Schnell und einfach Zeichnungen drucken in Autodesk Inventor

15. Januar 2019 Mechanik

Ausdrucke einer Zeichnung werden gern in verschiedenen Formaten gefordert und das meist dringend. Hier sind Flexibilität und Effizienz gefragt. Muss ein Unternehmen die ISO 9000 erfüllen, ist es außerdem wichtig, dass die jeweils aktuelle Uhrzeit, das Datum und der Benutzername beim Druck mit ausgegeben werden.

Viele Klicks nötig: Zeichnungen drucken in Autodesk Inventor

Das Problem beim Drucken von Zeichnungen in Autodesk® Inventor® ist, dass die vorgenommenen Einstellungen nicht gespeichert werden. Diese Druckeinstellungen müssen bei jedem Drucken neu konfiguriert werden, wodurch in Summe ein hoher Zeitaufwand entsteht. Außerdem werden die Druckeinstellungen oftmals falsch konfiguriert und unbrauchbare Ausdrucke erzeugt.

Zudem wird beim Drucken einer Zeichnung nicht automatisch die aktuelle Uhrzeit, das Datum und der Benutzername eingefügt. Diese Option muss bei jedem Druckvorgang einzeln ausgewählt werden. Da die Einstellung oft vergessen wird, fehlen diese nach ISO 9000 wichtigen Angaben teilweise auf den ausgedruckten Zeichnungen.

Mit nur einem Klick Zeichnungen drucken in Inventor

Mit dem Add-in NuPSimplePlot können bis zu acht Standard-Druckeinstellungen gespeichert und in der Menüleiste hinterlegt werden. Dafür müssen die entsprechenden Druckeinstellungen (Drucker, Format, Skalierung, Farbe etc.) nur einmalig vorgenommen werden. Möchte man nun eine Zeichnung drucken, ist lediglich ein Klick auf die gewünschte Druckvariante in der Menüleiste nötig und der Druckvorgang wird ausgelöst.
So müssen die Druckeinstellungen nicht mehr für jede Zeichnung mühsam einzeln konfiguriert werden.

Autodesk-Inventor-Zeichnungen-drucken-Sofortiger-Dokumentenausdruck-in-verschiedenen-Formaten-NuPSimplePlot

Sofortiger Dokumentenausdruck in verschiedenen Formaten mit NuPSimplePlot.

Autodesk-Inventor-Zeichnungen-drucken-Datum-automatisch-drucken-NuPPlotDate

Automatisch das richtige Datum drucken.

Außerdem sorgt das kostenlose Add-in NuPPlotDate dafür, dass beim Drucken einer Zeichnung automatisch die aktuelle Uhrzeit, das Datum und der Benutzername mit gedruckt werden. Dabei werden die zugehörigen iProperties automatisch befüllt.

 

Mit diesen beiden Add-ins spart man also nicht nur Zeit und Nerven beim Drucken von Zeichnungen in Inventor, sondern sorgt auch für ein ordnungsgemäßes Änderungsmanagement im Sinne der ISO 9000.

Sie kennen ähnliche Probleme in Autodesk Inventor? Wir haben die Lösungen!

Mithilfe nützlicher Produktivitäts-Tools können weitere in Inventor teils umständliche Routineaufgaben, wie z. B. das Übertragen von iProperties, automatisiert und vereinfacht werden. Damit sparen Sie nicht nur Zeit, sondern senken Fehlerrisiken und steigern die Produktivität Ihrer Konstruktionsprozesse.

Einen Überblick über weitere nützliche Lösungen für häufige Probleme in Autodesk Inventor, finden Sie in unserem Whitepaper:

Whitepaper-Autodesk-Inventor

Sie nutzen zusätzlich Autodesk® Vault? Dann finden Sie hier weitere Tipps:
7 Lösungen für häufige Probleme in Autodesk Vault


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blog abonnieren
ID-02_Job-Softwareentwickler

Softwareentwickler gesucht!

Verwandte Beiträge

Neuerungen in AutoCAD 2020

10. April 2019 AEC/BIM

Seit Ende März 2019 ist mit AutoCAD 2020 die neueste Version der CAD-Software von Autodesk erhältlich. Über den Produktumfang, neue Funktionen und Verbesserungen gibt der Blogbeitrag Aufschluss.

RAL Farbtabelle in Autodesk Inventor

3. April 2019 Mechanik

Autodesk Inventor bietet im Standard eine umfassende Material- und Farbbibliothek an. Wenn die Anforderungen bei den täglichen Konstruktionsaufgaben steigen, stellt man jedoch schnell fest, dass eine RAL Farbtabelle fehlt.

One AutoCAD – Funktionen und Vorteile des Mechanical-Toolsets

27. März 2019 AEC/BIM

Mit der Version AutoCAD 2019 hat Autodesk seine CAD-Software vereinheitlicht. Es gibt nun keine spezifischen Einzelprodukte mehr für die unterschiedlichen Bereiche, sondern ein Produkt, das Toolsets für alle Anwendungen enthält. In diesem Blogbeitrag gehen wir auf das Mechanical-Toolset ein.

© 2019 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung