Fräsen und Drehen mit hyperMILL® MILL-TURN Machining

16. November 2022 CAM

In der heutigen Zeit wird es immer wichtiger, seine Fertigung effizient zu gestalten und die Kosten im Blick zu haben. Die Gründe sind allseits bekannt – Personalmangel und Termin- bzw. Kostendruck. Daher gewinnen Dreh-Fräsmaschinen in der Fertigung immer mehr an Bedeutung. Diese Bearbeitungszentren sind die Vereinigung von Drehmaschinen und Fräsmaschinen. Dreh-Fräsmaschinen bieten einiges an Vorteilen, wenn man viele zylindrische Bauteile zu fertigen hat. Einer der wichtigsten ist wahrscheinlich die Bauteilübergabe von Haupt- auf Gegenspindel, welche ohne menschlichen Eingriff funktioniert.

Die CAM-Software hyperMILL® bietet mit dem Fräsdrehmodul MILL-TURN die perfekte Integration von Fräs- und Drehstrategien unter einer Bedienoberfläche. Im Folgenden wollen wir Ihnen einen kurzen Einblick in die wichtigsten Funktionen von MILL-TURN geben.

 

Feature-Erkennung

Die aus hyperMILL® bekannte Feature-Erkennung wurde nun auch für MILL-TURN umgesetzt. Es gibt die Möglichkeit, die Drehkontur als Feature zu verwenden und damit noch besser mit der vorhandenen Feature-Makro-Technologie zu arbeiten. Dieses hilft auch dabei, die Programmierung zu vereinfachen, zu standardisieren und zu beschleunigen.

Feature-Erkennung mill-turn

 

Haupt-Gegenspindel-Bearbeitung

Haupt-Gegenspindel-Bearbeitung mill-turn

Eine der größten Neuerungen in MILL-TURN ist die Haupt-Gegenspindel-Bearbeitung. In der Vergangenheit musste hier mit zwei Postprozessoren und einer manuell programmierten Übergabe gearbeitet werden, was immer ein gewisses Risiko mit sich brachte. Dank der neuen Funktion benötigt man nur einen Postprozessor. Beim Programmieren werden die Spannmittel der Haupt- und Gegenspindel abgebildet und haben einen Übergabejob, um die reale Spannsituation darstellen zu können. Dies führt zu bedeutend mehr Sicherheit, da in der Programmierung die Spannmittel und die Übergabe mit geprüft werden.

 

High-Performance-Bearbeitung durch hyperMILL® MILL-TURN Machining

Das aus hyperMILL® bekannte High-Performance-Schruppen mit optimierten trochoidalen Werkzeugbahnen ist auch für die Drehbearbeitung verfügbar. Dies ermöglicht auch beim Drehen schnell und werkzeugschonend zu arbeiten.

 

High-Performance-Bearbeitung durch MILL-TURN

 

3-Achs-Simultandrehen mill-turn

3-Achs-Simultandrehen

Für komplexe Kontur kann es manchmal notwendig sein, mit einer Simultanstrategie zu arbeiten. Diese Strategie bietet viele Vorteile, zum Beispiel die optimale Nutzung des Werkzeuges und eine dadurch erhöhte Werkzeugstandzeit, weniger Werkzeugwechsel und sie ist einfach zu programmieren. Als Voraussetzung wird eine Maschine mit B-Achse benötigt.

 

Werkzeugdatenbank

Neben den Bearbeitungsstrategien sind die Werkzeuge natürlich auch extrem wichtig. Je genauer hier an das Original herangearbeitet wird, desto sicherer kann das Programm sein. Dafür bietet die Werkzeugdatenbank die Möglichkeit, die Schneidplatten direkt über den DIN/ISO-Code zu definieren und die Werkzeughalter per 3D-Daten direkt einzulesen. Dadurch kann in der Programmierung mit den realen Geometrien gerechnet werden.

Werkzeugdatenbank mill-turn

 

Fazit zu hyperMILL® MILL-TURN Machining

Durch die vielseitigen Strategien – vom einfachen 2D-Drehen bis hin zu komplexen Dreh-Fräsbearbeitungen – ist MILL-TURN die ideale Lösung. Durch die vollständige Integration in hyperCAD®-S und hyperMILL® muss der Programmierer sich in seiner Arbeitsweise nicht umgewöhnen, wenn er zwischen Dreh- bzw. Fräsprogrammierung wechselt.

Schauen Sie sich dazu gerne folgendes Video an: hyperMILL MILL-TURN Machining – Turn-Mill Demo Part | CAM-Software. Dank der vielen Neuerungen und Weiterentwicklungen kann der Anwender schnell und sicher auch komplexeste Bauteile programmieren und fertigen.

Lesen Sie auch den folgenden Artikel zu den aktuellen Highlights und Erweiterungen der CAM-Software hyperMILL®.

 

Bildquellen: N+P Informationssysteme GmbH, OpenMind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

ID-08_Karriere

Blog abonnieren

Verwandte Beiträge

hyperMill 2022.2 - Highlights und Erweiterungen der CAM-Software

20. April 2022 CAM

Die neueste Version 2022.2 der CAM-Software hyperMILL ® wurde veröffentlicht. In unserem Beitrag erläutern wir Ihnen die wichtigsten Neuerungen und Funktionserweiterungen.

Effizientes Drahterodieren in hyperCAD®-S mit dem OPTICAM-Plug-in

9. Februar 2022 CAM

OPTICAM ist ein voll integriertes Plug-in für das hyperMill® CAD-System. Die Programmierung basiert direkt auf den erstellten oder importierten 3D-Bauteilen. Durch die automatische Feature-Erkennung und die Zuordnung von integrierten Technologiedaten und Strategien bietet OPTICAM einen sehr hohen Automatisierungsgrad und reduziert die Programmierzeit beim Drahterodieren auf wenige Sekunden. In unserem folgenden Beitrag möchten wir Ihnen die Features von OPTICAM näher vorstellen.

hyperMILL 2022.1 - Neuerungen der CAM-Software von OPEN MIND

8. Dezember 2021 CAM

Die neueste Version 2022.1 der CAM-Software hyperMILL® ist veröffentlicht und hält wie gewohnt einige Highlights und zahlreiche Optimierungen für Sie bereit. In diesem Blogbeitrag haben wir Ihnen die wichtigsten Neuerungen und Funktionserweiterungen zusammengestellt.

© 2022 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung