Neuerungen Autodesk Revit 2020

10. Juli 2019 AEC/BIM

In diesem Beitrag stellen wir alle Neuerungen und Verbesserungen von Autodesk Revit 2020 vor. Diese lassen sich in den drei Kategorien Verbinden, Modellieren und Optimieren zusammenfassen.

Verbinden

PDF-Import

PDF-Dateien in Revit verwenden

PDF-Dateien in Revit verwenden

  • Sie können jetzt PDF-Dateien in Revit 2020 einfügen.
  • Mit der aktuellsten Version steht Ihnen eine vollständige BIM 360- und Desktop-Connector-Unterstützung zur Verfügung.
  • Objektfang aktivierbar
  • Sie können das PDF-Objekt mit den neuen Funktionen verschieben, spiegeln, kopieren, drehen, senden nach vorne / hinten, skalieren und sperren.

Veröffentlichen von Cloud-Modellen auf Revit Home

Veröffentlichen von Cloud-Modellen auf Revit Home

Veröffentlichen von Cloud-Modellen auf Revit Home

Diese neue Funktion vereinfacht den Zugriff auf Modelle in der Cloud und erhöht die Effizienz des Workflows.

  • Veröffentlichung eines Modells zur Ansicht und Bezugnahme in BIM 360

Mit Cloud-Modellen in Revit Home können Sie einfach zu Ihren Cloud-Modellen navigieren und darauf zugreifen.

  • Öffnen und Speichern von Projekten auch ohne Bearbeitungsbereiche in BIM 360
  • Revit 2020 bietet eine problemlose Anbindung an die BIM 360-Plattform für Anwender und größere Teams
  • Nutzung von BIM 360 zur Cloud-Speicherung

Erweiterung für den Fertigungs-Export

Revit Erweiterung für Fertigungs-Export

Revit Erweiterung für Fertigungs-Export

Mit dieser Funktionalität können Sie für Fabrication-Exporte Daten im allgemein verwendeten CSV-Dateiformat generieren.

  • Wiederverwenden von Formaten in Fertigungsdatenbanken
  • Einstellen der Datenexporte
  • Dilatation der Informationen für Fertigung und Einkauf

Modellieren

Elliptische Wände

Elliptische Wände

Mit dieser neuen Funktion können Sie ab Revit 2020 elliptische Wände und Vorhangfassaden zeichnen.

  • Leichte Änderung des Typs
  • Ellipse als Modellierungswerkzeug für Wände
  • Positionslinie zum Zentrum

Verbesserte Logik beim Kopieren und Verschieben von Bewehrungen

Verbesserte Logik beim Kopieren und Verschieben von Bewehrungen

Verbesserte Logik beim Kopieren und Verschieben von Bewehrungen

Beim Kopieren und Verschieben von formgetriebenen Bewehrungsstäben wird deren Verhalten vorher angezeigt. Somit erhöhen Sie die Konstruktionsgenauigkeit.

  • Konstante Biegeformen bei kleinen Abweichungen der Schalkanten bzw. Betonüberdeckungen
  • Verbessertes Fangen der Bewehrungsstäbe an der Betonüberdeckung
  • Reduzierung der Anzahl von Positionen durch höhere Intelligenz der Bewehrung

Mehrfach-Bewehrungsbeschriftung mit Bezug zu Schalkanten

Mehrfach-Bewehrungsbeschriftung mit Bezug zu Schalkanten

Mehrfach-Bewehrungsbeschriftung mit Bezug zu Schalkanten

Jetzt können Sie die Flächen der Betonelemente zusammen mit der Bewehrung referenzieren.

  • Referenzen oder Schalkanten können bei der Beschriftung von Bewehrungssätzen eingebunden werden.

Mehrfach-Bewehrungsbeschriftung für Freiformbewehrung

Mehrfach-Bewehrungsbeschriftung für Freiformbewehrung

Mehrfach-Bewehrungsbeschriftung für Freiformbewehrung

Diese Funktion kann verwendet werden, um Bewehrungssätze mit planaren und parallelen Stäben in jeder Ansicht zu bemaßen.

  • Verbesserte Dokumentation im Massivbau
  • Bemaßung von Freiformbewehrungssätzen aus
    planaren und parallelen Stäben

Bewehrung für Treppen aus Projektfamilien

Bewehrung fuer Treppen aus Projektfamilien

Bewehrung für Treppen aus Projektfamilien

Diese neue Funktionalität ab Revit 2020 erhöht die Vielseitigkeit der 3D-Bewehrungsstabmodellierung und hilft Ihnen, die genaue Bewehrung für Standard- und Nicht-Standardformen von Betontreppen zu definieren.

  • Bringt ein vollständig detailliertes Modell einer Massivbautreppe
  • Standard- und Freiformbewehrung für Treppen aus Projektfamilien

Stahlbauverbindungen übertragen

Stahlbauverbindungen übertragen

Mit dieser Funktion sparen Sie Zeit, wenn Sie die gleichen Stahlverbindungen an mehreren Stellen in Ihrem Revit-Projekt platzieren wollen.

  • Verfügbar für alle in der Standardbibliothek vorhandenen Stahlbauverbindungen
  • Maßgeblich für sichtbare Stahlelemente
  • Gleiche Knotenbedingungen erforderlich
  • Neue Einstellung im Kontextmenü

Gruppierte Stahlverbindungen

Gruppierte Stahlverbindungen

Gruppierte Stahlverbindungen

Diese Funktion erhöht die Produktivität bei der Konstruktion von Stahlverbindungen und erleichtert die Arbeit ab Revit 2020.

  • Aktualisierung aller Elemente eines Typs von einem Ort
  • Neuer Typeneditor mit Vorschau
  • Leichtes Konfigurieren unterschiedlicher Verbindungstypen
  • Wiederverwenden von Verbindungen im gleichen Projekt oder in anderen Projekten

Neue Funktionen bei Beschriftungen und Bemaßungen von Stahlobjekten

Neue Funktionen bei Beschriftungen und Bemaßungen von Stahlobjekten

Sie können eine genauere Dokumentation für detaillierte Stahlelemente mit Kennzeichnungen und Abmessungen erstellen.

  • Schweißnahtbeschriftungen in jeder Ansicht möglich
  • Radius- und Durchmesserbeschriftungen von runden Öffnungen
  • Bemaßung für Löcher und Kopfbolzen

Verbesserungen der Kabeldokumentation

Verbesserungen der Kabeldokumentation

  • Dokumentation der Elektroplanung leichter zu benutzen und zu verstehen
  • Mehr Kontrolle über Kabelsymbolik und Pfeilspitzen

Direktanschluss an Sammelschienen in Verteilern

Direktanschluss an Sammelschienen in Verteilern

Direktanschluss an Sammelschienen in Verteilern

Diese Funktion steigert Ihre Produktivität, indem Sie die Modellierung von Stahlverbindungen in Revit 2020 automatisieren.

  • Nachvollziehbare Berechnungsergebnisse
  • Fortlaufende Nummerierung über mehrere Verteiler
  • Anpassbare Verteilerlisten

Optimieren

Bewegungspfad

Bewegungspfad in Revit 2020

Sie können mit automatisierten Entfernungsberechnungen und Zeit für die intelligente Raumplanung aussagekräftige Einblicke in räumliche Zusammenhänge gewinnen.

  • Automatisierte Wegberechnung zwischen zwei Punkten
  • Erkennung von Hindernissen
  • Wegstrecken und Wegzeiten können gefiltert, beschriftet und ausgewertet werden.

Verbessertes ODER in Ansichtsfiltern

Verbessertes ODER in Ansichtsfiltern

Verbessertes ODER in Ansichtsfiltern

Mit dieser Funktion können Sie sich auf bestimmte Teile des Modells konzentrieren und so die Kontrolle über Ihre Modellelemente verbessern.

  • Erlaubt Parameterauswahl aus allen Kategorien
  • Zusätzlich verfügbare Parameter erlauben intelligente Filter

Verbesserte Materialdarstellung

Verbesserte Materialdarstellung

Verbesserte Materialdarstellung

Optimierung von Visualisierungen durch höhere Qualität der Materialien

  • Hohe Qualität
  • Optimiert
  • Realistisch

Verbesserungen der Benutzeroberfläche des Materialeditors

Verbesserungen der Benutzeroberfläche des Materialeditors

Mit dieser Funktionalität bietet Revit 2020 ein höheres Maß an Materialfunktionalität und Übersicht, um Ihren Designprozess zu verbessern und realistischere Renderings zu erstellen.

  • Einfacher Zugang zu Bibliotheken

Sie können auf die Materialbibliotheken auch über die neue Materialbibliotheksleiste unten im Browser zugreifen.

  • Neuer Filter Materialien jetzt nach Klassen filtern.
  • Größere Vorschau für effizienteres Arbeiten

Verbesserungen für Bilder und PDF-Dateien

Verbesserungen für Bilder und PDF-Dateien

Sie können jetzt mit den Bildinformationen schnelle Arbeit leisten und ganz einfach die Bildgröße ändern.

  • Erweiterte Anzeige der Bildinformationen
  • Verwendung von BIM 360-Pfaden möglich
  • Skalierungsparameter änderbar

Beschriften, Auflisten und Filtern von Höheninformationen

Beschriften, Auflisten und Filtern von Höheninformationen

Effiziente Dokumentationen mit konsistenten Daten über MEP-Elemente erstellen

  • Beschriften von Objekthöhen
  • Integration von Höhen in Ansichtsfiltern
  • Auswerten der Höheninformationen

Bildausschnitts-Parameter in Ansichtslisten

Bildausschnitts-Parameter in Ansichtslisten

Bildausschnitts-Parameter in Ansichtslisten

Mit dieser neuen Funktion kann der Bereichsparameter nun in eine Ansichtsliste aufgenommen werden.

So kann man Schnittbereiche über mehrere Ansichten koordinieren, ohne jede Ansicht öffnen zu müssen.

  • Parameter der Bildausschnitte können in Ansichtslisten angezeigt und bearbeitet werden
  • Einfaches Verwalten der Zuschneide-Bereiche aller Ansichten

Erstellen von Teilelementen aus importierter Geometrie

Erstellen von Teilelementen aus importierter Geometrie

Erstellen von Teilelementen aus importierter Geometrie

Arbeiten Sie effizient in der CD- und CA-Phase des Designs.

  • Erstellen von Teilelementen aus Importen von Infraworks oder jeglicher Direktform (IFC)
  • Aufteilung der Geometrie für Fertigteile, Betonierabschnitte oder Bauabschnitte
  • Ideal für Brücken

Verbesserungen für Dynamo 2.1

Verbesserungen für Dynamo 2.1

Dynamo 2.1 hat sich in der aktuellsten Revit-Version verbessert.

  • Mitgelieferte Skripte zur direkten Verwendung im Dynamo-Player Mit dem Paket finden Sie mehrere Skripte, die mit dem Dynamo-Player gesteuert werden können.
  • Neue Dynamo-Blöcke zur Modellierung von Stahlverbindungen Das neue Paket „Autodesk Steel Connections“ steht Ihnen zur Verfügung.

Verbesserte Performance für detaillierte Stahlbau-Modelle

Verbesserte-Performance-fuer-detaillierte-Stahlbau-Modelle

Verbesserte-Performance-fuer-detaillierte-Stahlbau-Modelle

Jetzt erhalten Sie eine schnellere Reaktions auf die meisten gängigen stahltechnischen Aktionen, während andere Aktionen noch ausgeführt werden.

  • Gleichzeitig andere Aktionen ausführbar
  • Einbezogene Elemente farblich hervorgehoben
  • Schnellere Bearbeitungszeit
  • Erweiterte Informationen des BIM-Modells

Hier können Sie einfach die Kosten schätzen und eine Dokumentation mit zusätzlichen Parametern für Komponenten von Stahlverbindungen erstellen.

  • Aktueller Status ist im Hintergrundprozess-Fenster sichtbar
  • Hintergrundprozess für Stahlverbindungen

Fabrication Service-Änderungen

Fabrication Service Änderungen

Fabrication Service Änderungen

Mit dieser Funktionalität können Sie ab Revit 2020 Kanalformen einfach ändern oder beibehalten.

  • Dimensionen von Rohren werden berücksichtigt, wenn verschiedene Typen ersetzt werden
  • Gruppenfilter beinhalten Kupplungen, Übergänge und Bauteile
  • Beibehalten der Kanalform

Neuer Call-to-Action


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ID-12_AU-2019

Besuchen Sie die Autodesk University 2019!

Blog abonnieren
ID-02_Job-Softwareentwickler

Softwareentwickler gesucht!

Verwandte Beiträge

Das Autodesk-Softwarelizenzmodell mit Fokus M2S

11. September 2019 AEC/BIM

Seit dem 01.08.2016 hat Autodesk sein gesamtes Produktportfolio auf Mietlizenzen umgestellt. In diesem Zusammenhang gibt es für Kunden seit dem 16.06.2017 die Möglichkeit über die Aktion M2S (Move To Subscription) bestehende Lizenzverträge in Mietlizenzen zu wandeln.

Autodesk Navisworks – Leistungsstarke Projektprüfung für Architekten, Ingenieure und Bautechniker

29. August 2019 AEC/BIM

Die Autodesk Navisworks-Produktfamilie bietet Software zur 3D-Modellüberprüfung für Architektur, Ingenieur- und Bauwesen zur besseren Umsetzung von Building Information Modeling. Der Blogbeitrag gibt Einblicke in die Vorteile von Autodesk Navisworks und vergleicht Navisworks Manage und Navisworks Simulation miteinander.

BIM im Infrastrukturbau

7. August 2019 AEC/BIM

Der Anteil der Infrastrukturprojekte, bei denen BIM zum Einsatz kommt, steigt. Diese Erkenntnis verbreitet sich ebenso rasant in der Branche. Der Blogbeitrag geht auf die Umsetzung der Methodik im Infrastrukturbau ein und stellt Unterschiede zum Hochbau vor. Außerdem gibt er Leitfäden und Pilotprojekte an die Hand.

© 2019 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung