Fehlerhafter FBX Export von Navisworks zeigt merkwürdige Flächen

16. Februar 2015 AEC/BIM Mechanik

Ein Export von FBX ist vor allem dann notwendig, wenn man Modelle als Rendering von einem Programm in das nächste Übergeben möchte. Zum Beispiel von Navisworks nach Showcase oder 3ds Max.
Doch wenn man das Modell als FBX exportiert, sieht man im Rendering Programm merkwürdige Flächen. Das kann man ganz einfach beheben.

Das Problem

Grund dafür ist ein Bug im FBX selbst. Beim Export kann man im Dialog die FBX Version angeben. Natürlich wählt man immer die aktuelle (also FBX201400 aus). Diese Version FBX201400 ist jedoch Fehlerhaft.

Defekte Flächen nach dem Export

Defekte Flächen nach dem Export

Die Lösung

Statt die Version FBX201400, verwenden wir einfach die FBX201300. Da es keinen Unterschied oder Verlust von Informationen zwischen 2013 und 2014 gibt, kann man diese Version bedenkenlos verwenden.

FBX201300 statt FBX201400 auswählen

FBX201300 statt FBX201400 auswählen

Anschließend kommen auch die Modelle richtig in Showcase oder 3ds Max an.

 Ergebnis

Nach Export mit FBX201300 werden die Modelle richtig angezeigt

Nach Export mit FBX201300 werden die Modelle richtig angezeigt


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blog abonnieren
ID-02_Job-Softwareentwickler

Softwareentwickler gesucht!

Verwandte Beiträge

Revit Live in Revit 2020 nicht unterstützt

12. Juli 2019 AEC/BIM

Als Planer, der mit Autodesk Revit arbeitet und für seine Kunden Visualisierungen erstellt oder sich mit dem Thema VR beschäftigt, kennen Sie sicherlich Revit Live. Nun wurde bekannt gegeben, dass im aktuellen Revit 2020-Release Revit Live nicht mehr unterstützt wird.

Neuerungen Autodesk Revit 2020

10. Juli 2019 AEC/BIM

In diesem Beitrag stellen wir alle Neuerungen und Verbesserungen von Autodesk Revit 2020 vor. Diese lassen sich in den drei Kategorien Verbinden, Modellieren und Optimieren zusammenfassen.

Datensicherheit bei BIM 360

3. Juli 2019 AEC/BIM

Die Zusammenarbeit im Bauwesen effizient zu organisieren, wird immer wichtiger. Die Autodesk Software BIM 360 nutzt dafür die Cloud. Aber wie steht es hier mit der Datensicherheit und welchen Vorteil haben Sie von der Nutzung?

© 2019 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung