Browser ermöglicht Sicht auf lokalen Arbeitsordner in Autodesk Vault

26. Juli 2018 Mechanik

Beim Abrufen und Auschecken von Dateien in Autodesk® Vault werden die Dateien aus dem Tresor in den lokalen Arbeitsordner, auch Arbeitsbereich genannt, kopiert. Damit alle Kollegen Zugriff auf die aktuellsten Dokumente haben, sollte man einmal am Tag alle geänderten oder lokal erstellten Dateien in Autodesk® Vault einchecken bzw. den lokalen Arbeitsordner mit Autodesk® Vault synchronisieren.

Dateien vom lokalen Arbeitsordner einchecken

Standardmäßig gibt es in Autodesk® Vault keine Übersicht über Dateien im lokalen Arbeitsordner, die noch nicht wieder eingecheckt wurden. Außerdem sieht man nicht, welche der Dokumente im lokalen Arbeitsordner noch nicht in Autodesk® Vault importiert wurden. Das führt dazu, dass Dateien des lokalen Arbeitsordners gegebenenfalls übersehen und nicht in Autodesk® Vault importiert bzw. nicht wieder eingecheckt werden.

Einfaches und übersichtliches Einchecken von Dateien
per Drag and Drop

NuPFileBrowser ermöglicht in Autodesk® Vault die Sicht auf den lokalen Arbeitsordner. Dabei werden auch Dateien angezeigt und gekennzeichnet, die noch nicht in Autodesk® Vault importiert wurden und nur lokal vorliegen. Dafür steht im Vault-Vorschaufenster eine neue Registerkarte mit dem NuPFileBrowser zur Verfügung. Dieser ähnelt dem gewohnten Windows-Browser und ermöglicht verschiedene Anzeigevarianten der Dateien und Ordner (Liste, Kacheln, Detailanzeige). In der Detailanzeige können verschiedene Eigenschaften aus Autodesk® Vault angezeigt werden.

Zusätzlich stehen die klassischen Befehle Öffnen, Bearbeiten, Ausschneiden, Kopieren, Löschen und Umbenennen zur Verfügung. Per Drag and Drop können außerdem noch nicht wieder eingecheckte oder neue Dokumente einfach und schnell in den jeweiligen Tresor in Autodesk® Vault importiert werden. Damit behält man immer den Überblick, welche Dateien sich im lokalen Arbeitsbereich und in Autodesk® Vault befinden. Zusätzlich spart man Zeit, da alle nötigen Dokumente mit nur wenigen Klicks in Autodesk® Vault eingecheckt werden können.

Autodesk Vault Sicht Import Dateien im Arbeitsordner NuPFileBrowser

Noch nicht importierte Dateien werden mit einem Plus gekennzeichnet und können per Drag & Drop eingecheckt werden

 

Sie kennen ähnliche Probleme in Autodesk Vault?
Wir haben die Lösungen!

Mithilfe nützlicher Produktivitäts-Tools können weitere in Vault teils umständliche Routineaufgaben, wie z. B. das Kopieren von Ordnerstrukturen, automatisiert und vereinfacht werden. Damit sparen Sie nicht nur Zeit, sondern senken Fehlerrisiken und steigern die Produktivität Ihrer Konstruktionsprozesse.

Einen Überblick über weitere nützliche Lösungen für häufige Probleme in Autodesk® Vault finden Sie in unserem Whitepaper:

Whitepaper-Autodesk-Vault

Sie nutzen zusätzlich Autodesk® Inventor®? Dann finden Sie hier weitere Tipps:
7 Lösungen für häufige Probleme in Autodesk Inventor


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ID-01-Autodesk-Banner-Promo

Blog abonnieren

Verwandte Beiträge

Browser zur einfachen Verwaltung von iProperties

16. September 2020 Mechanik

IProperties liefern in Autodesk® Inventor® wichtige Informationen für die Arbeitsvorbereitung sowie Fertigung und werden in technischen Zeichnungen und Stücklisten vermerkt. Sie werden teilweise automatisch hinterlegt oder können als benutzerdefinierte Eigenschaften vom Konstrukteur ergänzt werden. Bei einer Vielzahl von Bauteilen und Projekten gilt es jedoch, nicht den Überblick bei der Verwaltung von iProperties zu verlieren.

Umstellung von Multi-User-Lizenzen bei Autodesk

5. August 2020 AEC/BIM

Ab 7. August 2020 beginnt Autodesk mit der Umstellung von Multi-User-Lizenzen auf Single-User-Lizenzen. Grundsätzlich bietet Autodesk Nutzern von Multi-User-Lizenzen ab diesem Zeitpunkt an, eine Multi-User-Lizenz gegen zwei Single-User-Lizenzen einzutauschen.

Einsatz von IT-Automatisierung in der Konstruktion

20. Juli 2020 Mechanik

Ob passgenaue vertriebliche Angebote mit detaillierter Visualisierung bei einzelnen Angebotsposten oder die Bereitstellung von Big Data für die Projektierung und Fertigung individueller Kundenprojekte – IT-Automatisierung bietet allen Akteuren im Bereich Engineering die Möglichkeit, den steigenden Datenbestand effizient zu handhaben.

© 2020 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung