Autodesk 2017 Service Packs

7. Oktober 2016 AEC/BIM Mechanik

Heute wurde folgendes Hotfix bereitgestellt:

AutoCAD 2017 Service Pack 1

Es werden nun Monitore mit hoher Auflösung unterstützt (hohe DPI).

Inventor 2017.2.1

Darin wird unter anderem ein Problem behoben, das beim Aktualisieren der Revisionstabelle aufgetreten ist. Dort wurden Spalten geändert, die nicht mehr den Stileinstellungen entsprachen.

Dieser Beitrag enthält alle Links für Service Packs und Hotfixes der Autodesk Versionen 2017.
Wir werden diesen Beitrag aktualisieren, sobald ein neues Hotfix bereitgestellt wird.

3ds Max 2017

AutoCAD 2017

AutoCAD Mechanical 2017

Inventor 2017

Revit 2017

Vault 2017

Alle aktuellen Hotfixes und Servicepacks stellt die Autodesk im Download Finder bereit. Hilfestellung geben wir gern über unseren N+P-Support.

 

Whitepaper-Autodesk-Vault


2 Kommentare


Christian Adam sagt:

Hallo Herr Paschke, vielen Dank für Ihre Anfrage.
Für Inventor haben wir ein Tool zur formatierten Ausgabe von Stücklisten. Mit dem NuPBOMExport können Sie somit prinzipiell ihre Sägelisten aus Inventor in das *.XLS Format ausgeben. Zum Export von Stücklisten aus MEP haben wir aktuell kein fertiges Tool verfügbar. Jedoch existiert eine Idee im Entwicklungsplan und wartet auf die Umsetzung. Wir können uns aktuell vorstellen die für Inventor umgesetzte Arbeitsweise im MEP zu integrieren.
Zur Detailklärung Ihrer Anfrage setzen wir uns direkt mit Ihnen in Verbindung.
Viele Grüße, Christian Adam

Sehr geehrte Damen und Herren
Bieten Sie auch Add-in oder NuPTools für AutoCAD MEP an?
Wir sind Anlagenbauer und benötigen Bearbeitungslisten speziell nur für Rohr in MEP und Inventor die Exportiert werden müssen.
Wen Sie Lösungen dahingehend anbieten können, bitte ich um Kontakt Aufnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ID-01-Autodesk-Banner-allgemein

Blog abonnieren

Verwandte Beiträge

Autodesk BIM Collaborate und BIM Collaborate Pro – Wo liegen die Unterschiede?

25. August 2021 AEC/BIM

Autodesk® BIM Collaborate und Autodesk® BIM Collaborate Pro sind eigenständige Produkte, die Entwicklung erfolgte für unterschiedliche Einsatzzwecke. Die Produktpakete sind Teil der neuen Autodesk Construction Cloud™. Doch was ist eigentlich die Autodesk Construction Cloud™?

Mehr Zeit durch BIM-konformes Arbeiten mit Autodesk Revit

5. August 2021 AEC/BIM

Tragwerksplaner sowie Ingenieure müssen im Planungsprozess besonders die Bau- und Sicherheitsrichtlinien berücksichtigen und gleichzeitig fristgerecht liefern. Der Blogbeitrag zeigt auf, vor welchen Herausforderungen sie stehen und wie durch Autodesk® Revit® unnötige Arbeitsschritte vermieden werden können.

Was wurde aus BIM 360 Coordinate?

14. Juli 2021 AEC/BIM

BIM 360 Coordinate steht nicht mehr als eigenständiges Modul der BIM 360-Produktfamilie zur Verfügung. Mit dem Erwerb von BIM Collaborate oder BIM Collaborate Pro erhalten Sie jetzt die Funktionalitäten vom ehemaligen Modul Coordinate, das jetzt Model Coordination heißt.

© 2021 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung