Neuheiten in AutoCAD 2020 für Mac

25. September 2019 AEC/BIM Mechanik

Seit dem Sommer sind die neuen Versionen der Autodesk Software AutoCAD 2020 für Mac und AutoCAD LT 2020 für Mac verfügbar. Lesen Sie hier, welche neuen Funktionen und Verbesserungen damit bereitstehen.

Für bestehende Abonnenten von AutoCAD for Mac oder AutoCAD LT for Mac steht die neue Version im Autodesk-Konto zum Download zur Verfügung. Alle anderen können AutoCAD LT for Mac oder AutoCAD including specialized toolsets erwerben, um AutoCAD 2020 for Mac zu nutzen.

Welche Verbesserungen gibt es in den neuen Versionen?

Neues Sprachpaket

Sprache-ändern-in-AutoCAD-2020-für-Mac

Sprache ändern in AutoCAD 2020 für Mac

AutoCAD 2020 für Mac und AutoCAD LT 2020 für Mac enthalten neben Deutsch, Englisch, Französisch und Japanisch nun erstmals auch ein koreanisches Sprachpaket. Die neue Sprachoption kann durch Auswahl im Dialogfeld „Anwendungseinstellungen“ und anschließendem Neustart des Programmes aktiviert werden.

 

Schnelles Messen

In der neuen Version können naheliegende Maße in einer 2D-Zeichnung mit dem neuen Befehl BEMGEOM einfach angezeigt werden. Dabei werden Bemaßungen, Abstände und Winkel dynamisch beim Bewegen der Maus über und zwischen Objekte(n) angezeigt. Dabei wird der Abstand zwischen zwei Objekten nur gemessen, wenn diese parallel zueinander sind. Sie können den Befehl mit der Schnelloption dem Werkzeugkasten hinzufügen.

Verbesserter DWG-Vergleich

DWG-Vergleich-in-AutoCAD-2020-für-Mac

DWG-Vergleich in AutoCAD 2020 für Mac

Durch den verbesserten DWG-Vergleich in AutoCAD 2020 für Mac und AutoCAD LT 2020 für Mac können zwei Versionen einer Zeichnung schnell verglichen werden, ohne die aktuelle Zeichnung zu verlassen. Über den neuen Werkzeugkasten für den DWG-Vergleich können Sie die Vergleichsfunktion an- und ausschalten. Somit ist auch ein einfaches Importieren von Unterschieden aus der verglichenen in die aktuelle Zeichnung möglich. Außerdem werden in der aktuellen Zeichnung vorgenommene Änderungen dynamisch verglichen und in Echtzeit hervorgehoben. Sie können überdies beide Zeichnungen in eine Momentaufnahme exportieren, die die Unterschiede zwischen den Zeichnungen kombiniert. Diese Momentaufnahme entspricht dem Zeichnungsvergleich in der vorigen Version.

Neues dunkles Design

Neue-dunkle-Hintergrundfarbe

Neue dunkle Hintergrundfarbe

Die moderne dunkle Oberfläche mit ihrem verbesserten Kontrast und schärfer dargestellten Symbolen beugt der Ermüdung der Augen vor.

 

 

 

Blockpalette

Mit dieser Funktion können Sie Blöcke mit visuellen Voransichten effizient einfügen. Durch den Befehl EINFÜGEN wird die Blockpalette mit Blöcken aus der aktuellen Zeichnung, den zuletzt verwendeten Zeichnungen sowie ausgewählten Zeichnungslisten angezeigt. Zuletzt verwendete Blöcke bleiben unabhängig von der Zeichnung erhalten. Außerdem können Sie festlegen, wie viele Informationen zu den einzelnen Objekten in der Palette angezeigt werden. Auch die Suche nach bestimmten Blöcken mittels Suchfeld ist möglich. Zusätzlich können Sie nach Zeichnungsdateien zum Einfügen suchen. Durch die neue Option „Platzierung wiederholen“ wird die Anzahl an Arbeitsschritten reduziert.

Mausabhängige QuickInfos

Indem Sie den Mauszeiger über ein Objekt Ihrer Zeichnung halten, können Sie bestimmte Eigenschaften, wie Farbe, Layer und Linientyp, anzeigen. Bei einem Zeichnungsvergleich enthält die QuickInfo außerdem vergleichsbezogene Informationen. Sie können dieses Feature in den Anwendungseinstellungen an- und ausschalten.

Web- und Mobil-Apps in AutoCAD 2020 für Mac

Mit den enthaltenen AutoCAD Web- und Mobil-Apps können Sie überall auf Ihre Projekte zugreifen. Somit haben Sie sowohl auf dem Desktop-Computer, als auch auf Ihrem mobilen Endgerät sowie im Internet problemlos Zugriff auf Ihre aktuellen DWG-Dateien.

Systemvoraussetzungen

Um AutoCAD 2020 für Mac nutzen zu können, müssen bestimmte Systemanforderungen erfüllt sein:

1. Unterstützte Betriebssysteme

  • Apple® macOS® Mojave v10.14 oder höher
  • High Sierra v10.13 oder höher

2. Modell

  • Apple Mac Pro® 4.1 oder höher
  • MacBook Pro® 5.1 oder höher
  • iMac® 8.1 oder höher
  • Mac mini® 3.1 oder höher
  • MacBook Air® 2.1 oder höher
  • MacBook® 5.1 oder höher

3. Prozessor

  • Basic: 64-Bit-Intel-CPU
  • Empfohlen: Intel Core Duo-CPU (2 GHz oder schneller)

4. Arbeitsspeicher

  • Basic: 4 GB RAM
  • Empfohlen: mind. 8 GB

5. Bildschirmauflösung

  • Basic: 1280 x 800 mit True Color
  • Empfohlen: 2880 x 1800 mit Retina Display

6. Festplattenspeicher

  •  3 GB freier Festplattenspeicher für Download und Installation

7. Zeigegerät

  • Apple® Mouse
  • Apple Magic Mouse
  • Magic Trackpad
  • MacBook® Pro-Trackpad
  • Microsoft-kompatible Maus

8. Browser

  • Apple Safari® 5.0 oder höher
  • Google Chrome™ (für die AutoCAD-Web-App)

AutoCAD including specialized toolsets

Noch immer können nur Windows-Nutzer auf die spezialisierten Toolsets zugreifen. Für alle Mac-Nutzer gibt es die Möglichkeit, Windows auf einer virtuellen Maschine, wie z. B. Parallels oder Bootcamp, laufen zu lassen, um ebenso mit den Toolsets arbeiten zu können. Mit den branchenspezifischen Toolsets für AutoCAD können Sie Bibliotheken und Werkzeuge entsprechend Ihres Tätigkeitsfeldes nutzen.

AutoCAD-including-specialized-toolsets

AutoCAD including specialized toolsets

Weitere Informationen zur neuen Version AutoCAD 2020 finden Sie in unserem Beitrag Neuerungen in AutoCAD 2020.


E-Book: 33 Tipps, die jeder AutoCAD-Nutzer kennen sollte

Sehen Sie sich die neueste Sammlung an beliebten Tipps zur Zeiteinsparung in AutoCAD an, die Beiträge von Profis und täglichen Benutzern enthält. In diesem leichtverständlichen E-Book finden Sie praktische Ratschläge, um produktiver zu arbeiten und alles aus AutoCAD herauszuholen.

FORDERN SIE DAS E-BOOK KOSTENFREI ÜBER DAS NACHFOLGENDE FORMULAR AN.


Bildquelle: Autodesk


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ID-01_Autodesk_allg

Über 25 Jahre Know-how als Autodesk-Partner

Blog abonnieren
ID-02_Job-Softwareentwickler

Softwareentwickler gesucht!

Verwandte Beiträge

AutoCAD MEP im BIM-Prozess

13. November 2019 AEC/BIM

Mit AutoCAD MEP steht TGA-Planern ein branchenspezifisches Werkzeug für Planung, Entwurf und Dokumentation der technischen Gebäudeausstattung zur Verfügung. In diesem Beitrag stellen wir die Einsatzmöglichkeiten von AutoCAD MEP im BIM-Prozess dar.

Autodesk Civil 3D und OKSTRA – Datenaustausch für die Infrastruktur

9. Oktober 2019 AEC/BIM

Im Sinne von open BIM erfordert es Datenaustauschformate für die Infrastrukturplanung. Mit OKSTRA® steht ein solcher Standard zur Verfügung. Die neue OKSTRA-Extension für Civil 3D ermöglicht den direkten und verlustfreien Datenaustausch im Straßen- und Verkehrswesen.

Mehr Aufträge durch beeindruckende 3D-Visualisierungen gewinnen

2. Oktober 2019 AEC/BIM

In diesem Beitrag stellen wir Ihnen sieben Vorteile von 3D-Visualisierungen in der Fertigungsindustrie und im Baugewerbe vor, die sowohl Sie als auch Ihre Kunden betreffen.

© 2019 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung