Anwendertipps und Informationen zu Softwarelösungen für die Fertigungs- und Bauindustrie.

Revit Dynamo Tutorial – Excel Export

Dynamo Excel Export

Von unseren Kunden kommt immer wieder die Frage: Wie kann man Revit-Daten nach Excel exportieren und bzw. Daten aus Excel wieder importieren?

Im folgenden Blogbeitrag stelle ich Ihnen daher eines unserer Dynamo Schulungsbeispiele, den Export von Revit Daten nach Excel, vor.  Dieses Tutorial ist auch für Dyamo-Einsteiger geeignet. Anders als bei den mir bekannten Skripten zum Thema, kommt dieses Skript mit sehr wenigen Blöcken aus (es werden lediglich 10 Blöcke genutzt) und kann dennoch die Spalten in Excel beliebig erweitern.

Weiterlesen

Die Power von AutoCAD jederzeit und überall

AutoCAD jederzeit und überall

Auf Baustellen ändert sich immer etwas und oft kommt die Veränderung bereits bevor die Entscheidung darüber getroffen wurde. Dies bringt im Nachhinein viele Probleme in der Planung mit sich. Häufig ist es aber auch so, dass ungeahnte Probleme erst vor Ort erkannt werden. Beispielsweise ob das Öffnen von Fenstern und Türen ungehindert funktioniert. Deswegen ist es unabdingbar, regelmäßige Besichtigungen zur Messung des Baufortschritt vor Ort  durchzuführen. Gibt es Änderungen, sollten diese schnell in die aktuelle Planung übernommen werden, bestenfalls direkt in der DWG-Datei.

Genau für diesen Fall bietet die App AutoCAD 360 Pro einen mobilen Zugriff auf alle Ihre AutoCAD-Planungsdaten.

Weiterlesen

IFC für Revit als zukunftsweisendes BIM-Austauschformat

IFC für Revit

IFC (Industry Foundation Classes) dient in erster Linie als softwareunabhängiges Koordinationsformat für den gewerkeübergreifenden Austausch von digitalen Gebäude- oder Fachmodellen. Im Mittelpunkt steht hierbei die „GEZIELTE INFORMATIONSWEITERGABE“. Denn Fachplaner müssen unabhängig von der eigenen Planungssoftware auch Planungsstände anderer Gewerke verarbeiten können, um flexibel auf Änderungen oder Problemstellungen einzugehen und in kürzester Zeit gemeinsam eine Lösung zu entwickeln.

Der BIM-Stufenplan unserer Bundesregierung greift diese Thematik ebenfalls auf und fordert unter anderem neutrale Dateiformate wie IFC zum Datenaustausch und der Datenauswertung.

IFC stellt hierfür die ideale Basis dar, obgleich es an mehreren Stellen noch ausbaufähig ist. Betrachtet man jedoch den Entwicklungsprozess dieses Dateiformates, so gewinnt es für die Bereiche Bauplanung, Kalkulation und Bewirtschaftung von Gebäuden (FM) mehr und mehr an Relevanz. Nun gilt es, Revit-Anwendern in der Praxis dieses Format an die Hand zu geben und einige Vorurteile aus dem Weg zu räumen.

Alles Wissenswerte rund um offene Datenaustauschstandards und IFC ist in einem Whitepaper am Ende des Beitrages nachzulesen.
Weiterlesen