Diamant®/3: Das Rechnungswesen Startcenter

11. November 2016 ERP

Seit dem Diamant-Releasestand 3.4 steht Ihnen das Rechnungswesen Startcenter zur Installation zur Verfügung. Über das Startcenter besteht die Möglichkeit, alle lokalen Komponenten des Rechnungswesens über eine Oberfläche zu installieren und zu starten.

Dazu zählen:

  • Rich Client
  • Web Client
  • Add-In Microsoft Word (32bit und 64bit)
  • Add-In Microsoft Excel (32bit und 64bit)
  • Taxonomieassistent

Der Taxonomieassistent steht seit dem Releasestand 3.6 im Rechnungswesen Startcenter zur Verfügung.

Der Aufbau des Rechnungswesen Startcenters

Komponenten: Sie sehen hier alle für Sie verfügbaren Komponenten.
Startmenü: Über das Aktivieren der Checkbox legen Sie fest, welche lokalen Komponenten im Startmenü gezeigt werden sollen.
Bedeutung der Zeichen: Grünes Häkchen – Der angemeldete Benutzer darf diese Komponente verwenden. | Rotes Kreuz – Zu dieser Komponente gibt es einen Fehler. Die entsprechende Fehlermeldung erhalten Sie beim Start der Komponente. | Rote Sperrscheibe – Der angemeldete Benutzer darf die Komponenten nicht verwenden.
Supportinformationen: Über diese Schaltfläche können Sie die Protokolle aufrufen und gelangen direkt in das Installationsverzeichnis von Diamant®/3.
Statuszeile: In dieser Zeile finden Sie die Angaben zur aktuell eingesetzten Version, zum ausgewählten System sowie den derzeit angemeldeten Benutzern.
Komponenten im Rechnungswesen Startcenter von Diamant

 

Die Komponenten des Rechnungswesen Startcenters

Die lokalen Komponenten können Sie direkt über das Startcenter starten. Eine Anmeldung muss nur einmal erfolgen, unabhängig davon, welche Komponente Sie nutzen möchten. Die Ausnahme dabei bildet derzeit lediglich der Web Client. Denn dort ist neben der Anmeldung in der bekannten Anmeldemaske zusätzlich noch die Anmeldung über den Dialog im Browser notwendig. Zudem gilt, dass Sie den Eintrag „Web Client“ im Rechnungswesen Startcenter derzeit nicht berechtigen können, dieser wird immer angezeigt. Eine Entfernung aus dem Startmenü ist jedoch möglich.

Durch den Aufruf der Add-Ins (Excel Add-In und Word Add-in) über das Rechnungswesen Startcenter ist es unerheblich, ob eine 32-Bit Version oder die 64-Bit Version der Microsoft Office Komponenten installiert ist – die Diamant-Software erkennt die eingesetzte Version selbständig.

Bitte beachten Sie, dass bei nicht installierten Office-Komponenten die Add-In Einträge im Rechnungswesen Startcenter als „nicht berechtigt“ angezeigt werden.

Das Rechnungswesen Startcenter bietet auch unkomplizierte Hilfestellung bei eventuell auftretenden Fehlern. Über den Button „Supportinformation“ können Sie notwendige Protokolldateien exportieren.

Nach dem Öffnen des Fensters stehen folgende drei Funktionen zur Verfügung:

  1. Supportpaket erstellen
    Hierdurch werden die Protokolldateien des Startcenters in einem gepackten Ordner auf den Desktop kopiert. Diese Datei können Sie im eventuellen Fehlerfall an uns versenden.
  2. Protokollverzeichnis öffnen
    Über diesen Link öffnet sich das Verzeichnis, in dem die Protokolldateien gespeichert sind.
  3. Applikationsverzeichnis öffnen
    Über diesen Link öffnen Sie das lokale Installationsverzeichnis des Startcenters auf dem Arbeitsplatz. Dort liegen die benötigten Dateien, damit die lokalen Komponenten sowie das Startcenter ausgeführt werden können.
Supportinformationen im Diamant Rechnungswesen Startcenter

 

 

Sie rufen Ihre Diamant-Software noch über das Diamant-Symbol auf und aktivieren das Word Add-In oder das Excel Add-In noch zusätzlich in den einzelnen Dateien? Dann sprechen Sie schnell Ihren Administrator an, der Ihnen das Rechnungswesen Startcenter installiert oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ID-04_ERP-FuR-Events

Blog abonnieren
ID-05_ERP-Webcast

Verwandte Beiträge

Nutzung von künstlicher Intelligenz (KI) bei Unternehmensprozessen

13. Mai 2020 ERP

Moderne ERP-Software unterstützt Anwender inzwischen nicht nur durch Funktions-Tools bei der Aufgabenerfüllung, sondern kann selbst komplexe Zusammenhänge und Lösungen erkennen, die den Anwender bei der Entscheidungsfindung unterstützen. Künstliche Intelligenz, kurz KI, macht dies möglich. Lesen Sie in diesem Beitrag, wie KI zusammen mit APplus Ihre tägliche Arbeit und Entscheidungsfindung erleichtert.

ERP-Projekteinführung: Das funktioniert auch virtuell

20. April 2020 ERP

Denkt man an eine ERP-Projekteinführung oder an ein ERP-Update, geht man davon aus, dass der Dienstleister im Unternehmen vor Ort sein muss. Aber ist das auch heute noch so? Wir zeigen, dass diese Vorhaben mit den notwendigen Tools, virtuellen Projektteams, Online-Schulungen und Webcasts auch virtuell umsetzbar sind.

Arbeiten im Homeoffice: Das sollten Firmen beachten

19. März 2020 AEC/BIM

Immer mehr Unternehmen stellen für mehr Flexibilität und eine bessere Work-Life-Balance ihrer Mitarbeiter auf Homeoffice und mobiles Arbeiten um. Für manche Firmen gehört dies schon lange zum gelebten Standard. Andere sind dagegen erstmals mit dieser Situation konfrontiert. Wir geben Tipps für die Umsetzung von Homeoffice und mobiler Arbeit.

© 2020 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung