Sicherheit und Arbeitsschutz mit CAFM

8. November 2018 CAFM

Welche Mitarbeiter haben an der Unterweisung teilgenommen? Wie viele Unfälle sind seit Jahresbeginn passiert? In welchen Räumlichkeiten befinden sich die Gefahrstoffe? Diese oder ähnliche Fragestellungen müssen die Arbeitsschutz- und Sicherheitsbeauftragten eines Unternehmens beantworten können. Aber wie bekommt man auf Kopfdruck Antworten darauf?

Herausforderungen im Facility Management hinsichtlich Sicherheit und Arbeitsschutz

Verarbeitung von Arbeitsschutz- und Sicherheitsdaten

Daten, die im Rahmen des Prozesses Sicherheit und Arbeitsschutz erfasst und verarbeitet werden müssen

Arbeitgeber sind für den Arbeitsschutz und die Sicherheit der Mitarbeiter im Unternehmen zuständig. Sie stehen in der Verantwortung, Gesundheitsgefährdungen am Arbeitsplatz zu beurteilen und über notwendige Schutzmaßnahmen zu entscheiden. Zum anderen müssen Mitarbeiter zu Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit unterwiesen werden und Vorkehrungen für besonders gefährliche Arbeitsbereiche und Arbeitssituationen getroffen werden. Ohne den Einsatz von IT geraten die Verantwortlichen dabei an Grenzen:

  • Arbeitgeber sind für Arbeitsschutz und Sicherheit am Arbeitsplatz zuständig.
  • Nachweispflichten liegen beim Arbeitgeber.
  • Gesundheitsgefährdungen müssen beurteilt werden, um notwendige Schutzmaßnahmen ableiten zu können.
  • Mitarbeiter müssen zu Sicherheit und Gesundheitsschutz unterwiesen werden.

IT-Unterstützung zur Schaffung von Sicherheit und Arbeitsschutz im Gebäudebetrieb

Um die vielfältigen Aufgabenstellungen rund um das Thema Sicherheit und Arbeitsschutz im Blick zu behalten und um die ordnungsgemäße Umsetzung aller notwendigen Maßnahmen zu dokumentieren, sind die Verantwortlichen auf ein verlässliches IT-Werkzeug, z. B. eine CAFM-Software angewiesen, dass bei der täglichen Arbeit unterstützt:

  • Umfangreiche Dokumentation der Gefährdungsbeurteilungen am Arbeitsplatz
  • Komfortable Durchführung von Einweisungen und Unterweisungen
  • Gesicherte Nachweise für Prüfungen oder Unfälle
Geschossplan mit Gefahrstoffsymbolen und Rettungswegen

Darstellung des Geschossplans in der CAD-Ansicht mit Gefahrstoffsymbolen und Rettungswegebeschilderung

Eine CAFM-Lösung, wie SPARTACUS Facility Management®, unterstützt die Verantwortlichen dabei, Gefährdungsfaktoren und Unterweisungen zentral zu dokumentieren und darauf aufbauend sinnvolle Maßnahmen für die Durchführung von Einweisungen und Unterweisungen abzuleiten. Ergänzend sollte die CAFM-Lösung die Erstellung von Feuerwehr- und Rettungswegeplänen sowie Rettungswegebeschilderungen ermöglichen und die Generierung von Risikomatrizen. Die zentrale CAFM-Plattform stellt dabei eine Vielzahl an Funktionalitäten zur Verfügung:

  • Erfassung und Kennzeichnung von sicherheitsrelevanten Objekten
  • Zuordnung von Objekten zu verschiedenen Gefährdungsgruppen
  • Zuordnung von Schutzmaßnahmen zu Objekten
  • Führung von Verbands- und Unterweisungsbüchern
  • Hinterlegung von Vorlagen für die Gefährdungsbeurteilung von Arbeitsplätzen
  • Grafische Darstellung von Gefährdungspotenzialen als Gefahrstoffsymbole
  • Kategorisierung von Arbeitsplätzen nach Gefährdungsarten
  • Ausgabe von Plänen und Beschilderungen für bspw. Feuerwehr- und Rettungswege
  • Übersichten über den Erfüllungsgrad von gesetzlichen Vorgaben

Sie haben weitere Herausforderungen im Facility Management?

Unser kostenfreies Whitepaper „Vorteile von CAFM im FM“ stellt Ihnen die zwölf wichtigsten FM-Prozesse detailliert vor und zeigt Ihnen auf, welche Vorteile sich durch den Einsatz einer CAFM-Lösung im FM ergeben. Um Unterstützung im Entscheidungsprozess zu erhalten, hält das Whitepaper außerdem Checklisten für Sie bereit, welche Sie bei der Auswahl eines geeigneten Systems nutzen können.

Neuer Call-to-Action

Foto: Rainer Sturm / pixelio.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ID-01_Autodesk_allg

Über 25 Jahre Know-how als Autodesk-Partner

Blog abonnieren
ID-02_Job-Softwareentwickler

Softwareentwickler gesucht!

Verwandte Beiträge

Desk Sharing, die moderne Büroverwaltung

16. Oktober 2019 CAFM

Der Bedarf an temporären Büroarbeitsplätzen in der Verwaltung, in Bildungs- und Forschungseinrichtungen sowie in der Industrie steigt. Der Blogbeitrag stellt den modernen Ansatz „Desk Sharing“ vor und geht auf die Vorteile gegenüber der traditionellen Büroverwaltung ein.

GEFMA – der Verband für FM und seine Richtlinien

25. Juli 2019 CAFM

Der deutsche Branchenverband GEFMA hat die Richtlinie 430 zur Datenbasis und dem Datenmanagement im Facility Management aktualisiert. Lesen Sie in diesem Beitrag, wer GEFMA ist und worauf das Augenmerk der neuen Richtlinie liegt.

Digitalisierung im Facility Management

19. Juni 2019 CAFM

Mit der Einführung eines CAFM-Systems gehen Facility Manager oft den ersten Schritt in Richtung Digitalisierung. Doch die aktuellen Technologien bieten darüber hinaus noch mehr Möglichkeiten für einen effizienten Gebäude- und Anlagenbetrieb. Erfahren Sie in diesem Blogbeitrag mehr über die Digitalisierungsmöglichkeiten im Facility Management.

© 2019 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung