Sparrenplan schnell erstellt

14. März 2014 AEC/BIM

Wer kennt das nicht? Sobald man die ersten Wände, Türen und Fenster im Revit erstellt hat, geht es schnell darum das Ganze in eine Form zu bringen, die man dem Kunden präsentieren kann. Also werden die Räume mit Möblierung versehen, es wird ein Geländemodell mit eingezeichnet und unter das Dach kommt ein Sparrenplan.  Mit den normalen Boardmitteln von Revit ist dies gar nicht so ohne weiteres möglich. Ein versierter Anwender kommt evtl. auf die Idee sich eine entsprechende Familie zu bauen und im Projekt zu platzieren. Das Ganze erfordert aber einige Zeit und einiges an Wissen. Genau für dieses Problem gibt es aber bereits eine elegante Lösung.

Revit Plugins

Auf der Seite Autodesk Exchange Apps bietet Autodesk die Möglichkeit, sich für sein Produkt die gesuchte Erweiterung zu downloaden. Man wählt einfach das Produkt aus, für das man ein Plugin sucht, und gibt dann in der Suchleiste ein, was man sucht.

Das Plugin, mit dem man spielend einen Sparrenplan erstellen kann und das ich heute vorstellen möchte, heißt Timber Framing for Autodesk Revit 2014

Sparrenplan erstellen

Als Basis dient unser erstelltes Modell mit einer komplexen Dachform.
Eigenschaften der Umgebung bearbeiten
Nachdem man nun das Dach selektiert hat und aus dem Menü das Zusatzplugin ausgewählt hat, gelangt man in den Eingabe-Dialog, in dem man einstellen kann, wie die Unterkonstruktion aussehen soll. In diesem Dialog sieht man rechts oben ❶ das aktuelle Dach mit einer Vorschau der Elemente, die erstellt werden. Im linken Bereich ❷ kan man die einzelnen Optionen auswählen, die man haben möchte. Im unteren rechten Bereich ❸ kann man dann die detaillierten Einstellungen treffen.
Eigenschaften der Umgebung bearbeiten
Nach einer kurzen Berechnung bekommt man dann das Ergebnis.
Sparrenplan in Revit, Eigenschaften der Umgebung bearbeiten

Sparrenplan modifizieren

Nachdem nun automatisiert einen Sparrenplan erstellt wurde, kann man nachträglich jedes Bauteil selektieren und modifizieren, falls es nicht der Vorstellung entspricht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blog abonnieren
ID-02_Job-Softwareentwickler

Softwareentwickler gesucht!

Verwandte Beiträge

Das Autodesk-Softwarelizenzmodell mit Fokus M2S

11. September 2019 AEC/BIM

Seit dem 01.08.2016 hat Autodesk sein gesamtes Produktportfolio auf Mietlizenzen umgestellt. In diesem Zusammenhang gibt es für Kunden seit dem 16.06.2017 die Möglichkeit über die Aktion M2S (Move To Subscription) bestehende Lizenzverträge in Mietlizenzen zu wandeln.

Autodesk Navisworks – Leistungsstarke Projektprüfung für Architekten, Ingenieure und Bautechniker

29. August 2019 AEC/BIM

Die Autodesk Navisworks-Produktfamilie bietet Software zur 3D-Modellüberprüfung für Architektur, Ingenieur- und Bauwesen zur besseren Umsetzung von Building Information Modeling. Der Blogbeitrag gibt Einblicke in die Vorteile von Autodesk Navisworks und vergleicht Navisworks Manage und Navisworks Simulation miteinander.

BIM im Infrastrukturbau

7. August 2019 AEC/BIM

Der Anteil der Infrastrukturprojekte, bei denen BIM zum Einsatz kommt, steigt. Diese Erkenntnis verbreitet sich ebenso rasant in der Branche. Der Blogbeitrag geht auf die Umsetzung der Methodik im Infrastrukturbau ein und stellt Unterschiede zum Hochbau vor. Außerdem gibt er Leitfäden und Pilotprojekte an die Hand.

© 2019 N+P Informationssysteme GmbHNewsletter anmeldenKarriereKontaktImpressumDatenschutzerklärung