Neuerungen der CAM-Software hyperMILL 2021.1

10. Dezember 2020 CAM

Die neueste Version 2021.1 der CAM-Software hyperMILL ist veröffentlicht und hält wie gewohnt einige Highlights und zahlreiche Optimierungen für Sie bereit. In diesem Blogbeitrag haben wir Ihnen die wichtigsten Neuerungen der CAM-Lösung zusammengestellt.

Die Highlights von hyperMILL® 2021.1

Nachfolgend gehen wir auf die wichtigsten Highlights der aktuellen hyperMILL-Version 2021.1 ein. Dazu zählen unter anderem Verbesserungen beim 3D-Profil­schlichten und 3D-Form-Ebenen­schlichten, die neue 5-Achs-Radial­bearbeitungs­strategie und eine verbesserte Maschinen­simulation für die Dreh- und Fräs­bearbeitung mit dem neuen hyperMILL® SIMULATION Center.

 

1. Betriebssysteme und CAD-Plattformen für hyperMill 2021.1

Ab der Version 2021.1 unterstützt hyperMILL nur noch Windows 10 (64bit) als Plattform. Alle älteren Betriebssysteme werden wie angekündigt nicht mehr supported. Weiterhin entfällt die Integration von hyperMILL in hyperCAD V2009.3., so dass noch vorhandene (*.e3) Dateien aus diesem System zum Programmieren mit hyperMILL nach hyperCAD-S übertragen werden müssen.

Welche Versionen werden unterstützt?

  • SolidWorks 2018, 2019, 2020 und 2021
  • Autodesk Inventor 2019, 2020 und 2021
  • Thinkdesign 2018.1, 2019.1 und 2020.1

Welche Betriebssysteme werden unterstützt?

  • Windows 10

 

2. Setup-Assistent für die Übernahme von Einstellungen

Nach der Installation erscheint nun ein Setup-Assistent, der Einstellungen aus der vorherigen Version übernehmen soll. Dies gilt sowohl für hyperCAD-S als auch für hyperMILL. Falls das für einzelne Benutzer nachträglich nötig sein sollte, kann man den Setup-Assistenten als Nutzer auch einzeln aus dem Windows-Startmenü heraus öffnen und seine eigenen Einstellungen übernehmen.

Setup-Assistent - Neuerungen in hyperMILL 2021.1

Setup-Assistent

 

3. Werkzeuge verbinden und trennen im Job genauso wie in der Werkzeugdatenbank

Das Verhalten beim Verbinden und Trennen der Werkzeugdaten ist nun einheitlich gestaltet worden. Nach dem Trennen kann man hier jeweils einen festen Wert oder einen Faktor für die Verrechnung eintragen. Neue Symbole zeigen danach an, welche Eingabeart genutzt wurde. Natürlich kann man die geänderten Werte auch wieder mit dem Werkzeug verbinden.

Werkzeug Wert und Faktor - Neuerungen hyperMill 2021.1

Werkzeug: Faktor und Wert

 

4.  „Werkzeugweg bearbeiten“ mit neuen Selektionsmethoden

Der Job „Werkzeugweg bearbeiten“ hat im Bereich Boundary einen interaktiven Selektionsmodus erhalten. Damit ist es nun noch einfacher, einen nicht benötigten oder unerwünschten Bereich von Werkzeugwegen zu entfernen. Dabei erfolgt die Vorschau sofort nach der Selektion und bei Bedarf kann noch weiter nachbearbeitet werden.

Werkzeugweg bearbeiten - Neuerungen hyperMill 2021.1

Werkzeugweg bearbeiten

 

5. „3D-optimiertes Schruppen“ mit neuen Funktionen

Der Zyklus „3D-optimiertes Schruppen“ ist nun in der Lage (auch gemeinsam mit der aktivierten hyperMAXX-Option) die Funktion „Maximale Stufenhöhe“ zu nutzen. Damit werden durch große Zustellungsabstände gebildete Bearbeitungsstufen am Bauteil sofort, mit gleichem Job, abgefräst. Weiterhin stehen nun die Option „Ausgabe G2/G3“ sowie die Möglichkeit zur Anwahl gewünschter Eintauchpunkte zur Verfügung.

Optimiertes Schruppen - Neuerungen hyperMill 2021.1

Optimiertes Schruppen

 

Aequidistantes Schlichten - Neuerungen hyperMill 2021.1

Äquidistantes Schlichten

6. „3D-Äquidistantes Schlichten“ mit automatischer Tiefenermittlung

Die Strategie „3D-Äquidistantes Schlichten“ verfügt nun auch über die Möglichkeit, die Tiefe der Bearbeitung nicht manuell eingeben zu müssen. Je nach Frame-Ausrichtung wird nun der tiefste Punkt des Fräsbereiches automatisch gefunden und benutzt.

 

 

 

 

 

 

 

 

7. „3D-Form-Ebenenschlichten“ mit Planflächenerkennung

Die Strategie „3D-Form-Ebenenschlichten“ ist nun mit der Möglichkeit zur automatischen Planflächenerkennung ausgestattet. Es stehen die Optionen „Automatisch“ und „Nur Ebenen“ zur Verfügung. Damit kann auch dieser Zyklus am Modell enthaltene Zwischenebenen erkennen und entsprechend zusätzliche Bahnen in dieser jeweiligen Höhe einfügen. Weiterhin gibt es die Möglichkeit zur Auswahl von Startpunkten, mit denen die gewollte Seite für den Start der Bearbeitung festgelegt werden kann.

Form Ebenenschlichten - Neuerungen

Form Ebenenschlichten

 

8.  Neuer Job „5X-Radialbearbeitung“

Es ist eine neue 5-AXIS Strategie verfügbar: die „5X-Radialbearbeitung“. Mit diesem Job werden 5-achsige, indexierte Bewegungen für radial fräsende Werkzeugwege erzeugt. Nur bei der Zustellung werden 5X-simultane Werkzeuganstellungen ausgegeben. Optionen wie „Sanftes Überlappen“ und „Hochgenauer Flächenmodus“ stehen sofort zur Verfügung und sorgen zum einen für feine Übergänge an den Boundary-Bereichen sowie zum anderen für bestmögliche Flächenqualität.

Radialbearbeitung - Neuerungen hyperMill 2021.1

5X-Radialbearbeitung

 

5X-Nachbearbeitung - Neuerungen

5X-Nachbearbeitung

9. „5X-Nachbearbeitung“ mit hochgenauem Flächenmodus

Im Zyklus „5X-Nachbearbeitung“ ist ab der Version 2021.1 nun auch die Option „Hochgenauer Flächenmodus“ integriert. Auch in diesem Job steht diese Option bei Verwendung von Kugelfräsern für qualitativ hochwertige Flächen ohne Facetten zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

 

 

10. Neue Maschinensimulation veröffentlicht

Mit der Version 2021.1 steht die neue „Maschinensimulation“ zur Verfügung. Sie basiert weiterhin auf den hyperMILL *.pof-Dateien und funktioniert mit bisherigen *.oma-Postprozessoren sowie den vorhandenen Maschinenmodellen, bringt jedoch eine neue Oberfläche mit. Insofern ein vorhandenes Maschinenmodell mit dem verwendeten Postprozessor verknüpft ist, kann eine gewünschte Kinematik-Lösungsauswahl nun bereits im hyperMILL-Job getroffen und auch dort gespeichert werden.
Die bisherige „Interne Maschinensimulation“ soll mit dieser neuen Lösung in Zukunft komplett abgelöst werden.

Maschinensimulation - Neuerungen hyperMill 2021.1

Maschinensimulation

 

3X-Simultanes Schruppen - Neuerungen

3X-Simultanes Schruppen

11. millTURN: „3X-Simultanes Schruppen“ mit MAXX Machining kombinierbar

Der Zyklus „3X-Simultanes Schruppen“ aus dem Dreh-Fräs-Modul millTURN ist jetzt mit der Schrupp-Option „MAXX Machining (für Drehen)“ kombinierbar. Mit dieser Kombination errechnete Werkzeugbahnen sind von effizienteren Standzeiten für die verwendeten Werkzeuge geprägt und ermöglichen die Nutzung von kürzeren Werkzeugen. Weiterhin erreicht man mit dieser Strategie Gebiete am Bauteil, die sonst nur schwer zugänglich sind.

 

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Das hyperMILL® Automation-Center bildet die Grundlage für eine weiterführende Automatisierung und ist Entwicklungs- und Laufzeitumgebung in einem. Durch die Standardisierung und Automatisierung von Programmierprozessen können aktuelle Herausforderungen wie sinkende Stückzahlen, Individualisierung von Produkten, Fachkräftemangel, sowie die effizientere Bearbeitung von Bauteilen durch dynamischere Maschinen und Werkzeuge besser bewältigt werden.

Erfahren Sie in unserem Webcast: „Individuell und trotzdem automatisiert – Vorteile der Programmierung mit dem hyperMILL® Automation Center“, wie Sie einfache, immer wiederkehrende Arbeitsschritte sowie auch komplexere Arbeitsabläufe automatisieren können.

Bildquellen: N+P und OPEN MIND


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ID-11-Smart Factory Days

Blog abonnieren

Verwandte Beiträge

Automatisierung der CAM-Prozesskette

11. August 2021 CAM

hyperMILL® ist eine moderne und leistungsfähige CAM-Software des Herstellers OPEN MIND und bietet umfangreiche Möglichkeiten zur teilweisen oder vollständigen Automatisierung Ihrer CAM-Prozesskette. Mit dem Tool hyperMILL® AUTOMATION Center können Arbeitsabläufe automatisiert, der Programmieraufwand gesenkt und Fehler reduziert werden.

Neuerungen der CAM-Software hyperMILL® 2021.2

12. Mai 2021 CAM

Die neueste Version 2021.2 der CAM-Software hyperMILL® ist veröffentlicht und hält wie gewohnt einige Highlights und zahlreiche Optimierungen für Sie bereit. In diesem Blogbeitrag haben wir Ihnen die wichtigsten Neuerungen der CAM-Lösung zusammengestellt.

Neuerungen der CAM-Software hyperMILL® 2020.2

24. Juni 2020 CAM

Die neueste Version der CAM-Software hyperMILL® 2020.2 wurde durch die Softwareschmiede OPEN MIND Technologies AG releast. In diesem Blogbeitrag haben wir Ihnen die wichtigsten Neuerungen der CAM-Lösung zusammengestellt.

© 2021 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung