werkzeugkasten sehen?
Wenn ja, ist wahrscheinlich eine CUIX Datei nicht geladen.

Bitte führen Sie einmal den Befehl _CUI aus.
Anschließend klicken Sie bitte auf die Schaltfläche „Anpassungen in Alle Dateien“ . Gehen Sie unter „AMPP“ in den Bereich „Werkzeugkästen“.
Sehen Sie dort alle gewünschten Werkzeugkästen, oder fehlen Sie dort schon?

Wenn sie dort fehlen, haben Sie (wenn Sie in die Auswahlliste „Alle Anpassungsdateien“ wählen) wohl nicht alle CUIX geladen.
Gehen Sie neben der Auswahlliste auf „partielle Anpassungsdatei laden“ und laden Sie anschließend die Mechanical CUIX bzw. die AutoCAD CUIX.

Gruß
Timon Först

N.R. sagt:

Hat mir super geholfen. Vor allem die bildlichen Darstellungen waren eine echte Hilfe.
Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Erweiterung der AEC Collection

19. September 2017 AUTODESK AEC/BIM

Die AEC Collection ist das essentielle BIM-Paket für den Hoch-, Tief- und Ausbau. Sie enthält alles, was Sie für die Planung hochwertiger, nachhaltiger Gebäude brauchen. Zum 7. September wurde die AEC Collection um sechs Produkte erweitert.

Autodesk-Lizenzrecht

14. September 2017 AUTODESK AEC/BIM

Der heutige Blogbeitrag beschäftigt sich in einer ausgiebigeren Form mit dem Autodesk-Lizenzrecht. Auch wenn es unbequem ist und überhaupt nichts mit Ihrem Kerngeschäft zu tun hat, gibt es einige Stolperfallen und Hinweise.

Autodesk Revit Live für immersive Visualisierungen

12. September 2017 AUTODESK AEC/BIM

Ein Gebäude betreten, bevor es gebaut wird – Revit Live macht’s möglich. Die Software in Verbindung mit einem Cloud-Dienst erlaubt virtuelle Rundgänge bereits vor dem ersten reellen Hammerschlag.

© 2017 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressum