Neuerungen in AutoCAD 2020

10. April 2019 AEC/BIM Mechanik

Seit Ende März 2019 ist mit AutoCAD 2020 die neueste Version der CAD-Software von Autodesk erhältlich. Über den Produktumfang, neue Funktionen und Verbesserungen gibt der Blogbeitrag Aufschluss.

Vor gut einem Jahr hat Autodesk mit Only One AutoCAD oder auch AutoCAD including specialized toolsets seiner Konstruktions- und Dokumentationssoftware eine komplett neue Struktur gegeben. AutoCAD-Abonnenten erhalten seitdem in nur einer AutoCAD-Version Zugriff auf alle vertikalen Toolsets für Architektur, Mechanical Design, Elektroplanung, MEP-Design, Anlagenplanung sowie GIS- und kartografische Tools. Dieses Portfolio wurde in AutoCAD 2020 beibehalten.

Produktumfang von AutoCAD 2020

Mit einem Abonnement von AutoCAD 2020 lassen sich alle branchenspezifischen Funktionen, die für eine schnellere und vor allem effizientere Arbeitsweise dienlich sind, nutzen. Der Zugriff auf Bibliotheken mit über 750.000 Symbolen, Bauteilen und Detailkomponenten sowie die automatisierte Erstellung von Beschriftungen, Layern und Eigenschaften sind nur zwei wesentliche Vorteile.

Insgesamt stehen in AutoCAD 2020 sieben Toolsets zur Verfügung. Das Architecture Toolset, das Mechanical Toolset sowie das Electrical Toolset finden in weiterführenden Blogbeiträgen eine umfangreichere Beschreibung. Alle anderen Toolsets werden nachfolgend präzisiert.

MEP-Toolset (Werkzeuge für die Gebäudetechnik)

MEP-Toolset

MEP-Toolset

  • Unterstützt den Entwurf und die Dokumentation von Gebäudesystemen mit über 10.500 intelligenten Objekten für Haustechnik, Elektrik und Sanitär
  • Vereinfacht den Entwurf von Luft- und Kabelkanälen und Schaltplänen für Gebäudesysteme

 

Plant 3D-Toolset (Werkzeuge für den Anlagenbau in 3D)

Plant3D-Toolset

Plant 3D-Toolset

  • Zur effizienten Produktion von Rohrleitungs- und Instrumentierungsdiagrammen und deren Integration in 3D-Anlagenplanungsmodelle
  • Schnelle Erstellung von Anlagenplänen, Stromlaufplänen u. v. m.

 

 

Map 3D-Toolset (Werkzeuge für 3D-Kartografie)

Map3D-Toolset

Map 3D-Toolset

  • Zur Verbesserung von Planung und Entwurf durch Integration von GIS- und CAD-Daten
  • Verwaltung von Raumdaten mit Standarddatenschemata, automatisierten Abläufen und Vorlagen für Berichte

 

 

Raster Design-Toolset (Werkzeuge für Rasterbilder)

Raster Design Toolset

Raster Design-Toolset

  • Zur Konvertierung von Rasterbildern und DWG™-Objekten mit Tools für die Raster-in-Vektor-Konvertierung
  • Bearbeitung und Bereinigung von Rasterbildern, Umwandlung dieser in Vektorzeichnungen

 

Arbeiten von überall und zu jeder Zeit mit den AutoCAD-Apps

Wie die Vorgängerversion enthält das Abonnement von AutoCAD 2020 Web- und Mobil-Apps. Damit können Sie jederzeit auf Ihre CAD-Zeichnungen zugreifen – ob auf der Baustelle, beim Kunden vor Ort oder zu Hause auf dem Sofa.

Die AutoCAD-Web-App ermöglicht den Zugriff auf die aktuellsten Zeichnungen ohne eine Installation von AutoCAD auf dem Computer. Mittels Webbrowser und einer einfachen Benutzeroberfläche lassen sich CAD-Zeichnungen betrachten, erstellen und bearbeiten. Sogar offline lässt sich AutoCAD 2020 nutzen – mit der AutoCAD-Mobil-App. Sie erlaubt es, unter Nutzung eines Smartphones oder Tablets, Maße direkt auf der Baustelle abzugreifen oder CAD-Zeichnungen während einer Besprechung mit dem Kunden zu ändern.

Einen problemlosen Wechsel von Desktop-Computer, Mobilgerät und Zugang über Weboberfläche ermöglicht die Speicheroption für Web und Mobil. In der Cloud gespeicherte DWG-Dateien können direkt in AutoCAD auf jedem beliebigen Gerät geöffnet werden.

Neue Funktionen und Verbesserungen in AutoCAD 2020

Mit jedem neuen Release und Produktupdate stellt Autodesk neue Funktionen zur Verfügung. Die neuen Funktionen für AutoCAD 2020 sowie einige Verbesserungen im Vergleich zu Vorgängerversionen stellen wir Ihnen hier vor.

Neue Funktionen:

  • Blockpalette: Effizientes Einfügen von Blöcken aus kürzlich verwendeten Listen oder Zeichnungen mithilfe von visuellen Galerien sowie Einsparung von Arbeitsschritten mit der Option „Platzierung wiederholen“

    AutoCAD 2020 Blockpalette-Ansicht1

    Blockpalette

  • Schnelles Messen: Schnelles Anzeigen von allen naheliegenden Maßen in dieser Zeichnung durch Bewegen des Mauszeigers
  • Bereinigen (diese Funktion wurde überarbeitet): Gleichzeitiges Entfernen von mehreren nicht benötigten Objekten dank leichter Auswahl und Objektvorschau, nicht bereinigbare Elemente werden zur besseren Verwaltung in einer Zeichnung gespeichert
  • DWG-Vergleich (diese Funktion wurde verbessert): Vergleichen von Unterschieden zwischen zwei Zeichnungsrevisionen, ohne das aktuelle Fenster verlassen zu müssen sowie Identifikation von grafischen Unterschieden

Verbesserungen:

  • Neues dunkles Design: Modernes, blaues Design mit verbesserten Kontrasten und besserer Schärfe beugt Übermüdung der Augen vor

    AutoCAD 2020 Dunkles-Design-Ansicht1

    Dunkles Design

  • Geschwindigkeitsverbesserungen: Verkürzung der Dauer des Speicherns von DWGs und bis zu 50 % schnellere Installation auf Solid-State-Festplatten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ID-12_AU-2019

Besuchen Sie die Autodesk University 2019!

Blog abonnieren
ID-02_Job-Softwareentwickler

Softwareentwickler gesucht!

Verwandte Beiträge

BIM im Infrastrukturbau

7. August 2019 AEC/BIM

Der Anteil der Infrastrukturprojekte, bei denen BIM zum Einsatz kommt, steigt. Diese Erkenntnis verbreitet sich ebenso rasant in der Branche. Der Blogbeitrag geht auf die Umsetzung der Methodik im Infrastrukturbau ein und stellt Unterschiede zum Hochbau vor. Außerdem gibt er Leitfäden und Pilotprojekte an die Hand.

Revit Live in Revit 2020 nicht unterstützt

12. Juli 2019 AEC/BIM

Als Planer, der mit Autodesk Revit arbeitet und für seine Kunden Visualisierungen erstellt oder sich mit dem Thema VR beschäftigt, kennen Sie sicherlich Revit Live. Nun wurde bekannt gegeben, dass im aktuellen Revit 2020-Release Revit Live nicht mehr unterstützt wird.

Neuerungen Autodesk Revit 2020

10. Juli 2019 AEC/BIM

In diesem Beitrag stellen wir alle Neuerungen und Verbesserungen von Autodesk Revit 2020 vor. Diese lassen sich in den drei Kategorien Verbinden, Modellieren und Optimieren zusammenfassen.

© 2019 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung