Sparrenplan schnell erstellt

14. März 2014 AEC/BIM

Wer kennt das nicht? Sobald man die ersten Wände, Türen und Fenster im Revit erstellt hat, geht es schnell darum das Ganze in eine Form zu bringen, die man dem Kunden präsentieren kann. Also werden die Räume mit Möblierung versehen, es wird ein Geländemodell mit eingezeichnet und unter das Dach kommt ein Sparrenplan.  Mit den normalen Boardmitteln von Revit ist dies gar nicht so ohne weiteres möglich. Ein versierter Anwender kommt evtl. auf die Idee sich eine entsprechende Familie zu bauen und im Projekt zu platzieren. Das Ganze erfordert aber einige Zeit und einiges an Wissen. Genau für dieses Problem gibt es aber bereits eine elegante Lösung.

Revit Plugins

Auf der Seite Autodesk Exchange Apps bietet Autodesk die Möglichkeit, sich für sein Produkt die gesuchte Erweiterung zu downloaden. Man wählt einfach das Produkt aus, für das man ein Plugin sucht, und gibt dann in der Suchleiste ein, was man sucht.

Das Plugin, mit dem man spielend einen Sparrenplan erstellen kann und das ich heute vorstellen möchte, heißt Timber Framing for Autodesk Revit 2014

Sparrenplan erstellen

Als Basis dient unser erstelltes Modell mit einer komplexen Dachform.
Eigenschaften der Umgebung bearbeiten
Nachdem man nun das Dach selektiert hat und aus dem Menü das Zusatzplugin ausgewählt hat, gelangt man in den Eingabe-Dialog, in dem man einstellen kann, wie die Unterkonstruktion aussehen soll. In diesem Dialog sieht man rechts oben ❶ das aktuelle Dach mit einer Vorschau der Elemente, die erstellt werden. Im linken Bereich ❷ kan man die einzelnen Optionen auswählen, die man haben möchte. Im unteren rechten Bereich ❸ kann man dann die detaillierten Einstellungen treffen.
Eigenschaften der Umgebung bearbeiten
Nach einer kurzen Berechnung bekommt man dann das Ergebnis.
Sparrenplan in Revit, Eigenschaften der Umgebung bearbeiten

Sparrenplan modifizieren

Nachdem nun automatisiert einen Sparrenplan erstellt wurde, kann man nachträglich jedes Bauteil selektieren und modifizieren, falls es nicht der Vorstellung entspricht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ID-01_Autodesk_allg

Über 25 Jahre Know-how als Autodesk-Partner

Blog abonnieren
ID-02_Job-Softwareentwickler

Softwareentwickler gesucht!

Verwandte Beiträge

AutoCAD MEP im BIM-Prozess

13. November 2019 AEC/BIM

Mit AutoCAD MEP steht TGA-Planern ein branchenspezifisches Werkzeug für Planung, Entwurf und Dokumentation der technischen Gebäudeausstattung zur Verfügung. In diesem Beitrag stellen wir die Einsatzmöglichkeiten von AutoCAD MEP im BIM-Prozess dar.

Autodesk Civil 3D und OKSTRA – Datenaustausch für die Infrastruktur

9. Oktober 2019 AEC/BIM

Im Sinne von open BIM erfordert es Datenaustauschformate für die Infrastrukturplanung. Mit OKSTRA® steht ein solcher Standard zur Verfügung. Die neue OKSTRA-Extension für Civil 3D ermöglicht den direkten und verlustfreien Datenaustausch im Straßen- und Verkehrswesen.

Mehr Aufträge durch beeindruckende 3D-Visualisierungen gewinnen

2. Oktober 2019 AEC/BIM

In diesem Beitrag stellen wir Ihnen sieben Vorteile von 3D-Visualisierungen in der Fertigungsindustrie und im Baugewerbe vor, die sowohl Sie als auch Ihre Kunden betreffen.

© 2019 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung